Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Panzer IV Ausf. C Tristar/Hobby Boss Modell, Kanone Radaufhängung richtige Variante?< Älteres Thema | Neueres Thema >
101Worldviolation Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 745
Seit: 04 2006
    Geschrieben: Di, der 06. 02. 2018,13:51 QUOTE

Hi Ihr,

im Moment baue ich den Panzer IV Ausf. C von Tristar

der Bauplan stellt 2 Varianten für das Kanonenrohr vor,
welche ist das korrekte für eine Ausf. C

Ebenso die Abdeckungen für die Radaufhängungen gibt der Bauplan 3 mögliche Varianten vor
weiß jemand welche hier die korrekte Variante ist ?

Hab mal einen Link mit beigefügt im Schritt 11 kann man das Problem im Bausatz sehen was ich meine:

http://www.1999.co.jp/eng/image/10346409/70/4


Hab auch für die Radaufhängung einen Link mit beigefügt
http://www.1999.co.jp/eng/image/10346409/70/1


Könnt ihr mir hier weiterhelfen ?

Liebe Grüße World...


Bearbeitet von 101Worldviolation an Di, der 06. 02. 2018,13:54
Back to top
Profile PM 
Steffen.B. Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2376
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Di, der 06. 02. 2018,21:24 QUOTE

Das Rohrstück B-21 ist für die ursprüngliche Konfiguration. B-22 ist für mit Antennenabweiser (Bauteil B-42) nachgerüstete Ausf.C
Back to top
Profile PM 
101Worldviolation Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 745
Seit: 04 2006
    Geschrieben: Mi, der 07. 02. 2018,09:15 QUOTE

Hi Steffen,

Danke für deine Antwort!

d. h. der Panzer IV Ausf. C ist im Rahmen einer Nachrüstung mit dem Antennenabweiser ausgerüstet worden?
Wann wurde denn die Nachrüstung durchgeführt?

Gruß World....
Back to top
Profile PM 
Steffen.B. Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2376
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Mi, der 07. 02. 2018,10:49 QUOTE

Oha. Frag mich mal etwas Leichteres. Robert, Jan oder Notger könnten dir das jetzt spontan aus dem Stehgreif sagen. Ich müßte jetzt auch erst suchen. Diese Werksüberholung war irgendwann Anfang 1941.
Ausf.C und D wurden in der Werksüberholung auf den neuesten Stand gebracht. Die werksüberholten Ausf.C wurden unter Anderem mit folgenden Merkmalen nachgerüstet (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) :

* Staukiste am Turmheck
* Nabendeckel der Ausf.E an den Laufrollen (optional, hatten längst nicht alle überholten)
* Antennenabweiser an der Kanone
* geklammerte 30mm Zusatzpanzerung am Wannenbug
* Notek Tarnscheinwerfer auf dem linken Kettenblech

Hier ist so ein Parade-Beispiel einer werksüberholten Ausf.C


Bildquelle : warthunder.com


Daneben hab es noch im Felde nachgerüstete Ausf.C mit allen möglichen Varianten einzelner oder mehrerer dieser Merkmale.
Es gibt Fotos, wo nur mit Antennenabweiser nachgerüstet wurde, oder mit Abweiser & Staukiste ... usw.
Back to top
Profile PM 
3 Antworten seit Di, der 06. 02. 2018,13:51 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage