Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Der richtige Pinsel f. Washings und Co< Älteres Thema | Neueres Thema >
LowBudget Offline
Oberfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 687
Seit: 09 2004
    Geschrieben: Di, der 16. 04. 2019,08:28 QUOTE

Hallo Zusammen,
in den letzten Tagen habe ich einige Zeit damit verbracht diverse Videos zum Thema Alterung und Washing anzusehen.
Dabei wurde für Washings der gesamten Fahrzeugwanne oder Streaking meistens zu breiten Flachen pinseln gegriffen wurde.
Auf den ersten Blick könnten das wohl auch Borstenpinsel gewesen sein, aber das erscheint mir dann doch etwas hart? :000
Mit "normalen" Pinseln hatte ich beim Washing der gesamten Wanne unschöne Pinselschlieren, das ließ sich zwar verblenden wenn die Washing Farbe antrocknet, aber wirklich richtig erscheint mir das nicht.

Welche Pinsel nutzt ihr also für solche Alterungstechniken?

Online habe ich folgendes Set an Künstlerpinseln aufgetan, dass einen guten Eindruck macht.
Eignet sich die Pinsel zur Alterung oder empfehlt ihr Andere?

12 Künstlerpinsel Set
Back to top
Profile PM 
jackrabbit Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1428
Seit: 11 2004
    Geschrieben: Di, der 16. 04. 2019,08:43 QUOTE

Hallo,

dies sind schon einmal Nylon-Pinsel, also Pinsel mit Kunststoff-Borsten/Haaren.
Da viele washing auf Enamelfarbbasis sind und entsprechende Lösungsmittel enthalten, benutze ich dafür
keine Pinsel mit synthetischen Haaren sondern preiswerte Pinsel mit echten Haaren.

Auch nehme ich eher keine Bürsten- oder Borstenpinsel sondern Haarpinsel.

Grüsse


Bearbeitet von jackrabbit an Di, der 16. 04. 2019,08:44
Back to top
Profile PM 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2437
Seit: 11 2006
    Geschrieben: Di, der 16. 04. 2019,12:36 QUOTE

Also ich kaufe nur noch hochwertige Pinsel aus "Echthaar".
Einfacher Grund ist der Haarausfall bei billigen Produkten.
Bei der richtigen Plfege halten Pinsel auch lange , so das der Kaufpreis sich irgendwann rechtfertigt.

Deinem beschriebenen Problem bin ich aber noch nicht begegnet..

Gruß
Jörg


Bearbeitet von Joefi an Di, der 16. 04. 2019,12:37
Back to top
Profile PM AOL 
Obergefreiter Offline
Stabsunteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 404
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Di, der 16. 04. 2019,17:51 QUOTE

Hallo LowBudget,
das Problem kenne ich auch. Erst gestern wieder gehabt. :p
Ich benutze auch breite flache nylonpinsel. Wird wohl wirklich damit zusammenhängen. Danke jackrabbit
Gruss
Obergefreiter


--------------
In Bau 1/35:
- Bergetiger Dragon 6850
- Rammtiger
- Sd.Kfz. 234/2 Dragon
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
3 Antworten seit Di, der 16. 04. 2019,08:28 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage