Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: BA-64B der NVA< Älteres Thema | Neueres Thema >
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1737
Seit: 11 2002
Geschrieben: Mo, der 23. 12. 2013,14:21 QUOTE

Hi,

nach längerer Zeit mal wieder ein fertig gestelltes Modell von mir.
Habe leider zu viel angefangen und kaum etwas fertig gestellt.
Hier handelt es sich um das neue Modell von Tamiya, den BA-64B.



Obwohl ihn niemand haben wollte, sieht man ihn doch öfters in den diversen Foren. Ich konnte da auch nicht wiederstehen, handelt es sich um ein schnell zu bauendes Modell.
Wie von Tamiya gewohnt gibt es keine Paßprobleme, aber dafür einige Vereinfachungen.





Deswegen habe ich vorne die Haken ergänzt. Der Turminnenraum macht so nur Sinn mit der beiliegenden Figur. Ohne diese habe ich da die Verstrebungen, Sitz und die Sichtblöcke ergänzt. Das ganze ist ähnlich dem Sd.kfz.232 :31: .
Die Fahrzeuge der NVA hatte teilweise zwei Frontscheinwerfer und Schutzbügel. Dies habe ich entsprechend gebaut. Ob es auch andere Rückleuchten gab weiß ich nicht.
Ansonsten ist das Fahrzeug NVA typisch gut gepflegt und nur die Reifen sind etwas verstaubt.









Ich hoffe es gefällt.
Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3634
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mo, der 23. 12. 2013,18:21 QUOTE

Jaja, die allmächtige NVA...aller Anfang war schwer!!!

Find ich nett den Kleinen!! Und man kann doch immer noch was besser machen!! Find ich echt gut!!


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
panzerhalle Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1530
Seit: 01 2010
    Geschrieben: Mo, der 23. 12. 2013,19:14 QUOTE

Hallo,

Ein nicht uninteressantes NVA-Fahrzeug hast du da ordentlich fertiggestellt.
Bedingt durch den UNI-grünen Tarnanstrich wirkt der BA-64 etwas langweilig,jedoch mit einer Figur und einem kleinen Diorama würde die Sache dann ganz anders aussehen :gut:  :1:
Back to top
Profile PM 
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1737
Seit: 11 2002
    Geschrieben: Di, der 24. 12. 2013,12:09 QUOTE

Hi,
vielen Dank für die Kommentare :5: .
Wegen einer Figur, die einzubauen wird schwierig, wegen dem Innenraum.
Die Tamiya Figur hat mir so nicht gefallen. Und dann ist ja die Frage ob dass dann von der Uniform überhaupt passt :000 .
Naja das ganze soll ja nur ein Einstieg in weitere NVA Modelle sein :31: .

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
richthofen-69 Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1529
Seit: 03 2006
    Geschrieben: Sa, der 28. 12. 2013,13:59 QUOTE

Schnuckliges kleines Ding.
Ein paar Gebrauchsspuren könnten ihm nicht schaden ;)
Ein wenig Staub am unteren Bereich würde das Grün etwas brechen.


--------------
Im Bau: 1:1 Manta A GT/E Black Magic
Back to top
Profile PM 
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1737
Seit: 11 2002
    Geschrieben: Di, der 31. 12. 2013,18:54 QUOTE

Ja Danke,
das mit dem seitlichen Einstauben werde ich vielleicht noch mal probieren.

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
5 Antworten seit Mo, der 23. 12. 2013,14:21 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage