Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < [1] 2 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Bugatti, Pocher 1:8< Älteres Thema | Neueres Thema >
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: So, der 08. 10. 2017,18:42 QUOTE

Nach 30 Jahren wage ich den zweiten Anlauf. Das erste Modell hatte ich unsinnigerweise in den 1990ern auf dem Flohmarkt verkauft.
Ich hatte im September das Glück, einen kompletten Bausatz dieses
herrllichen Autos über das Internet zu einem fairen Preis zu
erwerben.





















Bearbeitet von andreas schenz an Mo, der 09. 10. 2017,16:29

--------------
as
Back to top
Profile PM 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2246
Seit: 11 2006
    Geschrieben: So, der 08. 10. 2017,22:08 QUOTE

Oh,

schon lange kein Model von Pocher mehr gesehen. Viel Spass, ich lese mal mit...

Gruß
Jörg
Back to top
Profile PM AOL 
Steffen23 Offline
Generalleutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 4058
Seit: 12 2009
    Geschrieben: So, der 08. 10. 2017,23:09 QUOTE

:13: Boah, was ist das für ein Maßstab???
Sowas habe ich ja noch nie gesehn.... Hammer!!!

Da bleib' ich dran!!

Steffen :1:


--------------
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3545
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mo, der 09. 10. 2017,07:36 QUOTE

Der Masstab würde mich auch interessieren...schaut ja toll aus wie der Motor anscheinend bis ins Kleinste Teilchen aufgebaut und wiedergegeben ist!!

Und du leistest saubere Arbeit, ich bleibe mal dran!!


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
pepmen Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 950
Seit: 08 2002
    Geschrieben: Mo, der 09. 10. 2017,07:43 QUOTE

Hllo,
ja holla die Waldfee. Intressanter Beitrag, da schaue ich doch gerne rein. Bin gespannt auf den Baubericht.
gruss Theodor


--------------
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Mo, der 09. 10. 2017,09:18 QUOTE

@all:

Danke für die Vorschusslorbeeren. :5:

Der Maßstab ist 1:8


Bearbeitet von andreas schenz an Mo, der 09. 10. 2017,14:40

--------------
as
Back to top
Profile PM 
Nornagest Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1644
Seit: 05 2003
    Geschrieben: Fr, der 13. 10. 2017,19:48 QUOTE

Wow..und zum Schluss kippst du Bezin in den Tank und startest den Motor.....

--------------
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3545
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,08:38 QUOTE

Wieviele Teile und Teilchen, Schrauben und Stäbchen hat denn das Modell? Werden ja weit über 1.000 sein.

Und was wohl doch manchen interessiert: Was legt man für so einen High-Tech-Bausatz ab??


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,13:21 QUOTE

Zitat (Wimpl @ Sa, der 14. 10. 2017,08:38)
Wieviele Teile und Teilchen, Schrauben und Stäbchen hat denn das Modell? Werden ja weit über 1.000 sein.

Und was wohl doch manchen interessiert: Was legt man für so einen High-Tech-Bausatz ab??

Also :

Laut Bauanleitung sind es in Summe angeblich 1664 Teile, davon :

- 57 aus "rostfreiem" Stahl
- 375 aus "hochwertigem" Kunststoff
- 1015 aus Messing
- und weitere 217 aus Leder, Eisen, Kupfer, Gummi ... etc.

Sagte zumindest damals die Firma Pocher  :23:

Der Bausatz lag Ende der 1980er Jahre bei ca. DM 1300,-
Ich ab ihn ihm Internet für € 500,- erwerben können.


Bearbeitet von andreas schenz an Sa, der 14. 10. 2017,13:21

--------------
as
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3545
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,13:33 QUOTE

Danke für die ausführliche Antwort...war ja für so ein großes Modell ein richtiges Schnäppchen!

Leder...ich hoffe du musst jetzt nicht selber mühsam die Polstersitze nähen...


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,18:03 QUOTE

Zitat (Wimpl @ Sa, der 14. 10. 2017,13:33)
Leder...ich hoffe du musst jetzt nicht selber mühsam die Polstersitze nähen...

Gemäß Anleitung sollen die Bezüge geklebt werden. Meine Frau hat
sich angeboten, statt der mitgelieferten Kunstlederteile, statt-
dessen echtes Leder zu besorgen und dies auch zu nähen.  :24:


--------------
as
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,18:08 QUOTE

Heute wurde ein bißchen am Motor weiter gebaut.







--------------
as
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3545
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,18:22 QUOTE

Spitzenarbeit!!! Schaut schon gut aus!! :11:

--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
SchoeniR6 Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1716
Seit: 09 2008
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,21:15 QUOTE

Sehr sehr schön!!! :-)

Gruß Daniel :1:


--------------
Im Bau: -E100
             -Sd. Kfz. 250
             -Secret Project

-->1:72<--
Back to top
Profile PM 
andreas schenz Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1216
Seit: 03 2008
    Geschrieben: So, der 15. 10. 2017,16:13 QUOTE

Motor ist jetzt so weit fertig. Als nächstes werde ich ihm ein
dezentes Washing mit Ölfarben angedeihen lassen.
Die Zylinderköpfe sind nicht fest verschraubt, damit man sie
abnehmen und ihre Funktion, und die der Kolben, betrachten
kann. Daher auch die etwas gröberen Spaltmaße.





Auf dieser Seite werde ich die Blende nicht montieren, damit die Funktion der Kurbelwelle sichtbar bleibt.










--------------
as
Back to top
Profile PM 
15 Antworten seit So, der 08. 10. 2017,18:42 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < [1] 2 >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage