Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Eine kleine Zwischenarbeit.< Älteres Thema | Neueres Thema >
fun2 Offline
Oberstabsgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 267
Seit: 10 2006
Geschrieben: So, der 20. 04. 2008,15:37 QUOTE

Hallo möchte euch gerne mal eine kleine zwischenarbeit von mir vorstellen. Leider warte ich ja noch immer auf meine Ätzteile für meinen Citroén  :teufel  

Aber das ist ein anderes Thema.
Der Bausatz des Liebherr Kranwagens ist ein Feuerwehr Fahrzeug der Fr. Kibri in 1:87 der, da nur ein schnelles zwischenprojekt einfach mal out of Box gebaut wurde und in Gelb Lackiert wurde.

Wie leider auf den Bildern gut zu erkennen habe ich durch die engen radien einige probleme mit den Decals der Stützen. da es keine nasschiebe Bilder sind und recht dick sind stellen sie sich immer wieder auf.









So und jetzt :27: auf und los mit der Kritik.

Gruß Peter


--------------
Im Bau

DR.1
Schwimmwagen
Back to top
Profile PM 
Cabrio Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 774
Seit: 01 2008
    Geschrieben: So, der 20. 04. 2008,21:45 QUOTE

Hallo fun2,
ist ja mal ein nicht alltägliches Modell, das Du hier vorstellst.
Dein Modell sieht sauber gebaut und lackiert aus.
Jedoch finde ich, wenn man einen Fahrer ins Führerhaus setzt, verleiht es auch Modellen im kleinen Maßstab etwas mehr Lebendigkeit.
Frage: sind die ausschiebbaren Kranarmelemente nach dem Lackieren noch funktionsfähig?

Da ich auch schon das ein oder andere Kibri-Modell für die Modellbahnanlage meines Schwiegervaters (82 Jahre) gebaut habe, kenne ich auch die Probleme mit den üblen Klebebildern bei Kibri.  :p


--------------
Gruß
Cabrio
Back to top
Profile PM 
fun2 Offline
Oberstabsgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 267
Seit: 10 2006
    Geschrieben: So, der 20. 04. 2008,23:07 QUOTE

Hallo Cabrio

Natürlich würde sich ein fahrer sehr gut machen auch bei diesem eher Kleinem Masstab. Ich wollte mit zu diesem Modell keine sachen dazukaufen. Da ich den Kran selbst um 1,99 ersteigert habe.

Das mit den einzelnen Kranelementen ist so eine sachen, Zuerst hat da garnichts gebsat. Nach ein wenich schleifen und Feilen ist alles von aleine Zerfallen. und nach dem Lackieren hat es wieder Geeckt. Aber unter etwas anstrengung würde er sich noch bewegen lassen.

Gruß Peter


--------------
Im Bau

DR.1
Schwimmwagen
Back to top
Profile PM 
2 Antworten seit So, der 20. 04. 2008,15:37 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage