Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < [1] 2 3 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Schienen Allgemein, Schienen selber herstellen< Älteres Thema | Neueres Thema >
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Sa, der 02. 01. 2016,21:57 QUOTE

Guten Abend Kameraden

hier möchte ich euern Rat, Meinung und Erfahrungen hören...
mein Weihnachten 2015 stand ganz im zeichen der Bahn ;) in 1:35
BR 86 und BR 52 von Trumpeter und den Dragon OrangeBox Ssym wagon mit P III...

und früher oder später( wohl eher später mit genung platz und erfahrung :( )werde ich daraus 2 Grossprojekte machen...

Ich hab schon paar Berichte über die Schienen gelesen und verschieden Ideen zur Umsetzung oder Angebote...aber ich möchte dennoch mehr selber machen

Auf den Seiten Hegob und Hosenträger gibt es viel...aber außer dem schienen-schuh kann man das glaub selber machen oder was meint ihr?

wer von euch hat die Gleise von Trumpeter/Dragon Ausprobiert und wie is euer Fazit?

Bevor ich aber so ein grosses Projekt angeh werd ich erstmal in einen kleinen üben und Umsetzten....
dazu war ich heut im Baumarkt um mich inspirieren zu lassen

Die Maße der Schwellen von Trumpeter sind 7,7cm lang 0,9cm breit und 0,6cm hoch

doch seht was ich gefunden/getan hab...





Noch alles Unbearbeitet





Das ist Basaltholz(Links)Birke(Mitte)und Buche(Rechts)hier sind auch schon die Kanten Gebrochen außer das Birkestück das ist so Rund oben

Die Höhe der Schwellen ist denk ich nur auf einer Brücke wichtig denn auf der Strecke geht die Höhe im Schotter "unter" oder was meint ihr?
beim Schotter hab ich gedacht ich Probier mal streusplitt(2-4mm)aus...das fand ich besser als die vorgefertigen Packungen aus der Modellbahnsparte wo 50ml 3,50€ kosten (mein 25 KG sack hat 4 € gekostet  ;) )
schreibt mir euer meinung und erfahrungen
freu mich über alles =)
Frohes Neues Jahr euch allen noch


--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Sa, der 02. 01. 2016,22:15 QUOTE

Ach ja was ich noch fragen wollte...

kennt jemand oder hat schon damit gearbeitet mit dem Satz?



--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3710
Seit: 03 2005
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,08:48 QUOTE

Na du tust Dir hier was an...ich meine ich verstehe ja dass Schwellen aus Plastik nicht wirklich toll anzusehen sind...aber gleich alles aus Holz?

Du könntest aber auch alle verschiedenen Holzarten verwenden, möglicherweise kriegst du so unterschiedliche Farben der Schwellen raus und kannst ein wenig für´s Auge damit spielen.

Zum Schienenschuh: Denke das ist relativ einfach, kleines Plättchen mit 3 oder 4 Löchern unten, die Schienen werden durch adaptierte Stiftnägelchen gehalten...sollte eigentlich funktionieren.

Oder du nimmst diese fertigen Schienenteile der Gartenbahnanlagenhersteller oder Ähnliches...


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
Panzergrenadier222 Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2452
Seit: 09 2003
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,12:11 QUOTE

Zitat
Das ist Basaltholz(Links)


:36:

Das ist sicher kein Basaltholz. Höchstens Balsaholz.

Dein Lösungsansatz mit echtem Holz gefällt mir sehr gut. Lässt es sich doch wesentlich realistischer wie Holz Bearbeiten, Altern und bemalen als glattes hartes Plastik!
Mit Cutter und Drahtbürste etc. die Schwellen ordentlich mit Riefen und Spalten versehen und dann bei Bemalung und Alterung alles geben. Ich denke mal mit Ölfarben kann man Einiges machen.


--------------
Und der Tod legte seine Sense weg und nahm den Mähdrescher, denn es war KRIEG !
Back to top
Profile PM 
LightningRob Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 940
Seit: 03 2004
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,16:29 QUOTE

Hallo Spinner,

was die Materialien angeht, kannst du dich in Stuttgart auch in diversen Modellbau- und Architekturbedarfsläden umsehen und Inspiration holen. Da gäbe es unter anderem auch mehr Holzprofilvarianten. Ich könnte mir vorstellen, dass Buche oder Nuss vielleicht von der Stuktur her besser sein könnte, weil sie etwas feiner gemaster sind als Balsaholz.
Wenn ich mich richtig erinner, gibt es da sogar auch Metallprofile, die sich für die Schienendartellung eignen könnten.

Cheers


--------------
ceterum censeo carthaginem esse delendam
Back to top
Profile PM ICQ 
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,20:49 QUOTE

Hi Kameraden

Danke für die vielen Antworten ;)
Panzergrenadier222 du hast natürlich Recht haha mein Fehler...
zum Thema bearbeiten/altern geb ich euch völlig Recht...
das werde ich noch machen..das kam wohl net so raus das des noch ansteht...hab ja nur mal 3 schwellen von jedem hergestellt und die kanten gebrochen ( hab danach noch ein sieb gebastelt um mein "schotter" zu waschen und ne "Motorhaube lackiert" ;) )

Metallprofil? gab es die Früher auch schon? auf Brücken könnt ich mir vorstellen aber in mein Büchern hab ich noch nichts in der Richtung gesehn

ich Bedanke mich für euer Tips..hat schon jemand erfahrung mit Holzbeize? da denk ich werd ich nach dem "bürsten" in die richtugn experementieren ;)

Schönen Sonntag noch =)


--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
Sven80 Offline
Unteroffizier




Gruppe:
Beiträge: 346
Seit: 02 2014
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,22:43 QUOTE

Hallo Spinner,
ich glaube das LightningRob keine Metallprofile für Schwellen meint sondern Metallprofile für die Schiene. :000

Gruß Sven


--------------
Geduld ist eine Tugend...............die es gilt zu beherrschen!
Back to top
Profile PM 
Rafael Neumann Offline
Administrator




Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 5128
Seit: 04 2008
    Geschrieben: So, der 03. 01. 2016,22:51 QUOTE

Guten Abend,

ich weiß nicht, wie groß die Differenz maßstäblich ist, aber evtl. ist die Spur I auch noch eine Alternative:
Da gibt es einige Hersteller, die sehr schöne Gleise mit echten Holzschwellen anbieten.

Schöne Grüße
Rafael


--------------
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...
Back to top
Profile PM 
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,13:14 QUOTE

Hi Jungs

Ah Metallprofile für Schienen ja da hab ich schon bisschen was gefunden grad in der Spur 1 Sparte(1:32) hab auch mal rum gesucht und 3 verschieden Gleistypen gefunden die es zu der Zeit gab und der und der Kleinste bei 1:32 entspricht ca den Grössten bei 1:35 ;) was ich allerdings no net so gefunden hab ist der Schienenschuh( wo das gleis auf der schwelle hält) aber ich bleib dran...war grad im Baumarkt beize Hollen...werde euch auf dem Laufendem Halten
Bis Bald


P.S. ich denk auch mit einer Metallschiene ist es einfacher als das Ausbessern der Gleise im Bausatz oder?


Bearbeitet von Spinner an Mo, der 04. 01. 2016,13:15

--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3710
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,14:34 QUOTE

Also bei Hegob gibts diese Schienenstühle um 35 Euro für 100 Stück...

Bevor du Dich da selber geisselst kauf Dir die Dinger und die Qual hat ein Ende...


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
jackrabbit Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1431
Seit: 11 2004
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,15:48 QUOTE

Hallo,

nur mal zur Info:
die Schienen mit den Profilen S54 bzw. UIC60 werden erst seit den 60er bzw. 70er Jahren verwendet.

S49 sollte wenn möglich das Profil deiner Wahl sein,
wobei auf Abstellanlagen auch alle möglichen (kleinere und ältere) Schientypen eingesetzt wurden und tw. werden.

Gleisschotter hat die Körnung 31,5 / 63mm, also 1 - 2mm bei Maßstab 1/35.
Typisch wären z.B. Granit, Basalt, Diabas, ...
Ggf. kann man diese auch als Fugensplitt kaufen.

Grüsse
Back to top
Profile PM 
LightningRob Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 940
Seit: 03 2004
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,18:23 QUOTE

Zitat (Sven80 @ So, der 03. 01. 2016,22:43)
Hallo Spinner,
ich glaube das LightningRob keine Metallprofile für Schwellen meint sondern Metallprofile für die Schiene. :000

Gruß Sven


Ja, genau so war das gemeint.

Schwellen aus Stahl gibt es in Deutschland schon seit den 1930er Jahren, die Darstellung von Holzschwellen finde ich aber persönlich auch besser bzw. schöner.
Auf Brücken werden wegen des Schwingungskomforts übrigens bevorzugt Holzschwellen verwendet. Die Stahlschwellen werden bzw. wurden eher auf der freien Strecke verbaut,
da der Vorteil der Stahlschwellen in der langen Haltbarkeit und dem geringeren Wartungsaufwand liegt. Mittlerweile werden sie aber mehr und mehr durch Alternativen wie
Stahlbetonschwellen ersetzt. Aber das nur am Rande.

Cheers


Bearbeitet von LightningRob an Mo, der 04. 01. 2016,18:25

--------------
ceterum censeo carthaginem esse delendam
Back to top
Profile PM ICQ 
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,19:50 QUOTE

Guten Abend Kameraden

Danke für die Vielen Rückmeldungen...hab heute paar neue Bilder aber
zu erst die Antworten ;)

Wimpl...ja die Seite hab ich auch schon gefunden und 2 Mails hingeschrieben im Sep und letze Woche...beides mal kam die Antwort das die Schienenstühle auf unbestimmt Zeit nicht mehr zu bekommen sind :(
hab heut mal die KM-1 Hersteller angeschrieben und gesehen das da ein Meter Gleis aus Naturholz 25€ kostet -20% wenn man es selber baut...3m 75€-20%..mh...meine bedenken sind noch die Spurbreite aber dem werde ich morgen nach gehn

jackrabbit...das ist ja sehr intresant das wusst ich gar nicht...hast du das aus einem Buch??das mit demSplit werd ich mal ausprobieren wobei ich denk das wirkt sehr klein aber ich werds ausprobieren ;)

LightningRob...Das ist auch sehr interessant das wusst ich nicht dachte die kammen erst nach dem Krieg weil die zu wichtig für den Krieg seien...das mit dem Holz auf der Brücke macht Sinn..das mit dem Stahlbetonschwellen wusst ich wiederum danke..hast du da ein Buch darüber oder ne seite? das würde mich interessiere ebenso wie mit den Schienenprofile...

so nun zu mein Werk von Heute Nachmittag



hier liegt jeweils rechts der "Gruppe"das mit dem Spitzen Gegenstand zusätzlich bearbeitet Schwelle




Ich habe die Schwellen erst mit ein 120 Schleifpapier abgeschliffen
Dann die Kanten"Geschnitzt"
Danach die Schwellen mit einer Drahbürste bearbeitet um Struktur
Dann hab ich jeweisl eine Schwelle mit einem Spitzen Gegenstand extra "tiefe" einschnitte verpasst
und dann hab ich die Holzbeize mit einen Pinsel aufgetragen
stellenweise mehrfach um zu sehn wie es raus kommt

Das Balsaholz hat die Beize aufgesaugt wie ein Schwamm und natürlich ist hier sehr Vorsicht walten zu lassen da es sehr empfindlich ist...ich weis net ob es sich dafür weiter eignet..ne das der Zug zu schwer ist um das gewicht zu halten später ... :(


Bearbeitet von Spinner an Mo, der 04. 01. 2016,19:54

--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
jackrabbit Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1431
Seit: 11 2004
    Geschrieben: Mo, der 04. 01. 2016,21:03 QUOTE

Hallo,

Zitat (Spinner @ Mo, der 04. 01. 2016,19:50)
jackrabbit...das ist ja sehr intresant das wusst ich gar nicht...hast du das aus einem Buch??das mit demSplit werd ich mal ausprobieren wobei ich denk das wirkt sehr klein aber ich werds ausprobieren ;)


Ich arbeite exakt in diesem Bereich (in einem Ingenieurbüro).

Stahlschwelle => wegen dem größeren Querverschiebewiderstand  :31:


Grüsse
Back to top
Profile PM 
Spinner Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 107
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Di, der 05. 01. 2016,07:25 QUOTE

Hi Jungs

oh das klingt ja cool ...dann kannst du jackrabbit mir bestimmt bei der Planung meiner Brücke helfen ?! ;)


--------------
Ehre und Stärke
Back to top
Profile PM 
36 Antworten seit Sa, der 02. 01. 2016,21:57 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < [1] 2 3 >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage