Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: "Jagdtiger w/12.8cm PaK.80 (L/66)" DRAGON 6827< Älteres Thema | Neueres Thema >
jerrymaus Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2312
Seit: 09 2009
    Geschrieben: Mi, der 11. 10. 2017,15:23 QUOTE

Hallo Forum
Hier mein letzter Streich,DRAGON`s Jagdtiger mit der Pak 80 L/66. Der Bausatz ist identisch mit dem,den die schon jetzt seit 20.Jahren verkaufen,was "neu"ist,sind Magic Track`s,Stahlseile(Kann man knicken,vieeeel zu steif),Klarsichteile als Sichtblöcke sowie eine neue,zweigeteilte Kanone.Trotz des Alters ist das Modell immer noch sehr,sehr gut.Lackiert mit Tamiya XF-9,was ich nach und nach mit XF-57 immer mehr aufhellte.Dann ein schwarzes washing,verblenden und noch ein paar andere Wässerchen eingesetzt.

Der Jeep ist der "neue"von TAMIYA,Paßgenauigkeit wie Arsch auf Eimer,da paßt ALLES!!! Die Platte ist von MINIART.Stellt eine Zene da,im Mai 1945 wo die Sieger alles neues Kriegsmaterial am konfeszieren sind..............und der Jagdtiger hat hier einen besonderen "langen"Rüssel.
Viel spaß beim betrachten der Bilder........





































Noch ein Wort zu der Platte,die sind Vaku hergestellt,hatte mir im Baumarkt eine 10mm Platte paßend zu recht sägen lassen und dann unten mit Silikon verklebt.Zu dem Jagdtiger,den hat es so NIE gegeben,nur,auf dem Papier gab`s sowas.Man kann auch den normalen Jagdtiger aus dem Bausatz bauen,beide Rohre sind vorhanden,aber zweigeteilt aus Plastik.Das war`s auch schon wieder,ich danke für`s lesen bis hierhin.
Liebe Grüße
Thomas


--------------
Liebe Grüße
Thomas
Back to top
Profile PM 
IrrerIvan Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1157
Seit: 03 2005
    Geschrieben: Fr, der 13. 10. 2017,15:46 QUOTE

Moin, moin,


also ich finde die Tigerkatze sehr gelungen, obwohl ich mich mit diesen unbemalten Rostschutzfarbenen Modellen nicht so anfreunden kann. Ist halt alles Geschmackssache.

Ich finde allerdings das sich das Fahrzeug nicht sehr vom Boden abhebt es ist kaum Kontrast da, klar hehe Tarnung über alles aber irgendwie erscheint das komisch.

grEEtz IvAn


--------------
"Grammatik gelernt bei Joda du hast!"
Back to top
Profile PM ICQ 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 4566
Seit: 12 2011
    Geschrieben: Fr, der 13. 10. 2017,18:21 QUOTE

Ich liebe Rostschutzfarbe. Tolle gebaut und lackiert.
Back to top
Profile PM 
Hetzer1 Offline
Leutnant




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 1260
Seit: 06 2008
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,13:48 QUOTE

Moin Thomas :1:

Ungewöhnlich aber Klasse gemacht :11: Besonders Die Farbnuancen der Rostschutzfarbe sind Dir toll gelungen dafür :biggrin

Gruß,Markus


--------------
In der RUHE liegt die KRAFT!!!
In Arbeit:Bergepz.III(Pause),M10 Duckbill,
Back to top
Profile PM 
michel2827 Offline
Stabsunteroffizier




Gruppe: Alte Eisen
Beiträge: 493
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Sa, der 14. 10. 2017,15:05 QUOTE

Moin Thomas,
der Tiger weiß echt zu gefallen. Hast du mit den Farbnuancen gut hin bekommen. :11:  :11:  Top geworden.
Jetzt zum Jeep. an und für sich sieht der schon nicht schlecht aus, doch sind mir da zwei Sachen sofort aufgefallen. Zum einen wie soll der gute Fahrer den Sprit aus dem Kanister am Heck bekommen und Verschlußdeckel :3: Der fehlt ja komplett. Zum zweiten sind mir die doch sehr dicken Scheiben des Jeeps aufgefallen. Sind mir viel zu dick.

Der Gesammteindruck stimmt aber trotzdem. Tolle Idee.


--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
pionier3008 Offline
Stabsgefreiter




Gruppe: Members
Beiträge: 184
Seit: 08 2008
    Geschrieben: So, der 15. 10. 2017,08:49 QUOTE

Moin, moin,

als erstes, mir gefällt das Szenario und das Farbzusammenspiel der einzelnen Komponeten.
Den Jagdtiger finde ich sehr gut gemacht, vorallem die Lackierung und die Alterung, bei einfarbigen Modellen tiefe rauszuholen ist echt eine Arbeit für sich.  :11:

Aber es gibt zwei Punkte die mir nicht so gefallen. Der erste Punkt wurde schon angesprochen, der fehlende Verschlußdeckel am Kanister.
Der zeweite Punkt betrifft die Ersatzkettenglieder am Tiger. Die Aufgezogenen Ketten sind rostig dargestellt, warum aber nicht die Ersatzkettenglieder??

Das wären so meine Punkte, aber im anbetracht deiner klasse Arbeit gehen diese schon fast unter und soll keinesfalls deine Arbeit schmälern!


--------------
Grüße, Mario
Back to top
Profile PM 
5 Antworten seit Mi, der 11. 10. 2017,15:23 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage