Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Schach in 28mm - Napoleonisch< Älteres Thema | Neueres Thema >
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Fr, der 16. 02. 2018,14:16 QUOTE

Mein Vater hat in einigen Monaten Geburtstag. Er ist ein großer Schach-Fan, und spielte vor 10 Jahren sogar in der Schach-Bundesliga. Auch ist er ein Fan von Geschichte. Daher, als ich mir überlegt habe, was ich da schenke, kam mir die Idee, ein Custom-Schachset zu bauen, der auf ca. 1812 datiert wäre, und zwar mit Russischen und Franzoesischen Figuren. Von der Größe kam entweder 1/72 oder 28mm in Frage, 28mm wird es auch sein.

Plan:
Koenig - General zu Pferd
Dame - Infanterieoffizier (evtl mit Trommler dazu)
Turm - Kanone mit 1-2 Mann
Läufer - Fahnentraeger
Springer - Reiter
Bauer - Infanterist

Gesagt-getan, und so sind folgende Sets aufm Weg zu mir:
Russen:
Perry Miniatures (Metall): Cuirassiers attacking (PM-RN31),  Foot Artillery aiming 6pdr (1809 Kiwer) (PM-RN06), Foot Artillery firing 6pdr (1809 Kiwer) (PM-RN05)
Warlord Games: Napoleonic Russian Command (1809-1815) (WGN-RUS-23, metall), Early Russian Napoleonic Infantry (1809-1815) (WGN-RUS-01,  Hartplastik)

Franzosen:
Victrix (Hartplastik) - Napoleonic French Artillery 1812 to 1815 (VX0018),  French Napoleonic Infantry 1807-1812 (60 figures) (VX0005)
Perry (Metall) Mounted Corps Commanders (PM-FN002)
Warlord (Hartplastik+Metall): Napoleonic French Hussars (WGN-FR-08)

Wg. Sockel habe ich noch nicht entschieden. Entweder 3D Druck mit Bleigewicht, oder drehen lassen, oder Holzfiguren kaufen und absägen ;) Ob ich es für ein Brett mit 40, 45, 50 oder 55mm Feldern plane - wird das Abmessen von fertigen Kanonen sagen. Da sollen die Sockel für Koenig ca. 75% des Feldes betragen, und Bauern dann 50%.

Bemalung wird dann mit Akryl und Oel erfolgen. Sollte es zu langsam gehen, wird es dann zu Weihnachten oder ein Jahr später geschenkt.

Die Restlichen Figuren werden evtl für ein weiteres Schachset eingesetzt, z.B. Franzosen vs. Preußen oder Briten.

Hat jemand schon Erfahrung mit so etwas? Falls ja, wo kriegt man die Sockel?














--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Mo, der 19. 02. 2018,20:39 QUOTE

Ich habe mittlerweile einige neue Sets bestellt, da ich mich entschieden habe, fast ausschließlich Metallfiguren zu nutzen. Alles kommt von Perry:


French Infantry Battalion command
2nd (Dutch, 'Red Lancers';) Lancers of the Imperial Guard ,charging, couched lances, full dress
Napoleon and Staff part 1 (this includes Napoleon, Ney leaning on table, Soult, Drouot, Colonel Gourgaud ,Hussar officer acting as ADC and map table)
Line Voltigeurs / Grenadiers advancing at 'the charge'
Line Fusiliers advancing,'high porte'

Grenadiers attacking, summer dress (1812 Kiwer)&#12288;
Grenadier command advancing, summer dress (1812 Kiwer)&#12288;
High Command on foot, 1812 ( Generals Kutuzov, Barclay de Tolly, Yermolov, Osterman-Tolstoy, Ouvarov, Koutaissov, Wilson and Colonel Toll).

Was die Bemalung angeht, wird es um die "Raevski-Batterie" bei Borodino gehen. Es war eine Fortifikation im Zentrum der russischen Front, die schwer mit Kanonen bestückt und von dem VII Infanteriekorps von General-Leutnant Raevski verteidigt war. Im Laufe der Kämpfe wechselte die Batterie die Seiten mehrmals, da es ein Schlüsselpunkt war.

Französische Infanteristen bzw. Offiziere werden den 30 Linieninfanterieregiment darstellen. Am Vormittag hat dieser Regiment die Batterie erobert. Nur wenige Minuten danach sammelten russischen Generaele Ermolov (Stabchef von 1 Armee) und Kutaisov  (Kommandierender Artillerie-General) die frischen Truppen von Ufa und 18 Jäger Regimenten, und griffen mit Bajonetten an. Die Reste des VII Korps sammelten sich wieder, und griffen auch an. Es wurden keine gefangenen genommen, der 30 Linieninfanterieregiment wurde nach erbittertem Kampf wieder vertrieben. Aus 4100 Franzosen des Regiments blieben nur 300. Auf russischer Seite fiel der General Kutaisov, der wohl einer der begabtesten Artillerieoffiziere in Europa war.





Später am Nachmittag wechselte die Batterie noch vielfach die Seite, und die meisten Verluste der Schlacht waren da. Nahezu der gesamte 2. Französische Kavalleriekorps wurde da vernichtet, aber die Russen waren standhaft. Auch wenn am Abend die Batterie an die Franzosen fiel, war es komplett vernichtet und nicht mehr zu gebrauchen. Inzwischen haben die Russen eine Position hinter der Batterie aufgebaut. Da der entscheidende Durchbruch den Franzosen verwehrt blieb, und die Verluste enorm waren, hat Napoleon sich nicht getraut, die Garde einzusetzen.

Daher - die Russen werden bemalt als:
Grenadierbatallion des Ufa-Regiments (Roter Kragen, gelbe Schulterstücke, weißes Gerät)
Grenadierbatallion des 18 Jägerregiment (Grüner Kragen, Gelbe Schulterstücke, schwarzes Gerät)
Kürassiere werden von Garde-Reiterregiment und Garde-Chevaliergarde sein, die am Nachmittag hier kämpften.


Als "Koenig" Figuren werden Napoleon und Kutuzov, als "Damen" - Generäle zu Pferd eingesetzt.
















--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
Joefi Offline
Oberleutnant




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2383
Seit: 11 2006
    Geschrieben: Mo, der 19. 02. 2018,23:12 QUOTE

Gute Idee,

mal sehen wie es denn wird....

Gruß
Jörg
Back to top
Profile PM AOL 
eydumpfbacke Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 361
Seit: 08 2013
    Geschrieben: Di, der 20. 02. 2018,09:33 QUOTE

Sehr interessant
Da wird sich dein Vater bestimmt sehr darüber freuen.
Ich bin gespannt, wie das wird.


--------------
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia
Back to top
Profile PM 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Di, der 20. 02. 2018,09:54 QUOTE

Danke, hoffentlich wird er sich freuen! Und wenn ich langsamer bin als geplant, dann wird's zum Weihnachtsgeschenk ;)

Das soll auch ein bissl wie Test sein. Klappt es so, dann kann ich mir gut vorstellen, solche Schachsets auch mal nach Kundenwunsch anzufertigen ;)

Ich habe auch soeben eine Bestätigung bekommen, dass es mit Holzsockeln für die Figuren klappen wird ;) Nun brauche ich nur die Abmessungen. Vor allem bei Kanonen mache ich mir sorgen, ob die auf 36-38mm reinpassen. Sollte aber heute Abend, wenn der Paket von Miniaturicum kommt dann klar werden ;) Mit etwas Glück habe ich die beiden Kanonen heute Abend auf dem Tisch roh zusammen.


--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Di, der 20. 02. 2018,20:15 QUOTE

Die Kanonen sind heute angekommen, und die passen nicht drauf.... Nur die Lafette ist von der Radmitte bis Hinten mehr als 5 cm lang...

Also muss der "Turm" anders gemacht werden.
Meine Ideen:
- Infanterieoffizier + Trommler
- Redoubt-Mauer + 1-2 Schuetzen
- Leichte Kavallerie (Husaren/Ulanen/Kosaken) wird zum Springer, Kürassiere dann als Turm.

Was würdet ihr machen?


--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Mi, der 21. 02. 2018,11:14 QUOTE

Nach dem Beraten in einigen Foren, und mit meiner Frau, habe ich gedacht, dass der Vorschlag der Frau eigentlich am besten ist:
Koenig - Napoleon/Kutuzov
Dame - Marshal oder General zu Pferd (Ermolov für Russen)
Turm - Redoubt-Wand mit einem Generalmajor oder Oberst drauf (Bei den Russen evtl Kutaisov und entweder Toll oder Raievski)
Springer - Polnische Uhlanen vs Russische Garde-Kürassiere (Kavaliergarde und Garde-Reiter).
Läufer- Kommandogruppe - Offizier+Fahnenträger+evtl. Trommler. Die russische Fahne dann von dem Ufa Regiment, eine Regiment und eine Bataillion, wie hier: http://www.vexillographia.ru/russia/rarmy034.htm#pe174 bei den franzosen dann die von 30. de Ligne

Wenn man den Gemaelden glaubt, waren die Uhlanen ganz aktiv um die Batterie:





Die russischen schweren Gardisten haben auch mit Uhlanen die Schwerter gekreuzt:
Kavaliergarde:


Garde-Reiter, mit Kavaliergarden im Hintergrund


Bearbeitet von PetrOs an Mi, der 21. 02. 2018,11:15

--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Fr, der 23. 02. 2018,09:26 QUOTE

Gestern habe ich die erste Figur angefangen. Es ist der Fahnenträger aus dem Warlord "Russ. Infanterie" Satz. Die Infanteristen-Figuren dort sind aus Kunststoff, aber die Offizier/Fahnenträger/Trommler sind aus Metall. Die Qualität der Figur ist sehr gut - nur leichtes reiben mit der Klinge hat die Naht entfernt, dazu wurde die Schwertscheide dünner geschliffen.

Zum Bemalen kam soweit Akryl zur Nutzung. Vor allem Vallejo und Gunze, zum Teil aber auch Tamiya, Revell und Lifecolor. Ich fing hier mit der Schattenfarbe - also sehr dunkel - an. Dazu noch ein dunkles Washing, der grad trocknet. Dann wird's aufgehellt, und noch mit Oelfarben und Pigmenten behandelt.

Die Fahne kam von http://www.vexillographia.ru/russia/rarmy034.htm#pe174 und ist die "Weisse" Regimentsfahne von Ufa-Infanterieregiment, Fahnentyp 1797. Es wurde in Photoshop zum Falten vorbereitet und auf die 142cm in 1/56 skaliert. Dann auf Farblaser gedruckt, mit stark verdünntem Weissleim getränkt, verklebt und geformt. Es wird noch mit Pigmenten und Mattlack behandelt.











--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Mo, der 26. 02. 2018,11:03 QUOTE

Am Wochenende habe ich fleißig gearbeitet. Da wurde der Fahnenträger weiter verbessert, und die beiden Offiziere bemalt. Der mit dem Hut ist von Warlord, und der in der Feldmütze von Perry. Mit Akryl bemalt, Washing, Detail mit Akryl und Öl, dann Pigmente. Alle 3 werden noch den Mattlack bekommen, wenn das Öl trocken wird.

Leider ist fotografieren in meinem Zimmer nahezu unmöglich, und bei -15 kann man nichts draußen machen. Daher werde ich wohl einen Lightbox aus China bestellen, womit man dann hoffentlich besser fotografieren kann.

























--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
michel2827 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 739
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Mo, der 26. 02. 2018,19:18 QUOTE

Interesantes Projekt. Das sieht man nicht all zu oft. Da bleib ich am Ball und schau zu.

--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Mo, der 26. 02. 2018,22:25 QUOTE

Danke!

Da ich mit Bildern ungluecklich war, habe ich heute einen Stativ gekauft, und auch einiges am Tutorials wie man richtig mit DSLR fotografiert gelesen. Ich glaube, die Bilder sind deutlich besser, auch wenn diese VIEL grösser als die Figuren selber sind.











--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
eydumpfbacke Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 361
Seit: 08 2013
    Geschrieben: Di, der 27. 02. 2018,13:35 QUOTE

Schön, und das in dem Maßstab  :13:

--------------
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia
Back to top
Profile PM 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Di, der 27. 02. 2018,13:40 QUOTE

Danke! Die temporären Ständer sind die normalen Flaschendeckeln von den Wasserflaschen. Aber an einige experten, die ich kenne, komme ich leider noch nicht ran bei der Bemalung...

--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
IrrerIvan Offline
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1179
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mi, der 28. 02. 2018,07:47 QUOTE

Geile Idee

--------------
"Grammatik gelernt bei Joda du hast!"
Back to top
Profile PM ICQ 
PetrOs Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 976
Seit: 08 2007
    Geschrieben: Sa, der 24. 03. 2018,20:32 QUOTE

So, ein bissl habe ich weitergebaut. Leider viel zu langsam, nahezu ein Monat für 2 Reiter... So ist das Geburtstagtermin wohl aus, evtl sogar Weihnachten im Gefahr ;) Zwischenstand ist abgelichtet, um meine neue Lichtkammer zu testen ;)

Die beiden Reiter sind die Jungs von der russischen Schweren Reiter der Garde - einer ist von dem Reitergarderegiment (blaue Satteldecke), der andere ist von Kavaliergarde (rote Satteldecke). Die Figuren sind von Perry. Es fehlen noch die Oelfarben an den Ärmeln.

Die Infanteristen bekamen noch die Oels auf sich.


























--------------
Inhaber von PetrOs Modellbaushop - Modellbauzubehoer aus Osteuropa
http://petros.modellbaudienst.de
Back to top
Profile PM WEB 
14 Antworten seit Fr, der 16. 02. 2018,14:16 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage