Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Bombergalerie< Älteres Thema | Neueres Thema >
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Di, der 22. 04. 2014,19:09 QUOTE

Hallo Modellbauer,
mir ist so der Gedanke gekommen, die berühmtesten und auch weniger bekannte Bomber der Alliierten die im zweiten Weltkrieg eingesetzt wurden, zu bauen. Gedacht hatte ich mir, die alle auf einer langen (Holz) Platte nebeneinander zu präsentieren. Da ich ja eigentlich 1:48 favorisiere, werde ich für dieses Projekt wegen des Platzes trotzdem auf 1:72 umschwenken. Auch werden die Bomber nur so nebeneinander stehen, also kein Dio! Gedacht hatte ich diese Zusammenstellung für Ausstellungen etc. Folgende Modelle habe ich bisher auf der Liste: B-17B, B-17F, B-17G, B-24, B-25, B-26, Vickers Wellington, Handley Page Halifax, Avro Lancaster, Short Stirling, Tupolew Tu-2. Die B-29 würde ich zwar auch gerne bauen, die ist aber verdammt schwer zu bekommen. Was haltet ihr von meiner Idee? Oder habt ihr noch weitere Vorschläge?
Selbstverständlich würde so ein Projekt einiges an Zeit kosten, könnte aber am Ende recht reizvoll sein, die einzelnen Maschinen so auf einen Haufen zu sehen.

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
jackrabbit Offline
Oberleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 1420
Seit: 11 2004
    Geschrieben: Di, der 22. 04. 2014,19:57 QUOTE

Hallo,

so eine oder ähnliche Ideen hatte wohl schon fast jeder, daher finde ich dies nicht verkehrt.    :23:

Zur Modellauswahl:
es lassen sich noch viele weitere passende oder interessante Typen finden (die ich jetzt extra nicht aufzähle),
aber die B-17 ist m.E. mit 3 Version etwas überrepräsentiert, z.B. von der B-24 wurden deutlich mehr gebaut. :D

Grüsse
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Di, der 22. 04. 2014,21:06 QUOTE

Hallo,
ist, wie gesagt erst mal so ne fixe Idee. Vielleicht schränke ich das auch auf die schweren Bomber (4-Mot) ein. Oder noch ne Variante wäre eine Art Baugeschichte der B-17 von der 299 bis zur Pb-1W (Natürlich nicht alle Ausführungen, dann müßte ich ja 28 Stück bauen! :12:)
Na mal sehen.

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Mi, der 23. 04. 2014,10:04 QUOTE

So, um die Sache nicht ausufern zu lassen, habe ich mich entschieden, nur viermotorige Bomber zu bauen. Nach Sichtung der angebotenen Bausätze werden es wohl folgende Flugzeuge (vorrausgesetzt, ich kriege sie auch):

B-17B
B-17F
B-17G
B-24J
B-29 (falls bezahlbar)
Avro Lancaster (entweder MKI oder Dambuster, evtl. auch beide)
Short Stirling
Handley Page Halifax
Focke Wulff FW200
Petljakow PE-8
Nakajima G8N Renzan (falls bezahlbar angeboten wird)

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
Klaus Lotz Offline
General




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 7925
Seit: 06 2002
    Geschrieben: Mi, der 23. 04. 2014,21:09 QUOTE

Hallo Jürgen,

ich finde die FW200 gehört nicht so ganz in die Galerie. Im Gegensatz zu den anderen Typen ist sie kein strategischer Bomber, denn eher ein Aufklärer und Seekampfflugzeug.

Gruß

Klaus


--------------
Rettet die Wälder, esst mehr Biber
Back to top
Profile PM 
skywalkerxy Offline
Major




Gruppe: Members
Beiträge: 2400
Seit: 02 2005
    Geschrieben: Do, der 24. 04. 2014,06:46 QUOTE

Morgen zusammen!

Klaus hat recht, Fernaufklärer und Seekampfflugzeug ja, Bomber nein. Streng genommen könntest du aber noch die He-177 mit ins Sortiment einbringen, da die trotz 2 Propellern 4 Motoren hatte.

Viel Spaß beim Projekt, bau aber bitte mit ein wenig mehr Sorgfalt anstatt nur schnell schnell. Deine handwerklichen Fähigkeiten lassen das bestimmt zu und die Modelle werden es dir danken. Lieber ein akkurates Modell aus der Box bauen als jede Menge Geld in Zubehör stecken und das dann nicht ordentlich verbauen (können).

Gruß Maik
Back to top
Profile PM ICQ 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Do, der 24. 04. 2014,06:56 QUOTE

Moin,
Dank euch erstmal für eure Meinung. Mittlerweile habe ich mich entschieden, nur aliierte Bomber zu bauen (schon aus Platzgründen) Losgehen tut es aber erst, wenn ich alle Modelle zusammen habe, und andere Projekte soweit abgeschlossen sind.
Immerhin, die B-17B habe ich schon, und mir wurde jetzt noch die Halifax von Matchbox angeboten, die wohl in den Proportionen stellenweise besser sein soll, als die Revell-Ausführung.

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Do, der 24. 04. 2014,14:04 QUOTE

Kleines Update!
Auf Grund der nicht so leichten Beschaffbarkeit einiger Modelle, tendiere ich zur Zeit doch zu folgenden zwei Varianten.

1. nur Bomber der Aliierten.
2. Nur Bomber der Boeing B-17 Reihe (sozusagen eine Art Produktpalette)

Zu 1. Das werden dann 10 Bomber

Zu 2. Hat auch seinen Charme, da es die Entwicklung eines weltbekannten Bombers zeigen würde. (und es würden "nur" 5 oder 6 Bomber werden, was der Übersichtlichkeit und dem Platzangebot zugute kämme)

Na mal sehen, was sich so entwickelt.

Gruß
Jürgen

P.S. Heute kam meine B-17B an, die sich aber als D entpuppte. Sollte ich Variante 2 verfolgen, werde ich wohl noch ne B besorgen müssen. :3:


Bearbeitet von Nasenbaer an Do, der 24. 04. 2014,14:06
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Di, der 29. 04. 2014,18:40 QUOTE

Alea iacta est, wie Cäsar zu sagen pflegte!

Habe mich mittlerweile entschieden. Es wird die zweite Variante, also eine Art Produktpalette der B-17. Ist damit auch halbwegs überschaubar, und nicht ganz so platzintensiv. An der B-17B bin ich auch schon dran. Hoffe, daß ich sie bekomme. Auch nach einer schönen B-17G habe ich schon meine Fühler ausgestreckt. Ist die von Airfix aus dem Jahre 1986. Dieser Bausatz hat eine besonders schöne Oberfläche (haufenweise Nieten! :23: )

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Di, der 29. 04. 2014,19:13 QUOTE

So mittlerweile kann ich so ziehmlich Vollzug melden. Folgende Bausätze habe ich jetzt zusammen (werden also die nächsten Tage bei mir eintruddeln):

B-17B von Academy
B-17D von Academy
B-17F von Revell
B-17G von Airfix

Die B und D gibt es nur von Academy.
Dachte mir, ich werde auch so eine Art Bausatzvorstellung machen. Und zwar die Modelle im direkten Vergleich. Ist vielleicht mal ganz interessant.
Leider kann ich  nur einen Vergleich zwischen den drei Firmen machen.
Sobald alle Bomber gut gelandet sind steht auch dem Vergleich nichts mehr im Wege.

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
Herr_Bpunkt Offline
Hauptfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 740
Seit: 03 2010
    Geschrieben: Mi, der 30. 04. 2014,01:08 QUOTE

Zitat (Nasenbaer @ Di, der 29. 04. 2014,18:40)
Ist die von Airfix aus dem Jahre 1986. Dieser Bausatz hat eine besonders schöne Oberfläche (haufenweise Nieten! :23: )

Na zu sagen, dass die B-17 eine glatte Oberfläche ohne Nieten hätte, wäre ja auch gelogen ;)

Ich freue mich schon auf die Bauberichte! Ist ein schöner Vogel.

Gruß
Thorsten
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Mi, der 30. 04. 2014,06:26 QUOTE

Moin Thorsten,
leider ist das mit den Nieten die 1:72ern bei den Bausatzherstellern irgendwie ein wenig untergegangen. Da gibts nur erhabene Linien und das wars. :p  Selbst die B-17 in 1:48 hat keine Nieten abbekommen, obwohl das in diesem Maßstab nun wirklich kein Problem gewesen wäre. :000  Deswegen bin ich ja schon so gespannt auf den Vogel von Airfix :31:

Gruß
Jürgen


Bearbeitet von Nasenbaer an Mi, der 30. 04. 2014,06:27
Back to top
Profile PM 
Nasenbaer Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 365
Seit: 03 2013
    Geschrieben: Mi, der 21. 05. 2014,11:42 QUOTE

Nur mal so zur Info!

Die Bausatzvorstellung ist nicht vergessen! Ich warte aber immer noch auf zwei Maschinen! :smile  Hoffe, daß sie diese Woche endlich mal landen. Allerdings werde ich wohl vor nächster Woche nichts ins Netz stellen können, da ja am Sonntag Wahlen sind, und ich als braver Staatsdiener damit voll im Stress bin.

Gruß
Jürgen
Back to top
Profile PM 
12 Antworten seit Di, der 22. 04. 2014,19:09 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage