Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Roter Stern- Stalingrad, ZiS 30 Hobby Boss 1/35< Älteres Thema | Neueres Thema >
doom99 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 775
Seit: 08 2014
Geschrieben: Do, der 05. 07. 2018,17:41 QUOTE

Roter Stern - Stalingrad

Nach einen halben Jahr Bauzeit gibt es auch von mir ein neues Werk.

Das Original:

Der ZiS-30 war einer der wenigen hastig konstruierten Panzerfahrzeuge, die von der sowjetischen Industrie kurz nach dem deutschen Einmarsch während der Operation Barbarossa im Jahr 1941 gebaut wurden. Im August 1941 wurde Grabins Konstruktionsbüro am Gorki-Werk No. 92 montierte die 57 mm ZiS-2- Kanone auf das Chassis eines Komsomolets-Artillerietraktors . Nur rund 100 wurden produziert.
Für ihre Ära war die ZiS-2 Kanone eine der stärksten verfügbaren Anti-Panzer-Waffen. Die meisten Waffen jener Zeit waren zwischen 20 und 50 mm groß, was die ZiS-2 bei 57 mm etwas größer machte, aber sie war auch viel länger, mit einem größeren Verschluss, der weitaus stärkere Munition abfeuerte. Es feuerte eine 3-kg-Granate mit einer Mündungsgeschwindigkeit von 990 m / s ab, was typisch für Waffen aus dem Spätkrieg war.
Die Montage auf dem Komsomolets war relativ einfach, indem im wesentlichen der Antriebsbereich so weit ausgeschnitten wurde, daß der Wagen in das Loch eingeführt werden konnte, und dann die Rückseite des Wagens abgeschnitten wurde, so daß er nicht über den Rücken des Traktors hinausragte. Das Ergebnis hinterließ die Waffe mit einem relativ großen Schußwinkel, aber durch das Schwenken bis zum äußersten Ende wurde der Verschluß weit von der Seite des Fahrzeugs entfernt. Hölzerne Trittbretter auf jeder Seite des hinteren Decks konnten ausgeklappt werden, um einen Arbeitsbereich für den Schützen und den Lader bereitzustellen, wenn die Waffe auf diese Weise geschwenkt wurde.

Quelle: Wikipedia

Das Modell:

Das Modell wurde bis auf paar kleine Verbesserungen aus der Box gebaut. Der Bau läuft relativ problemlos. Die Teile sind alle sehr klein, schließlich ist das Fahrzeug nicht größer als eine Zigarettenschachtel. Eine Inneneinrichtung liegt dem Vehicle leider nicht bei. Die Qualität ist mit Trumpeter vegleichbar. Lackiert wurde in der B&W Technik. Die Alterng erfolgte mit den üblich Verdächtigen von mig und AK. Das Diorama entstand im Eigenbau aus Styrodur. Viele kleine Zubehörteile machen es lebendig. Dazu gehören z. B. die Maxim, die  57mm Munition und die Figuren , alles Miniart. Die Figuren haben ich in den Posen passend zum Fahrzeug nd Diorama angepasst. Ein paar Teile aus der Restekiste geben den Dio einen letzten Schliff.

Aber jetzt zu den Bildern:



















[/B][B]


--------------
www.workbenchhobbies.com/martin-blumlein-germany
Back to top
Profile PM 
Steffen23 Offline
Generalleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 4144
Seit: 12 2009
    Geschrieben: Do, der 05. 07. 2018,19:13 QUOTE

Servus,
das sieht klasse aus!
Ich mag diese eher kleinen aber mit Details dicht gepackten Vignetten sehr!
Dieser Trecker ist wirklich ein eher selten zu sehendes Gerät, tolle Alterung, passt alles!

Dicht, detailiert, handwerklich toll umgesetzt:
Klasse!  :7:

Grüße
Steffen :1:


--------------
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Back to top
Profile PM 
Obergefreiter Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 366
Seit: 01 2017
    Geschrieben: Do, der 05. 07. 2018,19:22 QUOTE

Servus,
Ich find's auch toll.  :26:
Schön gebaut und lackiert. V.a den Panzer schön gealtert.
Vielleicht hätte ich den Panzer etwas schräger zur Mauer gestellt, nicht im 90° Winkel.  :D
Gruss
Obergefreiter


--------------
Im Bau 1/35:
Sturmtiger Tamiya
-
Das (K)leben bringt groß Freud...
Back to top
Profile PM 
jackrabbit Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1420
Seit: 11 2004
    Geschrieben: Do, der 05. 07. 2018,21:41 QUOTE

Hallo,

tolles Dio mit vielen Details.  :11:

Aber warum muss es immer ein prägnanter Titel sein, hier „Roter Stern Stalingrad“,
wenn zu dem Zeitraum der Schlacht um Stalingrad die (ohnehin wenigen) ZIS-30 alle schon vernichtet/zerstört waren?

Grüße
Back to top
Profile PM 
doom99 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 775
Seit: 08 2014
    Geschrieben: Sa, der 07. 07. 2018,14:21 QUOTE

Danke euch.

Ist ja alles Geschmackssache... mit dem 90 Grad das war einfach ne Platzfrage. Der Sockel durfte nicht größer sein.

Stalingrad deshalb, wiel es so gut zum Stern passt. Weiter hat es keinen Grund. Ob es historisch korrekt ist?? Keine Ahnung.


--------------
www.workbenchhobbies.com/martin-blumlein-germany
Back to top
Profile PM 
pepmen Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 998
Seit: 08 2002
    Geschrieben: Sa, der 07. 07. 2018,17:27 QUOTE

Hallo,
da sage ich nur wow, Erstklassige Arbeit. Tolles Dio,
gruss Theodor


--------------
Jeder Anfang hat auch sein Ende, egal wie lange es dauert.
Back to top
Profile PM 
michel2827 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 739
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Sa, der 07. 07. 2018,18:56 QUOTE

Also mir gefällt's auch richtig gut. Sehr gelungen. Klasse Arbeit :7:

--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
Tobias Bayer Offline
General




Gruppe: Members
Beiträge: 4711
Seit: 12 2011
    Geschrieben: Sa, der 07. 07. 2018,19:06 QUOTE

Sehr gelungene Arbeit.
Back to top
Profile PM 
Günni Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1681
Seit: 09 2007
    Geschrieben: So, der 08. 07. 2018,08:14 QUOTE

Moin,
in gewohnter Qualität, wieder ein richtig schönes Dio von dir.
:11:  :11:  :11:


--------------
Nur mit den Augen der anderen
kann man seine Fehler gut sehen.
Gruß Günni
Back to top
Profile PM WEB 
SchoeniR6 Offline
Hauptmann




Gruppe: Members
Beiträge: 1744
Seit: 09 2008
    Geschrieben: So, der 08. 07. 2018,13:52 QUOTE

Hi,

wirklich sehr sehr schön geworden.
Macht auf mich einen super Eindruck.


Gruß Daniel


--------------
Im Bau: -E100
             -Sd. Kfz. 250
             -Secret Project

-->1:72<--
Back to top
Profile PM 
Axel Timmermann Offline
Feldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 542
Seit: 07 2002
    Geschrieben: Mo, der 09. 07. 2018,14:02 QUOTE

Hallöchen
Na da kann ich mich meinen vorschreibern ja nur noch an schlissen
klasse geworden  :1:

gruß Axel


--------------
http://www.alanhamby.com/tiger.html
Back to top
Profile PM 
doom99 Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 775
Seit: 08 2014
    Geschrieben: Fr, der 13. 07. 2018,17:34 QUOTE

Danke. Schön das es euch gefällt. Vielleicht sieht man sich ja morgen in Stammheim / Main.  :26:

--------------
www.workbenchhobbies.com/martin-blumlein-germany
Back to top
Profile PM 
Parasite Offline
Oberstabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 963
Seit: 09 2008
    Geschrieben: Di, der 28. 08. 2018,20:15 QUOTE

Hi.
Schöne kleine Vignette.  Das Fahrzeug finde ich gut in Szene gesetzt.  Die Farbgebung find ich sehr gelungen.
Bitte mehr davon
Viele Grüße


Bearbeitet von Parasite an Di, der 28. 08. 2018,20:16

--------------
Shermans und andere OD Sachen
Back to top
Profile PM 
12 Antworten seit Do, der 05. 07. 2018,17:41 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage