Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Ardennenoffensive< Älteres Thema | Neueres Thema >
Sergas Offline
Obergefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 71
Seit: 03 2017
    Geschrieben: Fr, der 07. 09. 2018,11:16 QUOTE

Howdy fellow Model builders.

Ich moechte euch hier mein fertiges Diorama vorstellen.

Es stellt ein Jagdpanzer IV L70(V) der PzJgAbt228 (116.Panzer Division), nahe der Stadt La Roche-en-Ardenne, waehrend der Ardennenoffensive da:

-20.Dezember 1944:
Ueber nacht ist der erste Schnee gefallen, doch die temperaturen sind ueber dem Tag angestiegen und haben die Vormarschstrassen in eine schlamm piste verwandelt.
Die Besatzung des Jagdpanzer steht gerade vor einem problem, die Kette ist so eben abgesprungen. Nun diskutiert die Besatzung wie sie denn schaden so schnell wie moeglich reparieren koennen damit sie wieder anschluss an ihre Einheit bekommen.-


Gebaut wurde der Jagdpanzer IV L70(V) von Dragon, die Figuren sind von Masterbox, die Vegetation von Woodland Scenics und der Schlamm ist selbsgemacht mit gartenerde.

Nun viel spass bei denn Bildern:

































hoffe euch gefaellt mein Diorama

gruss
David :1:


Bearbeitet von Sergas an Fr, der 07. 09. 2018,11:19
Back to top
Profile PM 
EfEf Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1675
Seit: 04 2004
    Geschrieben: So, der 09. 09. 2018,21:32 QUOTE

Hallo David,

danke, dass du dir die Mühe machst und uns Bilder von deinem Diorama präsentierst.
Man erkennt, dass du dir viel Mühe gegeben hast. Besonders der schlammige Weg gefällt mir gut, da du eine schöne Variation an trockenen und feuchten Bereichen (inklusive Pfützen) eingearbeitest hast. Auch der Jagdpanzer ist sauber gebaut und lackiert, auch wenn für meinen persönlichen Geschmack etwas mehr Abnutzungsspuren und Schlammspritzer gut gewesen wären. Aber wie gesagt ist das nur Geschmackssache.
Leider ist das Diorama selbst etwas zu groß geworden für die Szene, die du darstellen möchtest. Besonders in der Draufsicht sieht man, dass relativ viel "toter" Raum da ist, in dem einfach nichts passiert, bzw. in dem es auch nicht viel zu entdecken gibt. Besonders die verschneite Wiese hinten rechts ist etwas karg. Wenn du die ganze Szene kompakter gestaltet hättest würde sie noch besser wirken.
Trotz meiner Kritik gefällt mir aber der Gesamteindruck sehr gut und ich hoffe mehr von dir zu sehen.

Grüße

Frederik


--------------
the moose is loose

Jetzt in der Galerie:

Tiger I - 1/48
Tiger II - 1/72
Sd.Kfz. 251/22 "Pakwagen" - 1/72
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 357
Seit: 01 2017
    Geschrieben: So, der 09. 09. 2018,22:03 QUOTE

Hallo Server,
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Toll gemacht, aber vielleicht etwas zu gross.
Von oben schaut mir der JP etwas zu sauber aus.
Gruss
Obergefreiter


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
citypower Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 108
Seit: 08 2014
    Geschrieben: So, der 16. 09. 2018,16:11 QUOTE

Schönes Diorama und schöner Jagdpanzer.

Die Größe ist auch Geschmackssache. Mir gefällt das so. Und auf einer Wiese muß nicht immer was los sein, oder draufliegen. Ist im Original ja auch so.

Ich finds handwerklich schön gemacht.

Was ich allerdings geändert oder verbaut hätte, wäre eine Friul Kette für den JP. Die sieht gerade da wo das lose Ende auf dem Boden liegt zu Plasikmäßig aus.

Hoffentlich sehen wir noch mehr deiner Dioramas. :11:
Back to top
Profile PM 
3 Antworten seit Fr, der 07. 09. 2018,11:16 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage