Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Overlord Museum Colleville, Landungsabschnitte OMAHA< Älteres Thema | Neueres Thema >
Panther Offline
Stabshauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 2245
Seit: 01 2002
    Geschrieben: Mo, der 22. 07. 2019,15:27 QUOTE

So,

ich hatte mal wieder etwas Muse und mich nochmal den Beiträgen für´s Forum gewidmet.

Dieses mal gehts in den Abschnitt "OMAHA", genauer gesagt nach Colleville sur Mer - überwiegend bekannt durch den Amerikanischen Soldatenfriedhof den man auch im Film "Der Soldat James Ryan" am Anfang und Ende kennt.

Den besuchten wir natürlich auch - übrigens sehr beeindruckend und definitiv einen kurzen Abstecher wert.

Was ich euch jedoch hier zeigen möchte sind einige Impressionen aus dem 2015 krachneu eröffneten "OVERLORD MUSEUM".

Wie viele neuere Museen präsentiert sich dieses nicht so staubtrocken, die Expoante stehen nicht steril mit ner Tafel im gefliesten Raum, sondern präsentieren sich in Großdioramen.

Alles in allem eines der besten Museen in der Normandie und was den Fuhrpark der Streitkräfte angeht kann man dort das meiste finden.

Fangen wir einfach mal an:








































Viel Spaß mit den Bildern.... der nächste Sprung führt uns zum "Pont du Hoc"  :1:  :1:


--------------
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze
Back to top
Profile PM 
Nornagest Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1806
Seit: 05 2003
    Geschrieben: Mo, der 22. 07. 2019,18:42 QUOTE

Hallo David,

vielen Dank fürs reinstellen. Hast du da eigentlich ALLES angeguckt?
In einem Urlaub...meine bessere Hälfte, würde steil gehen.

Gruß
Achim


--------------
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.
Back to top
Profile PM 
Panther Offline
Stabshauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 2245
Seit: 01 2002
    Geschrieben: Mo, der 22. 07. 2019,20:00 QUOTE

Salü Achim,

wir haben schon wirklich viele Museen besucht und eigentlich alles nennens- und sehenswerte gesehen und angefahren.

Allerdings aufgeteilt in 2 Touren mit dem Wohnmobil - die erste führte 2015 ausschließlich in die Normandie, die zweite, 2017 primär in die Bretagne und dann zurück nochmal über die Normandie.

Im Bereich der Landungsstrände ist alles sehr dicht beisammen und man kriegt da locker meist zwei Stationen hin.

Und ich hab das große Glück das mein Weibchen voll auf den Kram mit abfährt und da alles, aber wirklich alles mitmacht. Da geht dann schon was.

Darüber hinaus sind viele der uns aus Büchern oder Filmen / Dokus bekannte Orte einfach nur Dörfer. Alles in allem ist das dort sehr kompakt und liegt alles dicht beisammen.


Gruß

Dave :1:


--------------
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze
Back to top
Profile PM 
2 Antworten seit Mo, der 22. 07. 2019,15:27 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage