Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Revell Heinkel HE 111 P-1 1/32< Älteres Thema | Neueres Thema >
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 784
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,04:50 QUOTE

Heinkel HE 111 P-1




HERSTELLER: Revell
ARTIKELNUMMER: REV4696
MAßSTAB: 1/32

LÄNGE: ca. 513 mm

BREITE / SPANNWEITE:  706 mm

HÖHE:

TEILE: ca. 433

ERSCHIENEN: Juli 2011

Momentaner Preis: zb.  67,50€


Eines noch vorweg, da anscheinend großes Interesse besteht und ich den Bausatz vor 17h bekommen habe, mache ich jetzt zur später Stunde die Bausatzvorstellung.
falls irgend was falsch geschrieben ist oder Fehler sind, bitte ich das zu berücksichtigen.

Beschreibung:

Plastikmodellbausatz einer He111 P im Maßstab 1/32
Die Bausatzform ist neu, sehr gute Oberfläche mit versenkten Blechstößen.
Das Cockpit ist mit Instrumentenbord sehr gut Detailliert, Steuersäule und Bombenzielgerät,  Pilotensitz und umfangreiche Steuermechanismen auf dem Cockpitboden, usw.
Decals zum Bau für 3 Versionen der Luftwaffen HE 111 - 5./KG 54, III./KG 27, Norwegen HE 111 die im Museum in Norwegen ausgestellt wird II./KG 4

Hier noch ein Bild des Inhalts im Karton. Alles sauber in Plastiktüten verpackt.



Hier die Revell typische Bauanleitung, mit den 3 Farbschemen.  
Für mich kommt nur die vom KG27 Boelcke in Frage :).









Der große Decalbogen, wie man sehen kann sehen die Decals sehr gut aus.















Die drei Spritzrahmen mit den Klasichtteilen ohne Schlieren, da wo Farbe rauf kommt, sind die Teile mattiert.

 













In der ersten Tüte sind die Tragflächen und die beiden Rumpfhälften enthalten.
Wie man sehen kann sind die Details sehr erhaben geprägt worden.










Die beiden Rumpfhälften.











Bearbeitet von Klaus Lotz an Sa, der 23. 07. 2011,20:34

--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 784
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,04:52 QUOTE



Wie man sehen kann gibt es leider Auswurfstellen, ich hoffe das sie an Stellen sind die später abgedeckt sind.





Die nächste Tüte gibt es doppelt, das sind die Teile für den Bombenschacht drin, so wie Motor und Bewaffnung.











Der Auspuff besteht aus zwei Teilen, es fehlt zwar das Aufbohren aber dafür muss man die Klebestellen später verschleifen, was bestimmt einfacher ist.







Hier die Bewaffnung, die man zb.durch Master gedrehte Rohre Austauschen kann.



In der nächsten Tüte sind das Tragflächen Teil für die Mitte drin, so wie Höhenleitwerk usw.



















Die nächste Tüte hat Teile für den Cockpit Bereich drin.



















--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Markus68 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 784
Seit: 01 2006
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,04:54 QUOTE



Hier jetzt die Kleinteile mit der Armatur und den Funkteilen so wie Kleinteilen.

















Fazit:

Als ich den Karton öffnete und mir den Inhalt in Ruhe angeschaut habe, ist mir ein WOW raus gekommen.
Revell hat hier da weiter gemacht wo sie bei der JU 88 in 1/32 auf gehört haben.
Ein kleines igit ist mir raus gerückt als ich die Auswurfstellen im Rumpfbereich gesehen haben.
Der Bausatz macht auf mich einen sehr guten Eindruck und OOB kommt da ein sehr gutes Modell raus, man hat aber auch Platz für eigen Bauten.
Der Aftermarkt wird bestimmt nicht lange auf sich Warten lassen, von Revell gibt es in der zusammen Arbeit mit Eduard einen kleinen Ätzteilsatz für ca. 40€.
Ich selber warte lieber bis Eduard einen BIG Satz wie bei der JU 88 raus bringt.
Der Bausatz ist was für erfahrene Modellbauer.

+ Detailgenauigkeit der Teile
+ Cockpit Bereich, Bombenschacht, Navigatorraum mit Gerätetafel
+ Strukturierte Seitenwände
+ Steuersäule und Bombenzielgerät
+ Pilotensitz und umfangreiche Steuermechanismen auf dem Cockpitboden
+ Preis
+ Sauber hergestellte Plastikteile
+ und noch mehr


- bis jetzt keine

-
-


--------------
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette
Back to top
Profile PM 
Sprudelmax Offline
Generalleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 4482
Seit: 02 2009
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,06:08 QUOTE

Danke für das super Ausgepackt, und dann noch zu so später Stund... :5:  :5:  :5:  :5:

Das Modell sieht echt klasse aus, beeindruckend was Revell da für riesige Einzelteile produziert hat!
Nur fehlt mir für 1:32 bischen die Nietenstruktur am Rumpf, die selber zu machen wäre bestimmt ne mords Arbeit! Aber das ist wirklich nur meckern auf hohem Niveau, das haben ja doch eher wenige Modelle, besonders nicht in der Größe.


--------------
Jetzt auch von Beruf Modellbauer!
Back to top
Profile PM 
superbickel Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3861
Seit: 06 2002
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,08:50 QUOTE

Definitv steht das Teil auf meiner "Haben-wollen-Liste", auch wenn ich mich schon heute fragen muss: wohin mit dem Monster??
Was ich auch sagen muss: ein super gemachtes "Ausgepackt" von dir, sehr aussagekräftig. Danke für deine Mühe!


--------------
"Es gibt kein lebendiges Tier, dass einem eingeölten Schotten entkommen kann"  - Hausmeister Willy
Back to top
Profile PM 
Hopfenzupfer Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 46
Seit: 07 2010
    Geschrieben: Sa, der 23. 07. 2011,11:20 QUOTE

Danke für den sehr detaillierten Bericht.
Steht ab sofort ganz oben auf der Einkaufsliste.

Gruß
Michael


--------------
Possum, sed nolo.
Back to top
Profile PM 
5 Antworten seit Sa, der 23. 07. 2011,04:50 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage