Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Matrosen 1:700, Als 3D Druck< Älteres Thema | Neueres Thema >
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1737
Seit: 11 2002
Geschrieben: Sa, der 19. 03. 2016,10:29 QUOTE

Hallo,

als Matrosen gab es bisher nur flache Ätzteilfiguren.
Auch wenn es diese teilweise schon bedruckt gibt, ist das Ergebnis nicht nur leicht flach.
Zum Glück wird der 3D Druck immer besser und es gibt jetzt auch schon Figuren in 1:700.
Ich habe mir jetzt mal 3 Sets geleistet.

Zu sehen hier von links nach rechts von Shelf Oddity IJN Matrosen, Offiziere und von Northstar IJN Piloten.
Hinten ist die vorbildliche Verpackung von Shelf Oddity zu sehen.



Hier die Nahaufnahmen:

Verschiedene stehende, laufende und sitzende Matrosen.



Die Offizieren, stehend und laufend.



Und hier die Piloten, stehend beim Briefing, laufend und mit Matrose beim Fallschirm anziehen.



Erster Gewinner ist hier der Modellbauer, endlich gibt es eine Alternative zu den flachen PE Figuren.
Der Preis mit etwa 6€ für die Matrosen und Pioniere und 10€ für die Piloten hält sich auch in Grenzen.
Aujgrund der Uniform passen die Figuren auch für Britische und Deutsche Matrosen aus dem WW1.

Zweiter Gewinner ist ganz klar Shelf Oddity, die Qualität ist deutlich besser.

Nun geht es mal ans Gesichterbemalen :teufel .

Gruß Christian

P.S. die nächste Bestellung bei Shelf Oddity folgt mit der Crew für die Derfflinger.


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
pepmen Offline
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1000
Seit: 08 2002
    Geschrieben: Sa, der 19. 03. 2016,12:10 QUOTE

ja auf die Gesichtsbemalung bin ich mal gespannt  :12: vergesse aber auch die Rangabzeichen,Orden und sonstiges nicht . Viel spass beim bemalen. Bin schon gespannt auf die Bilder,
gruss Theodor


--------------
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.
Back to top
Profile PM 
Klaus Lotz Offline
General




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 7953
Seit: 06 2002
    Geschrieben: Sa, der 19. 03. 2016,14:45 QUOTE

Das möchte ich auch sehen. Vor Allem die Augen.  :12:  :12:

Finde ich gut, daß es die Figuren jetzt auch in 3D gibt. Denn die PE - Figuren waren wirklich nicht befriedigend. Ich hoffe Du hast ein starkes Nervenkostüm, beim bemalen.

Gruß

Klaus


--------------
Rettet die Wälder, esst mehr Biber
Back to top
Profile PM WEB 
Herr_Bpunkt Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 743
Seit: 03 2010
    Geschrieben: So, der 20. 03. 2016,00:27 QUOTE

Danke für die Vorstellung! Da muss ich auch mal bestellen... ist wirklich überzeugend!

Viele Grüße,
Thorsten
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3708
Seit: 03 2005
    Geschrieben: So, der 20. 03. 2016,09:45 QUOTE

Aber ich erwarte mir jeden einzelnen Knopf bemalt...

Danke für´s Zeigen, die Männchen sehen ja mal wirklich gut aus, in dem Maßstab ist das schon eine Kunst!


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
ch hoeltge Offline
Leutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1737
Seit: 11 2002
    Geschrieben: So, der 20. 03. 2016,16:41 QUOTE

Ja kein Problem fürs reinstellen.

Meine Kritik bei den Piloten muss ich etwas zurück nehmen. Nach dem Bemalen wurden abgesetzte Stiefel und der Fallschirm sichtbar.
Nur stehen die Figuren zu dicht zusammen. Mehr als ein Grundanstrich geht nicht.

Bemalt habe ich bei den Matrosen die weiße Tropenuniform, Schuhe, Gesicht und Hände und Fernglas falls vorhanden.
Hier sind mal 3 auf der Brücke.



Bei den Piloten wurde die Haube, Fallschirm und Stiefel extra bemalt. Dazu wieder Gesicht und Hände.
Und hier die zwei Piloten im Gespäch mit einen Offizier:



Vielleicht bekomme ich noch mal bessere Fotos, aber ich bin soweit zufrieden mit den Figuren. Nur sollte man schon mal 50+ aufs Boot stellen. Da ist noch viel Arbeit nötig :wink .

Gruß Christian


--------------
Kurzeitig bei der Marine:

IJN Kongo 1941
IJN Shokaku 1941

Und ein Flieger
Bf109G-6 von Eduard
Back to top
Profile PM WEB 
Herr_Bpunkt Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 743
Seit: 03 2010
    Geschrieben: So, der 20. 03. 2016,16:55 QUOTE

Die Arbeit lohnt sich, es sieht super aus!
Back to top
Profile PM 
6 Antworten seit Sa, der 19. 03. 2016,10:29 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage