Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Cardinal Richelieu 1627, Hagen Miniatures< Älteres Thema | Neueres Thema >
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2255
Seit: 11 2006
Geschrieben: So, der 28. 08. 2016,20:06 QUOTE

Hallo,

ich habe diese Figur schon lange in meinem Figurenbestand. Die modellierte Haltung orientiert sich an dem Gemälde  von Henri-Paul Motte, das den Kardinal bei der Belagerung von La Rochelle zeigt (Kampf gegen die Hugenotten).

https://en.wikipedia.org/wiki/Henri-Paul_Motte

Für die Figur kommt also nur die Kaiszene in Frage, also wurde eine Base aus Legosteinen gebaut.



Das Wasser war das Hauptproblem. Ich Habe zuerst mit Resin gegossen, dann mit Acryl  probiert um anschließend
doch mit Putty zu modellieren.

[/URL]







Gruß
Jörg
Back to top
Profile PM AOL 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 4586
Seit: 12 2011
    Geschrieben: So, der 28. 08. 2016,20:58 QUOTE

Eine kleine, aber sehr feine Arbeit. Die Base ist ein echtes Highlight.
Back to top
Profile PM 
SchoeniR6 Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1717
Seit: 09 2008
    Geschrieben: So, der 28. 08. 2016,23:58 QUOTE

Hi Jörg!

Ganz großes Kino. Die Figur samt Vignette wissen wirklich zu gefallen. Anwärter auf einen Figurenpreis nächsten Monat.

Top Arbeit!!!


Gruß Daniel :biggrin


--------------
Im Bau: -E100
             -Sd. Kfz. 250
             -Secret Project

-->1:72<--
Back to top
Profile PM 
IrrerIvan Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1157
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mo, der 29. 08. 2016,08:20 QUOTE

Hi,

Figur samt Vingete gefallen mir auch sehr gut.


--------------
"Grammatik gelernt bei Joda du hast!"
Back to top
Profile PM ICQ 
CaptainBlaubär Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 25
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Do, der 27. 04. 2017,19:29 QUOTE

Das ist eine sehr schöne Darstellung die einen zurück ins 17. JH versetzt.  Nette Anlehnung an das geniale Gemälde.
/Stefan
Back to top
Profile PM 
4 Antworten seit So, der 28. 08. 2016,20:06 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage