Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Wiedereinstieg 2015< Älteres Thema | Neueres Thema >
Generälchen Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 15
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,16:21 QUOTE

Hallo Forum,

ich bin seit letzter Woche hier Mitglied. In meiner Jugend habe ich Modellbau betrieben, aus beruflichen Gründen und aus Zeitmangel aber damit aufhören müssen. Jetzt bin nach fast dreißig Jahren wieder eingestiegen und würde Euch gerne meine zwei Einstiegsmodelle zeigen und wissen, was ihr davon haltet.

Eine Me262 in 1:48 und einen Tiger I, auch in 1:48, beide von Tamiya.

Ich bin nicht so der gute Fotograf, bemühe mich aber  :31:
Hoffe das mit den Bildern klappt auch.

Vielen Dank schon mal vorab.

Vg
Generälchen





















Bearbeitet von Generälchen an Mi, der 30. 09. 2015,16:25
Back to top
Profile PM 
Wimpl Offline
Generalmajor




Gruppe: Members
Beiträge: 3705
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,17:02 QUOTE

Hallo im Forum, herzlich willkommen!!

Zum Fliegerlein kann ich nichts sagen, aber der Tiger schaut gar nicht so schlecht aus.

Gönne dem noch eine Ladung Staub (Pigmente) und ein Washing mit Terpentin und Ölfarbe und dann schaut das schon sehr gut aus...zur Zeit wirkt er ein wenig wie gerade aus der Fabrik rausgerollt und zur Parade eingeölt...nicht schlecht, aber eben kein "Einsatzfahrzeug"

Ist jetzt etwas schwer zu beschreiben: Bitte nicht krumm nehmen, der Tiger I sieht aus wie ein Modell das noch nicht fertig ist...es fehlt ihm die Alterung. Die kannst du mit den oben angesprochenen Materialien recht einfach durchführen.
Die Kinkerlitzchen wie Kanten brechen und Lackabplatzer sind in diesem Maßstab meiner Meinung gar nicht möglich, darum mit Filtern und Washings arbeiten und zum verschmutzen Pigmente...die schauen aus wie Staub, wirken wie Staub, sind Staub...und kosten nicht die Welt und man kann sie in einem Mörser selber herstellen...passenden Farbton bei Pastellkreiden suchen, rein in den Mörser, kräftig zerkleinern und man hat Pigmente die auch noch dazu sehr gut haften...für den Anfang die billigere Lösung, oder gleich Pigmente im Modellbauladen kaufen!

Fazit also: Nach 30 Jahren noch so ein Modellchen zaubern kann schon was...Schaut gut aus und alles, nur jetzt fehlt noch das Sahnehäubchen...

Und jetzt freuen wir uns auf weiteres...also klotz ran!

Nochmal herzlich willkommen!!


--------------
Greetings to NSA...have fun with my postings!!!!
Back to top
Profile PM 
Generälchen Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 15
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,17:18 QUOTE

Hallo Wimpl,

vielen Dank für die positiven Anmerkungen und Tipps.

Als ich das letzte mal ein Modell geklebt habe, gab es das Modell und Farbe - fertig.
Heute werde ich geradezu im Zubehörhandel erschlagen, mit all den Dingen die man da für das Altern und das Aufwerten kaufen kann ( Fotoätzteile - hatte ich vorher noch nie gehört ;-).
Das mit den Pigmenten werde ich mal versuchen und das Ergebnis nachreichen. Die Sache mit der Ölfarbe habe ich mich nicht so recht getraut, da ich mit den Auswirkungen auf das Modell keinerlei Erfahrung habe. Werde mir dazu mal ein Internet-Video auf der bekannten Videoseite anschauen und dann eventuell versuchen.

Ich bleibe auf jeden Fall am Ball, sorry - am Modell ;-) Konnte mich aber erst mal für kein neues Projekt entscheiden, die Auswahl ist einfach riesig. Werde aber wahrscheinlich von 1:48 auf 1:35 umsteigen, da ich es auch mal mit detaillierten Figuren probieren will.

Bis dahin,

Gruß
Generälchen
Back to top
Profile PM 
Mephisto Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 374
Seit: 04 2010
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,17:33 QUOTE

Baulich Top gemacht!

Allerdings glänzen beide wie eine Speckschwarte.
Fällt besonders bei der Uniform unschön auf.

Beim Tiger hast du leider kein Zimmert aufgebracht, welches für einen Späten allerdings Pflicht ist.
Schade ist auch, das dem Bausatz keine Lüftergitter beiliegen.


Man sieht auf dem ersten Blick, daß du Übung hast und schon mal etwas gebaut hast!!!

Weiter so.


--------------
Mit freundlichen Grüßen :teufel


Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
Wilhelm Busch
Back to top
Profile PM 
Generälchen Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 15
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,18:32 QUOTE

Hallo Mephisto,

vielen Dank.

Das mit dem Glänzen ist ein wenig der Kamera geschuldet, wie der ganze "helle Eindruck" des Modells. Wenn es hier so steht, sieht das so gar nicht aus.
Bei dem Zimmerit gehe ich einfach davon aus, dass mein Kommandant nach September '44 ins Feld gerollt ist ;-).
Den Bausatz habe ich so wie er in der Kiste war, zusammengebaut. Tamiya ist zwar nicht geizig mit Teilen, aber übertrieben haben sie es wirklich nicht :12:
Bin aber schon mal froh, dass bisher nix komplett durchgefallen ist. Da hatte ich schon ein wenig Bedenken die Modelle zu zeigen. Aber konstruktive Kritik setze ich immer gerne um. Ich will ja besser werden und das geht nur mit eurer Hilfe, soviel ist klar :23:
Wenn ich das mit dem Öl und den Pigmenten mal ausprobiert habe, ist es hoffentlich "perfekt" :31:

Danke nochmal.

Gruß
Generälchen
Back to top
Profile PM 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Members
Beiträge: 4760
Seit: 12 2011
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,18:39 QUOTE

Zimmerit ist echt schwer zu erstellen .Leider gab es keine Tiger I, die nach September 1944 gebaut worden sind. Die letzten Tiger I liefen im Sommer 1944 vom Band und hatten alle Zimmerit.
Ansonsten schöner Widereinstieg.
Back to top
Profile PM 
jerrymaus Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2331
Seit: 09 2009
    Geschrieben: Mi, der 30. 09. 2015,21:08 QUOTE

Hallo,Herr General (Ich stehe stramm !!!! ) :teufel
So,spaß bei Seite,beide Modelle sehn für mich sehr gut aus,mal ein paar Tipp`s von mir:Mit dem Fotografieren,ich nehme immer als Hintergrund ein T-Shirt(Ok,ok..................ich hab 4xXL :wink ),dann versuche mal,ohne Blitzlicht zu fotografieren,dann sehn die Modelle auch nicht mehr so aus,als wenn sie mit einer Speckschwarte abgerieben worden sind ;) Mit dem Lackieren,nur durch Übung wird man zum Meister,also,Üben,Üben und nochmals Üben und noch was,unter uns,mir gelingt auch nicht JEDE Lackierung,auch ich "versemmel"mal so die eine oder andere Lackierung oder ein Modell :wink Mit den Ersatzkettenglieder am Turm oder das Abschleppseil,kleiner Tipp,mit mattschwarz bemalen und mit Stahlfarbe trocken malen,gibt einen schönen tiefeneffekt.Mit dem Washing,da kannst Du Dir auch ein fertiges Washing kaufen von MIG & Co,kosten so um die 4-5.-€und halten für ein paar Fahrzeuge.Schaue auch hier mal im Forum rein unter Tipp`s und Trick`s.Solltest Du was sehn,stell Fragen,siehst Du fertige Modelle und möchtest wissen,wie man es gemacht hat,stell Fragen.Ich denke mal,jeder hier wird Dir gerne helfen,dafür sind wir alle hier,um uns auszutauschen und zu erfreuen am Modellbau.
Liebe Grüße
Thomas
P.S:Noch was,herzlich willkommen hier im Forum :26:


--------------
Liebe Grüße
Thomas
Back to top
Profile PM 
Generälchen Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 15
Seit: 09 2015
    Geschrieben: Do, der 01. 10. 2015,00:13 QUOTE

@Tobias Bayer,

danke für deine Info. Wusste ich nicht. Da ich mal gelesen hatte, dass Zimmerit ab September '44 wegen Brandgefahr nicht mehr genutzt wurde, bin ich davon ausgegangen, dass man die Tiger damit nicht mehr ausgerüstet hat. Du hast natürlich recht, die letzten wurden August '44 ausgeliefert, somit wohl noch mit Zimmert. Mit der kleinen historischen Ungenauigkeit muss ich den jetzt so stehen lassen  :smile

Ich will den gleichen noch mal in 1:35 bauen. Habe mir schon einige Bausätze ausgesucht und an dem werde ich mich mal mit dem Zimmert versuchen :23:

@jerrymaus

Danke für die Tipps. Das mit den Farben und mit dem Trockenmalen für die Stahlseile werde ich morgen mal probieren. Da habe ich übrigens die vorgefertigten abgeknipst und mir aus Kupferdraht selbst welche gebastelt. Fand ich schöner als die akkurat verlegten Plastikseile  :38:

Wenn ich das Modell soweit habe, mache ich neue Bilder und stell die ein.

Ansonsten  :5:

für die Tipps und Hilfe

Gruß
Generälchen


Bearbeitet von Generälchen an Do, der 01. 10. 2015,00:14
Back to top
Profile PM 
Generälchen Offline
Gefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 15
Seit: 09 2015
    Geschrieben: So, der 04. 10. 2015,17:00 QUOTE

So, ich verlagere meine Bilder mal von der Fliegerei zu den Panzermodellen  :36:
Back to top
Profile PM 
8 Antworten seit Mi, der 30. 09. 2015,16:21 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage