Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: LRDG Chevy, Gruppenbau Radfahrzeuge 2014< Älteres Thema | Neueres Thema >
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1734
Seit: 11 2002
Geschrieben: So, der 25. 05. 2014,16:24 QUOTE

Hallo,

hier ist nun mein Beitrag zum diesjährigen Gruppenbau zum Thema Radfahrzeuge.
Zwischenzeitlich war es mühsälig aber ich habe es geschafft :26:



Kurz zum Original, das Modell stellt einen Chevy der R-Patrol des LRDG dar. Die Manschaft bestand aus neuseeländischen ANZAC Soldaten. Deswegen erhielt das Fahrzeug auch einen Maori Namen.
Die Einheit führte ab 1940 in Afrika Einsätze hinter den feindlichen Linien durch. Zuerst gegen die italienischen Truppen, später auch gegen das Afrikakorps. Der Auftrag war die Zerstörung des Nachschubes und Beschaffung von Informationen.
Die "Anreise" zu den Einsätzen erfolgte durch die Sahara nach Norden zur Küste. Aus dieser Richtung waren keine Truppenbewegung zu erwarten und wäre auch nur schwer zu kontrollieren gewesen
Bewaffnet war der Chevy mit einer Vickers wasser gekühlten MG und einer Lewis MK.I leichten MG.

Das Modell ist von Tankworkshop und soweit ok. Da es Truppenumbauten waren ist man natürlich sehr frei wie am Ende das Modell ausschaut. Ärgerlich war nur die etwas zu schmale Spur.
Die Figur ist von Dartmoor und für eine Zinnfigur genial.













Den Baubericht findet ihr
hier .

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
BWacher Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1707
Seit: 07 2013
    Geschrieben: So, der 25. 05. 2014,18:29 QUOTE

Sehr schönes Dio und ein ganz tolles Modell.

Sieht man ja nicht alle Tage. :7:  :11:


--------------
"Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue." - Tacitus


Im Bau

Trumpeter Sd.Kfz. 7/2 3,7cm Flak 43
Back to top
Profile PM 
Steffen23 Offline
Generalleutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 4053
Seit: 12 2009
    Geschrieben: So, der 25. 05. 2014,20:41 QUOTE

Hi Christian,
ganz hervorragende Arbeit!!!!  :7:

Sehr stimmig, genial gemacht!!!

Mit Respekt,
Steffen


--------------
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Back to top
Profile PM 
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1734
Seit: 11 2002
    Geschrieben: Mo, der 26. 05. 2014,09:24 QUOTE

Danke euch beiden für die Kommentare :5: .

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
richthofen-69 Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1509
Seit: 03 2006
    Geschrieben: Di, der 27. 05. 2014,23:55 QUOTE

Sehr geil :7:

Ein paar Farbaplatzer bei dem Wagen hätte noch einiges mehr rausgeholt.
Die kannst Du ja nachholen irgendwann.

Aber Lackierung und Verstaubung ist Top gelungen
:11:


--------------
Im Bau: 1:1 Manta A GT/E Black Magic
Back to top
Profile PM 
pepmen Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 945
Seit: 08 2002
    Geschrieben: Sa, der 15. 07. 2017,16:45 QUOTE

Hallo,
beim durchstöbern bin ich auf diesen Beitrag gestossen. Finde den Baubericht sowie die Bemalung sehr gut . Ist das ein englisches Fahrzeug ? Gabs den Chevy auch mit dem Lenkrad auf der rechten Seite ?
gruss Theodor


--------------
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.
Back to top
Profile PM 
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1734
Seit: 11 2002
    Geschrieben: Di, der 18. 07. 2017,18:17 QUOTE

hallo, danke schön Theodor.
Wenn ich mich richtig entsinne waren, dass amerikanische Chevys die in Kairo beim Händler gekauft wurden. Kann sein das in Ägypten damals Rechtsverkehr war.
Auf jeden Fall sieht man daran, dass alles sehr improvisiert war.

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
pepmen Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 945
Seit: 08 2002
    Geschrieben: Mi, der 19. 07. 2017,12:09 QUOTE

Hallo,
ja Danke für Deine Antwort.
gruss Theodor


--------------
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.
Back to top
Profile PM 
7 Antworten seit So, der 25. 05. 2014,16:24 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage