Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (4) < 1 2 3 [4] >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Bugatti, Pocher 1:8< Älteres Thema | Neueres Thema >
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1259
Seit: 03 2008
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,11:28 QUOTE

Ach, und dann fiel mir auf, dass die Auspuffanlage ja auch noch
auf ihren Einbau wartete. Also hab ich das heute Vormittag doch
noch erledigt - es waren ja auch nur 4 Schrauben anzuziehen, der Rest ist auf Passung gesteckt :









Eventuell packt mich später noch der Fleiss. Dann wird der
Kühler vielleicht noch verbaut.


Bearbeitet von andreas schenz an So, der 17. 12. 2017,11:29

--------------
as
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1259
Seit: 03 2008
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,14:08 QUOTE

Ich konnte nicht anders - die Bugattinase, nachdem ich den Kühler
aufgrund eines Konstruktionsfehlers noch mal zerlegt habe, wurde
befestigt.



--------------
as
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1259
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Mo, der 01. 01. 2018,17:23 QUOTE

Heute Nachmittag hab ich mal wieder etwas weitergebaut.
Zunächst wurden nochmal Justierarbeiten an der Kardanwelle nötig,
was hier jedoch nicht durch Bilder dokumentiert wird. ( Motor noch-
mal ausgebaut, Getriebeglocke und Kardanwelle auch )
Jetzt passt alles.

Dann habe ich, was auf den Bilder zu sehen ist, die Trennwand und
das Pedalgestänge verbaut.

Demnächst geht es dann an die Bremsseile









--------------
as
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1259
Seit: 03 2008
    Geschrieben: So, der 07. 01. 2018,10:40 QUOTE

Die letzte Gewindestange für die Betätigung der Handbremse ist
an ihren Platz gekommen.

Typisch für einen Pocher Bausatz dieser Generation, war sie leider
um ca, 1 cm zu kurz. Nun, eine Gewindestange mit 2mm Durch-
messer gehört bei so einem Projekt zum Standard eines Bastlers,
zumal alle übrigen Schrauben auch ein 2mm Gewinde haben. Ergo,
eine neue Stange auf die richtige Länge geschnitten, und dann
kann es als Nächstes wirklich an die Bremsseile gehen.







Im übrigen:
Die beiliegenden, selbstschneidenden Schrauben zur Verschraubung
der Karosserie werde ich durch Zukauf ersetzen. Die Pocher
Schrauben sind ja aus Messing, d.h., sehr weich. Ehe ich hier
Gefahr laufe die eine oder andere abzudrehen, besorge ich lieber
gleich welche aus Stahl !


Bearbeitet von andreas schenz an Do, der 11. 01. 2018,06:42

--------------
as
Back to top
Profile PM 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2389
Seit: 11 2006
    Geschrieben: So, der 07. 01. 2018,12:05 QUOTE

Sonntag Morgen,

was gibt es schöneres als deinen Baubericht zu folgen ?

Danke fürs Update.

Gruß
Jörg
Back to top
Profile PM AOL 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1259
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Mo, der 08. 01. 2018,09:03 QUOTE

Immer gerne !!!   :1:

--------------
as
Back to top
Profile PM 
aschenz Offline
Leutnant




Gruppe: Altes Eisen
Beiträge: 1282
Seit: 01 2018
    Geschrieben: Mi, der 17. 01. 2018,20:08 QUOTE

Hmmm ........
Back to top
Profile PM 
aschenz Offline
Leutnant




Gruppe: Altes Eisen
Beiträge: 1282
Seit: 01 2018
    Geschrieben: Do, der 18. 01. 2018,17:14 QUOTE

Na schön, dann schreibe ich halt ab sofort nicht mehr als "andreas schenz", sondern als "aschenz".

Letztendlich ist das ja dann auch Wurscht, oder ?   :1:
Back to top
Profile PM 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2389
Seit: 11 2006
    Geschrieben: Do, der 18. 01. 2018,19:16 QUOTE

Wir haben dich trotzdem erkannt...... :teufel
Back to top
Profile PM AOL 
aschenz Offline
Leutnant




Gruppe: Altes Eisen
Beiträge: 1282
Seit: 01 2018
    Geschrieben: Mo, der 05. 02. 2018,17:53 QUOTE

Kurze Zwischenmeldung:

Ich warte auf die richtigen Seilplomben, um damit die Bremsseile zu
befestigen. Diese werden richtige Stahllitzen sein, und nicht das
Garn, das Pocher seinerzeit dem Bausatz beigelegt hatte.

Solange bitte ich die geneigte Leserschaft um Geduld. Bald wird es
hier wieder weitergehen !

:1:
Back to top
Profile PM 
Obi53 Offline
Obergefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 70
Seit: 10 2015
    Geschrieben: Mo, der 12. 02. 2018,20:39 QUOTE

Hallo Andreas,

habe deinen Bericht leider erst jetzt Entdeckt und was soll ich sagen ich bin begeistert :11:  :11: .

Ich werde dir auf jedenfall folgen.
Bin schon aufs neuste Update gespannt.

Gruß
Frank
Back to top
Profile PM 
aschenz Offline
Leutnant




Gruppe: Altes Eisen
Beiträge: 1282
Seit: 01 2018
    Geschrieben: So, der 08. 04. 2018,20:53 QUOTE

Zur Zeit erfolgen, auch wegen des tollen Frühlingswetters, nur kleine Schritte.
Zumindest konnte ich die Abendstunden mal dazu nutzen, das Lenkrad an seinem Platz zu befestigen. Die Komplettierung der
Bremsen wird sich allerdings noch weiter hinaus zögern, da ich
immer noch nicht im Besitz meiner Seilplomben für die Bremsseile
bin.
Alles kommt zu dem der warten kann ( Konfuzius )



Bearbeitet von aschenz an So, der 08. 04. 2018,20:55
Back to top
Profile PM 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2389
Seit: 11 2006
    Geschrieben: So, der 08. 04. 2018,21:27 QUOTE

Es geht weiter, super !! Bremsen wer braucht schon Bremsen

:D
Gruß

Jörg
Back to top
Profile PM AOL 
57 Antworten seit So, der 08. 10. 2017,18:42 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (4) < 1 2 3 [4] >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage