Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < [1] 2 >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Mitten im Taifun - Russland Sept. 1941, Dio, St.Kfz. 251/7 Ausf. C< Älteres Thema | Neueres Thema >
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
Geschrieben: Di, der 12. 12. 2017,13:59 QUOTE

Servus liebe Forenmitglieder,

nachdem ich bei meinem letzten Modell derart mit Lob überschüttet wurde (das ich mich nicht in der Einsteigergalerie verstecken brauche), wage ich heute mit meinem 2. Dio direkt den Sprung in die Profigalerie.

Meine Geschichte zum Dio:
Im vergangenen Sommerurlaub las ich ein Buch von Paul Carell über das Unternehmen Barbarossa. U. a. ging es darin um den Sturm auf Moskau. Das Buch ist m. E. so anschaulich beschrieben, dass ich teilweise das Gefühl hatte selbst Teil der Handlung zu sein. Und so inspirierte mich der ein oder andere Abschnitt zum Diobau.
Die Szenerie zum folgenden Dio habe ich aus dem Buch kopiert und auf die Frontseite des Dio's verewigt. Doch seht und lest selbst.

Verwendete Bausätze/Materialien:
- St.Kfz. 251/7 Ausf. C, AFV-Club, 1/35
- Soldaten Bausatz nicht mehr bekannt, stammten aus meiner Kindheit; entlackt, bisschen überarbeitet und neu lackiert 1/35
- Hahn, Tamiya, 1/35
- Grünzeug von Mininatur - Silhouette, Heki
- Farben Revell, Tamiya, Ammo of MiG, Ölfarben
- der Rest ist alles selbstgebaut (Balsaholz, Zahnstocher, Erde, Meerschaum, Sanitärhanf, Karton, Modelliermasse, Split)

Das Dio:
Herbst 1941. Die 3. Pz-Div. im Angriff auf Moskau







































Weitere Bilder folgen


Bearbeitet von Obergefreiter an Fr, der 06. 04. 2018,21:40

--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Di, der 12. 12. 2017,14:08 QUOTE

Wie versprochen









































Ich hoffe es erfreut Euch so wie mich, freue mich auf Eure Meinungen und verbleibe mit besten Gruss

Obergefreiter
:19:


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Sa, der 16. 12. 2017,20:10 QUOTE

:smile  :smile  :smile  :smile
Ein bisschen Feedback hatte ich mir ja schon erhofft.  :smile

Ist's so schlecht geworden?
Was sollte ich ändern bzw. beim nächsten anders machen?


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Members
Beiträge: 4690
Seit: 12 2011
    Geschrieben: Sa, der 16. 12. 2017,20:18 QUOTE

Das Dio gefällt mir gut. So stelle ich mir ein russischen Dort zu dieser Zeit vor.
Die Figuren sind eher nicht ganz so toll. Die Augen sind etwas groß und ich stehe persönlich nicht auf zu viel Trockenmalen. Dafür wäre es schön, die Details etwas mehr herauszuarbeiten.
Insgesamt aber ein schönes Dio, nur der rote Feuerlöscher sollte verschwinden.
Back to top
Profile PM 
jerrymaus Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2331
Seit: 09 2009
    Geschrieben: Sa, der 16. 12. 2017,20:24 QUOTE

Hallo Obergefreiter
Hey,ruhig Blut,Du kannst nienmanden zwingen,hier was zu posten.Hab selber schon Modelle gepostet,wo niemand was zu geschrieben hat.Ich selber poste hier auch keine Modelle mehr,bin hier nur noch ab und zu hier.
Leider sieht das Fahrzeug in dem ganzen Dreck sehr sauber aus,einen Riemen würde ich dem Soldaten mit der MP noch geben.
LG
Thomas


--------------
Liebe Grüße
Thomas
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Sa, der 16. 12. 2017,20:34 QUOTE

Servus,
Danke euch beiden

@Tobias: Bzgl. Den Augen beim Schütze 2 bin ich bei dir. Gefallen mir auch nicht so. Was meist du mit mehr Detail herausarbeiten. Vertreibungen dunkel,  koppeln, etc habe ich versucht, sieht man vielleicht nicht so.

@Jerrymaus: Zwingen kann ich natürlich keinen. Es wird nur so viel geschrieben, dachte es fällt vielleicht dennoch ein Satz von den Profis für mich ab. :D

Gruss
Obergefreiter  :5:


Bearbeitet von Obergefreiter an Sa, der 16. 12. 2017,20:34

--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Enigma Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1984
Seit: 09 2005
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,11:02 QUOTE

Hallo Obergefreiter

Zuerst Superdio.

Hast du den Fahrer des 251 nicht eingebaut, oder sieht man ihn auf den Bildern nicht?

Verpaß den Waffen noch Trageriemen, dann ist es fast perfekt!

Ob die Ausführungen 251 C bei der Operation Taifung schon dabei waren weiß ich nicht, die mir zur Verfügung stehende  Literatur hat da verschiedene Pruduktionsdaten von Mai 41 die bie Anfang 42 reichen!

Trotzdem "SUPER"

Enigma







:11:  :7:  :biggrin


--------------
-
Back to top
Profile PM ICQ 
jerrymaus Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2331
Seit: 09 2009
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,11:33 QUOTE

Jepp,die waren dabei,schau mal hie rein bitte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BCtzenpanzerwagen_Sd.Kfz._251


--------------
Liebe Grüße
Thomas
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Brigadegeneral




Gruppe: Members
Beiträge: 3633
Seit: 03 2005
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,13:15 QUOTE

Zur Base selbst braucht man nichts sagen, die wurde schon im Rahmen des Baus ausführlich besprochen, die ist wirklich gut geworden.

Das Fahrzeug: Kurz: Es wirkt irgendwie steril oberhalb der Kette, sprich zu sauber...ich bin auch kein Freund von Fahrzeugen die aussehen als wären sie grade frisch aus der Teergrube gefischt worden nachdem sie 15 Jahre im Dauereinsatz waren...aber zum Boden würde Matsch, Dreck, Spritzer und nochmals Dreck passen, der ist eindeutig zu wenig, das Fahrzeug sieht aus als wäre es an den Standpunkt hingeschwebt...Der Fahrer ist einfach mal zum Pinkeln ausgestiegen, das erklärt warum er nicht hier ist. Komischerweise sinkt das Fahrzeug auch nicht in die feuchte Erde ein...Das Laufwerk ist schön eingedreckt, das würde wiederum passen...

Zu den Figuren:Finde ich nicht so schlecht, versuche das nächste mal als erstes die Augen auf die gesprühten (Hautfarbe) Figuren zu malen, dann mit Licht und Schatten zu spielen...ich nehme dafür immer Ölfarbe.
Du kannst auch probieren hochverdünnte Aqua-Colors zu nehmen.
Vorgangsweise: Grundfarbe sprühen, trockenen lassen (wirklich durchtrocknen), dann Pinsel ins Wasser tauchen bis er sich mit Wasser vollgesogen hat, dann ein wenig Rost (Nr. 83) aufnehmen und die Hautstellen (Gesicht und Hände) damit einpastern...das rinnt dann überall hin, wenn man zuviel Rot drauf hat mit dem ausgewaschenen Pinsel von oben nach unten wieder wegwaschen...ein wenig üben und man kriegt ein recht gutes Ergebnis...dann noch Highlights mit Weiß setzen und schön einblenden (hier ebenfalls Ölfarbe) und schon hat man ein recht brauchbares Ergebnis...man muss halt üben, ich brauchte auch ewig bis ich´s halbwegs draufhatte.
Die Uniform und den Rest kann man danach ganz normal einfärbeln.
Riemen und Gurte mit ein wenig Bleifolie oder auch Folie von Sektflaschen darstellen...kommt dann besser als diese aufgegossenen Teile.
Tipp: Schau mal ob es irgendwo einen "Kurs" im Figurenmalen gibt...oder auch einen Beitrag hier dazu...da kann man schon einiges rausholen für sich selbst, dann ist eines noch klar: Je besser die Figuren desto einfacher zu bemalen...Resinfiguren sind besser als Spritzguß, jedoch kann man Spritzguß einfach umbauen mit anderen Köpfen aus Resin, da wirken die auch ganz anders...

Decals: Manche der Decals silbern...nicht direkt auf Mattlacke kleben sondern erst Klarlack zum versiegeln drübersprühen, dann das Decal mit Set/Sole und dann noch eine Schicht Klarlack, dann Mattlack, Decal komplett weg...

Fazit: Schaut nicht schlecht aus, wirkt auch stimmig, man kann halt einige Sachen anders oder noch besser machen...
Potential zu Großem hast du jedenfalls...

Edit sagt: Der freche Fehlerteufel war da...


Bearbeitet von Wimpl an So, der 17. 12. 2017,19:59

--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
michel2827 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 726
Seit: 12 2015
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,15:20 QUOTE

Moin Obergefreiter,

was angezusprechen war wurde schon gesagt, ansonsten kann ich nur sagen klasse Diorama.  :11:  :11:


--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: So, der 17. 12. 2017,20:22 QUOTE

Juhu, endlich kommt Schwung ins Forum  :18:

Erstmal auch euch dreien besten Dank.

@Wimpl:
Was den Schmutgrad des 251er angeht bin ich bei dir.
Zum einen bin ich beim verschmutzten immer ein bisschen vorsichtig. Möchte mir mit einer der letzten Schritte nicht das ganze Modell versauen.
Zum anderen hat das Fahrzeug ja auch Schutzbleche, was daran hintern soll, dass das ganze Teil eingedeckt wird. Front- und Rückseite sind stärker eingedreckt. Ok, könnte aber ggf. noch etwas mehr sein bzw. höher gehen.
Hab leider noch kein ordentliches Bild eines echten 251 C im matschigen Gelände gefunden. Ich werde versuchen noch etwas nachzubessern ohne es zu versauen (hoffentlich).
Zum dritten, ich stehe nicht unbedingt auf die ultra verdreckten Fahrzeuge. Dann sieht man die andere zeitfressende Arbeit, die man sich gemacht hat, nicht unbedingt mehr.

Eingesunkenes Fahrzeug: Im feuchten Zustand des Bodens hatte es immer besser ausgeschaut. Beim trocknen zieht es sich dann aber zu stark zusammen. Werde das nächste mal, wenn der Boden matschig sein soll, vorher eine kleine Nut in den Boden machen, damit das Fahrzeug wirklich 'tiefer sitzt.

Figuren:
Das mit den Ölfarben habe ich versucht. Muss wohl noch weng üben    :38:
Gurte: werde ich ausprobieren.

Decals: Hab alles so gemacht, wie du es beschrieben hast, und dennoch silbern sie. Fazit: Scheiss Decals  :36:
Ärgert mich selbst ein bisschen. V.a. beim Elch Decals.

So, nochmals DANKE fürs Feedback. Nur so kommt man weiter.  :wink
Kritik ist immer erwünscht.
Spezial Dank fürs Lob.  ;)

Gruss
Obergefreiter


Bearbeitet von Obergefreiter an So, der 17. 12. 2017,20:24

--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Sergas Offline
Obergefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 71
Seit: 03 2017
    Geschrieben: Di, der 26. 12. 2017,01:41 QUOTE

Mir gefaellt dein Diorama richtig gut  :7:

Es gibt aber einige sachen die mir nicht so gefallen. Das Holz an der seite vom 251er sieht mir ein wenig zu bunt aus. Und bei dem einen Landser mit dem Karabiner hast du vergessen die augen richtig auszumalen.

Trotzdem ein klasse Diorama  :11:


gruss
David  :1:


Bearbeitet von Sergas an Di, der 26. 12. 2017,01:43
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Di, der 26. 12. 2017,09:35 QUOTE

:5:  :5:
Gruss
Obergefreiter


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
Fetzi85 Offline
Hauptgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 126
Seit: 10 2016
    Geschrieben: Di, der 26. 12. 2017,11:46 QUOTE

Moinsen,
in der Gesamtheit ein schönes Werk, man sieht, wieviel Mühe du dir gegeben hast und Luft nach oben ist immer.
Mir fällt noch der Karabiner von dem absitzenden Schützen auf der schwebt irgendwie unnatürlich insbesondere, weil die zweite Hand ihn quasi schon umgreift, ohne dass er da ist.
An dem 251 stören mich persönlich die zu eintönigen Flächen etwas. Das 251 schreit mit seinen vielen geraden Flächen förmlich danach farblich aufgebrochen zu werden. Hier hättest du vielleicht schwarz weiß vorschattieren können oder mit Ölfarben ein mutigeres fading probieren können.

Die bohlen der Blockhütten gefallen mir richtig gut, das Dach fällt dahingehend stark ab. Hier könntestdu deutlich mutiger sein und dich mit grün und braun Tönen austoben. Frei nach dem Motto Mut zur Lücke

Weiter so und bis bald
Moritz
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 356
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Mi, der 27. 12. 2017,17:21 QUOTE

Hallo Fetzi85,
Danke für deine Kritik.
An das 251 werde ich wohl nochmal ran gehen und das Fading verstärken. Vorschattiert und auch aufgehellt hatte ich, aber wahrschein&#314;ich auch noch zu zaghaft.  -hand
Gruss
Obergefreiter


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
19 Antworten seit Di, der 12. 12. 2017,13:59 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Beiträge auf mehreren Seiten (2) < [1] 2 >
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage