Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: AFV Club M35A2 1/35< Älteres Thema | Neueres Thema >
DerDurststrecke Online
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1090
Seit: 09 2004
Geschrieben: Mo, der 09. 09. 2019,08:12 QUOTE

Moin Foristi,

nachdem der Baubericht soweit abgeschlossen ist, kommt nun mein Galleriebeitrag!

Den Grundbausatz hatte ich günstig bei Ih-Bä greinanzeigen geschossen, so dass ich mich dann gleich für Resinreifen von DEF Model sowie den Ätzteilsatz von Eduard entschieden habe.

Der Bau ging relativ einfach von statten, etliche Sinkstellen galt es zu spachteln und schleifen, die Bauanleitung hatte ihre Tücken mit teils ungenauen Angaben und beim Anstriebstrang passte nix, alles zu lang!
Die Passung der Bauteile ist jedoch teilweise so stramm, dass man beim Trockenanpassen Not hat, die Teile wieder auseinander zu bekommen. Wierd.

Beim Fahrzeugrahmen gilt es aufzupassen, damit er sich nicht verwindet. Die schweren Resinräder helfen aber später, dass die Karre plan steht.

Die Reflektoren sind von SOL Model, die Scheinwerfergläser leider nicht - hier habe ich die Bausatzteile verwendet, wofür ich mir leichte Abzüge gebe.

Das Abschleppseil habe ich aus selbst gezwirbeltem Cu-Draht gemacht, da das olle Wurstgarn von AFV Club zu kurz und zu schlecht dafür ist. Eigentlich wollte ich noch ein Stück Kette mit Haken an der (nicht vorhandenen Kausch) anbringen, hab`s schlichtweg vergessen. Latte. Bleibt so.

Die Bemalung erfolgte mit Vallejo Air, als Grundfarben greife ich dabei auf die Vallejo-Kombo MERDC zurück, die Einzelfarben werden dann noch mit grau und blau (grüne Flecken) und Medium Flesh (braune Flecken) angepasst. "Sandwürmer" sind aus Insignia White und US Sand gemischt, die Krähenfüße sind NATO Black mit Medium Grey.

Zum Chipping: Auf die mit Panzer Putty erstellte Tarnbemalung habe ich einen Mix aus Interior Green und Cromate Green aufgetupft, zunächst mit dem Schwämmchen, dann aber doch mit dem 00er Pinsel, aus Sorge, dass es zu viel wird. Die hellen Tupfen habe ich dann mit German Camo Brown ausgemalt, so dass von der helleren Farbe ein minifeiner Rand stehenbleibt. Die gröberen Tupfen und prominenten Kanten habe ich schließlich mit Bleistiftabrieb und superfeinem Q-Tipp aufgerieben.

Leichte Rostspuren sind aus Künstlerkreiden mit Feuerzeugbenzin aufgetragen.

Die Verstaubung habe ich mit Tamiya´s Weathering Master gemacht, Matschepampe wurde aus dem Hause AK (Heavy Mud in drei Abtönungsstufen von dunkel zu hell) gesponsert.

Alles in allem - der Bau hat wirklich Spaß gemacht, AVF Club hat einen guten Bausatz auf den Markt geschmissen - als Grundbausatz für Modifikationen wie auch OOTB unbedingt zu empfehlen!











Viele Grüße,

euer Dursti

PS: Im Hintergrund ist das Nachfolgeprojekt zu erahnen - aber das ist ein anderes Thema in einem neuen Post!


--------------
"Ok, es ist ein Nischenhobby - aber Hauptsache weg von der Straße...!"

https://modellbauwittmund.jimdofree.com
Back to top
Profile PM 
michel2827 Offline
Stabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 866
Seit: 12 2015
    Geschrieben: So, der 15. 09. 2019,11:47 QUOTE

sehr geil geworden dein REO. Gefällt mir ausserordentlich gut.  :7:  :7:
Kleiner Tip, versuch doch mal deine vertigen Modelle vor nem neutralen Hintergrund zu knipsen. Kommt einfach besser rüber. Bastelkarton als Hintergrund kostet ja nicht viel


--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
LowBudget Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 745
Seit: 09 2004
    Geschrieben: So, der 15. 09. 2019,15:29 QUOTE

Hey Dursti,
wirklich tolle Arbeit  :7:
Der Baubericht war auch spannend zu verfolgen und hat Spaß gemacht.
Wenn ich mir die Umfrage angucken scheint ja der Paladin bald zu kommen, und danach der M9 ACE, ich bin gespannt!

:26:

Beste Grüße
Stephan
Back to top
Profile PM 
DerDurststrecke Online
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1090
Seit: 09 2004
    Geschrieben: Mo, der 16. 09. 2019,18:46 QUOTE

Moin Männer, danke für die Worte! Die Fotografiererei geht mir auch n bisschen auf die Nerven, morgen kommt mein Fotozelt mit Beleuchtung, ich gelobe Besserung!

Zum Wunschkonzert sag ich erst morgen Mittag 13hundert was, sonst heißt es „Wahlmanipulation“ und ich kriege von den Vereinten Nationen auf den Sack..  tret

Beste Grüße

Rolf


--------------
"Ok, es ist ein Nischenhobby - aber Hauptsache weg von der Straße...!"

https://modellbauwittmund.jimdofree.com
Back to top
Profile PM 
3 Antworten seit Mo, der 09. 09. 2019,08:12 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage