Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < 1 [2] 3 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Trumpeter Russian 9A52-2 Smerch-M MRLS Motor u. Ge< Älteres Thema | Neueres Thema >
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: So, der 03. 04. 2016,16:29 QUOTE

Bauabschnitt 10.

Montage der Stoßstange und Anbringen der beiden Auspuffteile U42/43 .







Das Bauteil P36 habe ich nur in der Mitte verklebt, dadurch kann ich ganz zum Schluss die Klarsichtteile von hinten anbringen.
Es hat den Vorteil das man ganz in Ruhe die Stoßstange ohne Probleme bemalen und Altern kann, ohne dadurch die Klarsichtteile zu versauen!

Das Abschleppseil habe ich noch weggelassen.







Bauabschnitt 11.

Zusammensetzten des Kühlergrill´s.



Bauabschnitt 12.

Montage des Aufbau´s für den Werfer.
Der zusammenbau geht ohne Probleme von statten, es gibt auch da keine Passprobleme.











Bauabschnitt 13.

Der Aufbau wird zusammen gesetzt, hier kommen wieder mehre Ätzteile zum Einsatz.als Stützen für die seitlichen Laufbleche, das Biegen geht mit Biegehilfen ohne Probleme von statten.
Sie werden dann mit SK Kleber an die Haltepunkte am Bausatzteil angeklebt, den Aufbau aus Bauabschnitt 12. braucht ihr nicht fest zu Kleben, da er sich auch so Passgenau einsetzen lässt.
Ihr könnte die Seitenbleche direkt an den Aufbau montieren, dadurch könnt ihr später die beiden Baugruppen, Fahrwerk und Aufbau separat besser Lackieren.













Als Gesamteindruck habe ich die Baugruppen wieder lose zusammengesetzt.













Beim nächsten Update geht es mit der Mannschaftskabine, dem Führerhaus und der Motorhaube weiter
Auch wird der Rahmen lackiert!

Der zweite Bauabschnitt meines Arbeitsplatzes ist abgeschlossen!





Im Mai wird mit dem dritten Bauabschnitt meine Arbeitsplatzumbau abgeschlossen sein!

cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Members
Beiträge: 4767
Seit: 12 2011
    Geschrieben: So, der 03. 04. 2016,16:33 QUOTE

Wirklich tolle Arbeit bisher, besonders an den Unterlegklötzen.
Back to top
Profile PM 
Sven80 Offline
Unteroffizier




Gruppe:
Beiträge: 346
Seit: 02 2014
    Geschrieben: So, der 03. 04. 2016,17:22 QUOTE

Hi Markus,
du bist ja gut voran gekommen, das war ja eine schöne Ätzteil-Orgie... :gut:
Gruß Sven


--------------
Geduld ist eine Tugend...............die es gilt zu beherrschen!
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3710
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,13:22 QUOTE

Kurze Frage: Für die Schutzgitter vor den Lampen, liegen da Biegeschablonen oder sowas bei oder soll man die frei-hand biegen??

Zum Modell: Feine Sache, schau ich immer gerne wieder rein...


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Mi, der 20. 04. 2016,02:05 QUOTE

Zitat (Wimpl @ Mo, der 04. 04. 2016,13:22)
Kurze Frage: Für die Schutzgitter vor den Lampen, liegen da Biegeschablonen oder sowas bei oder soll man die frei-hand biegen??

Zum Modell: Feine Sache, schau ich immer gerne wieder rein...

Hi ;),

ja die liegt mit bei, wie du hier in der Bauanleitung sehen kannst, Teil E57.

cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3710
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mi, der 20. 04. 2016,16:47 QUOTE

Na dann danke ich für die Info...hab ich übersehen oder nicht identifizieren können...

--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
amg86 Offline
Oberstabsgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 227
Seit: 01 2010
    Geschrieben: Sa, der 23. 04. 2016,15:48 QUOTE

Das sieht ja richtig klasse aus. Und zwar das Modell und der Arbeitsplatz;)

Ich habe da zwei Fragen:benutzt Du beim Fotografieren die Lampe oder Tageslicht? Passen auch die großen Tamiya Gläse in die Farbständer von HZ?Danke und Gruß!

Paul


--------------
Im Bau:

einiges..))
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Di, der 26. 04. 2016,00:20 QUOTE

Danke,

bei der Version 1, können auch Tamiya Farben rein gestellt werden.
Ich nehme die Bilder meistens bei Tageslicht auf, letztes Jahr habe ich eine neue Kamera geleistet, ich bin von einer Brige auf eine DSLR (Cannon EOS 700D) umgestiegen.

Damit macht das Fotografieren noch mehr Spaß ;).

Ich habe an meinem Arbeitsplatz in den Vitrinen noch was schönes eingebaut ;).

Meine HZ Vitrinen

cu
Markus


Bearbeitet von Markus68 an Di, der 26. 04. 2016,00:21

--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Di, der 26. 04. 2016,00:23 QUOTE

Bauabschnitt 15, 16, 17, 18, 19 u. 20.

Die Montage der Kabinen.









Auch hier ist Passgenauigkeit sehr gut, die Türen können jeweils offen oder geschlossen dargestellt werden.
Die Klarsichtteile werde ich erst einkleben nach dem ich den Innenbereich fertig lackiert und montiert habe, hier kommt zugute, das die Klarsichtteile von außen angeklebt werden.

Nach dem ich die Teile in Gruppen montiert habe, wurden sie mit vallejo Grundierung schwarz lackiert.

Die Farben kamen zur Anwendung.
Vallejo schwarz Grundierung, Ammo Mig A.MIG-223 Interior Turquoise Green u. der Ammo Mig Verdünner.
Beide Farben, wurden vor dem Lackieren etwas verdünnt.

Bei den Aufnahmen kam die Sonne hervor, deshalb sind die Bilder etwas heller,  Original sind die Teile dunkler!



Nach der Grundierung.











Danach wurde das grün lackiert.













Die Teile Passen so gut zusammen, das ich sie lose ohne Probleme zusammen stecken kann.













cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Di, der 26. 04. 2016,00:24 QUOTE

Auch hat das Fahrgestell seine Farbe bekommen, mit Vallejo schwarz Grundierung.
Dann habe ich angefangen das das Fahrgestell zu altern.















Jetzt habe ich zur Probe die Motorhaube und die Kabinen lose auf das Fahrgestell gesteckt.









cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3710
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Di, der 26. 04. 2016,17:33 QUOTE

JAWOLLL!!!! Russisches Erbsen-Kotz-Grün!! Mich wundert ja nur warum der Fahrer bei der Farbe nicht am Dauer-Reiern ist... :000  :000  :000

Aber bauen tust du das Fahrzeug sehr sauber, muß man schon sagen. Und wenn die Farbe mal so ist...dann muss das so!!


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
Sven80 Offline
Unteroffizier




Gruppe:
Beiträge: 346
Seit: 02 2014
    Geschrieben: Di, der 26. 04. 2016,20:33 QUOTE

Hallo Markus,
was du hier bisher präsentierst sieht sehr gut aus, das "Interiör Grün" sieht ja schön scheußlich aus.
Der Rest passt aber sehr gut.... :gut:
Gruß Sven


--------------
Geduld ist eine Tugend...............die es gilt zu beherrschen!
Back to top
Profile PM 
Rafael Neumann Offline
Administrator




Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 5128
Seit: 04 2008
    Geschrieben: Mi, der 27. 04. 2016,18:36 QUOTE

Hallo Markus,

bis jetzt wieder klasse und sehr sauber gebaut - gefällt mir gut. Die Innenraumfarbe finde ich persönlich echt gewöhnungsbedürftig. Wenn die in Natura so aussah, dann herzlichen Glückwunsch; den Fahrer konnte man nur bedauern.

Liebe Grüße
Rafael
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: So, der 22. 05. 2016,15:32 QUOTE

Hi,

die Innenräume sehen auch in natura so aus, wenn ich mich nicht irre hat das was mit der Luftwaffe zu tun, weil die ja da im Cockpit diese Farbe verwenden?

cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 791
Seit: 01 2006
    Geschrieben: So, der 22. 05. 2016,15:32 QUOTE

Bevor ich mit den Kabinen weiter mache, hat der Rahmen außen seine erste Farbe für die Tarnlackierung bekommen.
Wie beim Original habe ich den Innenbereich vom Fahrgestell schwarz gelassen und außen grün lackiert.

Dazu habe ich von Tamiya die Farbe XF-67 Nato Green genommen, die dem Light Green H303/303 von Gunze schon ziemlich nahe kommt, wie man auf dem Painting & Marking guide von Trumpeter sehen kann.















cu
Markus


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
38 Antworten seit Mo, der 14. 03. 2016,21:05 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (3) < 1 [2] 3 >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage