Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: BS Galactica, TNS BSG Shadowbox< Älteres Thema | Neueres Thema >
Challenger77 Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 48
Seit: 09 2007
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,12:40 QUOTE

Habe die Galacticakits von Moebius bzw Revell vor längerer zeit gebaut.

Es sind EXAKT die gleichen Kits die Revell vertreibt, habe beide Varianten,  unterscheiden sich nur bei den Decals.Hier hat Revell die Nase vorn

Es wurden bei allen Modellen die Ätzteilsätze von Paragrafix verwendet, bei der Galactica kamen noch die Geschütztürme von Timeslip und die Decalbögen von Accreation dazu.

Ausserdem die Rippen/Spanten umgearbeitet und allen LED Beleuchtung verpasst. Farben von Blackhat Miniatures bzw Grundierung aus der Dose.Ich stelle die Fotos ein werde eher wenig schreiben, sind grossteils selbstredend  :D

Die Galactica aka The Bucket











Die Innenseiten der Landingbays, mit Teilen aus der Grabbelbox detailiert, viel sieht man im Endeffekt dann nicht mehr.























--------------
LG
Harry
Back to top
Profile PM 
Challenger77 Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 48
Seit: 09 2007
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,12:50 QUOTE

Viper MK II

Für das Cockpit verwendete ich das Paragrafix Ätzteilset wegen der einfacheren möglichkeit es zu beleuchten.Schubdüsen aufgebohrt, da nur als Decals vorhanden einige Details ergänzt, Beschusschäden mit Dremel und Feile immitiert. Lackiert mit Tamiya Titanium Silver, Farbabplatzer mit Salz Methode erstellt, Decklack Tamiya Gloss White.
Nach Aufbringen der Decals mit Bodenwachs versiegelt und mit starlk verdünnter Acrylfarbe "versaut"































Bearbeitet von Challenger77 an Mo, der 04. 04. 2016,13:02

--------------
LG
Harry
Back to top
Profile PM 
Challenger77 Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 48
Seit: 09 2007
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,13:01 QUOTE

Viper MK VII

wie bei der MK II beschrieben, einzig das Cockpit wurde komplett ersetzt, das Plastikteil is bar jeden Details, Revell liefert da wenigstens Decals mit.Da die Kanonen so gar nicht nach dem Original ausschauen hab ich diese aus Plasticsheet neu aufgebaut.Lackiert wie bei der MK2 beschrieben, allerdings kam als Decklack ein Noname Blaumetallic aus dem Papiergeschäft ums Eck zur verwendung.

































und das Beste kommt zum Schluss......   :23:


--------------
LG
Harry
Back to top
Profile PM 
Challenger77 Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 48
Seit: 09 2007
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,14:08 QUOTE

Ich habe alle 3 modelle in eine Shadowbox eingebaut. Diese besteht aus Kappaplatten mit doppelter Rückwand. Zur Darstellung der Sterne habe ich etliche kleine löcher gebohrt und mit ca. 20 LED beleuchtet. Die drei grossen Planeten sind von innen bemalte Plexiglaskugeln bzw jeweils die Hälfte , in entsprechend grosse Bohrungen geklebt und ebenfalls mit LED beleuchtet.

















Hoffe es gefällt ....ich hab jedenfalls sehr viel Spass beim Bau gehabt, bin stolz auf den Preis und noch mehr auf den 10 Seitigen Artikel in unserem Magazin Modellpanorama 3/2013!



Und als Schluss noch eine kurze Anmerkung zu den diversen Kritisierereien in, vorallem englisch sprachigen,  Foren betreffend Korrektheit der Details. Da wird Seitenlang darüber gestritten ob denn nun die Panellines korrekt seien oder ob diese nicht doch um eine halben Millimeter nach halbrechts oben versetzt gehören etc. etc.  Leute von diesen Dinger gibt‘s nur 2 !  1:1 Mockup‘s und beide haben mit den CGI‘s nicht viel zu tun, die CGI‘s der ersten Staffel mit denen der 4. allerdings auch nicht....., zb. ist die MK VII Metallicblau ! und besagte Panelline nur auflackiert etc etc, Die wenigen , für mich echt störenden, Dinge habe ich oben im Text erwähnt , ansonsten denke ich gerade bei SF Kits sollten wir die Kirche im Dorf lassen und einfach Spass daran haben
Zumal um den VK von 22.90 € , wenn ich da an die ersten Star Wars Bausätze von AmT denke, sündteuer und nur mit viel gutem Willen als etwas aus dem Film zu erkennen....  
Im Übrigen die Cylon Raiders und die Pegasus warten schon, der Resin Basisstern ist auch im Anflug............und dann gibt’s da noch Fujimi mit den Bladerunner Bausätzen.............
In diesem Sinne KEEP ON GLUEING !  Zwinkernd
[/b][/size]
www.ipms.at


--------------
LG
Harry
Back to top
Profile PM 
Sven80 Offline
Unteroffizier




Gruppe:
Beiträge: 346
Seit: 02 2014
    Geschrieben: Mo, der 04. 04. 2016,20:13 QUOTE

Gefällt mir alles sehr gut, der Kampfstern ist jetzt nicht so mein Fall, aber gerade die weiße Viper gefällt mir besonders gut. Sehr schön umgesetzt  :7:  :7:  :7:
Gruß Sven


--------------
Geduld ist eine Tugend...............die es gilt zu beherrschen!
Back to top
Profile PM 
4 Antworten seit Mo, der 04. 04. 2016,12:40 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage