Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < 1 [2] >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Metallketten - Friul vs. MasterClub< Älteres Thema | Neueres Thema >
Speedy Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 147
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Fr, der 30. 03. 2018,15:18 QUOTE

Na ja ganz so simpel sehe ich das nicht, ist aber halt jedermanns Ansichtssache.
Wenn ich als Hersteller gewissermaßen sowas wie'ne Platzkarte habe und weiß das meine Produkte eben durch Formenverschleiß einen eindeutigen Qualitätsverlust darstellen,  dann wäre ich schon aus guten Gründen meines "akzeptablen" Rufes wegen um Nachbesserung bemüht.

Und eigentlich auch von Rechts wegen erwartet der Kunde "anstàndige" Ware.
Denn hier gehts ja nicht um ein paar Ausreißer in der Produktion , sondern quantitativen Fehlposten.

Und den dann für 1a zu verkaufen ist wie abgelatschte Schuhe als neue Sommerkollektion 2018 anzupreisen.

Oder eben systematisch zu sortieren und die "Montagsposten" als "Brötchen von gestern" preisreduziert zu verkaufen.
Alles andere hat den faden Beigeschmack einer systematischen Kundenverarsche.

Ist wie mit den Dragon BS....ohne kannste nicht oder willste nicht....aber nach wenigen Suchen tuen sich ( nicht für alle Typen/Varianten )  halt doch andere gleich- oder besserwertige Türen auf.
Siehe allein Takom /Rye Field/Meng  Panther& Tiger.

Und um die bis/über 30€ pro Kettenpaar ist wohl ein ordentlich gepfefferter Preis.
Nur mal so im Hinterkopf....kein Mensch hätte in den 90ern 60-70 DM  pro Set ausgegeben.Da hättste dem Dealer nen Vogel gezeigt.  Soviel kamen die damals schon in "Hart Mark".  30 DM !!!!!!!
 
Zeigt irgendwie den Verfall der Wertigkeit des Kunden heutzutage gegenüber  den Platzhirschen.
Diese Friss oder Stirb Gelddruckmaschine, die manchem sein Hobby vergällen kann.

    .  . :biggrin Speedy


Bearbeitet von Speedy an Fr, der 30. 03. 2018,15:21
Back to top
Profile PM 
Notger Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3894
Seit: 08 2004
    Geschrieben: Fr, der 30. 03. 2018,16:32 QUOTE

Hallo,

ich persönlich hatte auch schon des öfteren überlegt, mir Masterclub-Ketten zuzulegen, habe es aber wegen der Resinpins nicht gemacht. Zum einen sind mir die Pins bei Pz IV Ketten zu groß, das passt von den Dimensionen nicht, und zum zweiten will ich meine Ketten gerne mit Kettenfärbemitteln färben und die Resinpins müsste ich nach dem Färben einzeln nachlackieren und müsste dabei den Farbton der restlichen Kette perfekt treffen...

Edith sagt, daß ich die Größe/Dimensionen der Pins bei anderen Masterclub Ketten nicht beurteilen kann...
Ich bleibe aufgrund der oben geschilderten Problematik vorerst bei Friul.

Gruß

Notger


Bearbeitet von Notger an Fr, der 30. 03. 2018,16:35
Back to top
Profile PM 
Speedy Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 147
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Fr, der 30. 03. 2018,23:38 QUOTE

Stimmt das wäre ein "Nachteil" wenn man denn es so nennen will.
Na ja Pins in Stahlton lackieren und durch Alterung bekommt ja die Kette allgemein einen "Überzug". Somit einheitlich.
Wenn mit Pigmenten gearbeitet wird.
Back to top
Profile PM 
17 Antworten seit Mi, der 28. 03. 2018,22:05 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < 1 [2] >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage