Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Arado Ar 196 mit Katapult< Älteres Thema | Neueres Thema >
Rafael Neumann Offline
Co-Admin




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4948
Seit: 04 2008
    Geschrieben: Fr, der 24. 02. 2017,19:00 QUOTE

Hallo zusammen,

ich überlege gerade, ob ich einen Teil meines eigentlich gar nicht so großen Lagers abgebe. Als seinerzeit das Katapult von HpH auf den Markt kam, habe ich an meine erste Arado gedacht, mir den Revell-Flieger in 1/32 besorgt und konnte wenig später das Katapult auf der Intermodellbau in Dortmund recht günstig kaufen.

Dann habe ich im letzten Jahr in Heiden gesehen, wie groß das ganze Trum insgesamt mit Katapult wird und habe deutliche Zweifel, dass ich das in der Form bauen werde. Jetzt gibt es das Katapult ja auch in 1/48, aber ich bin mir nicht sicher, wie es mit der Detaillierung der Arado in 1/48 ausschaut. Hat da jemand Erfahrungen und weiß vielleicht sogar, ob die auf dem Markt befindlichen Bausätze (HiPM, MPM, Tamiya 37006, wenn gar nichts geht Italeri) auch in 1/48 eine Version mit abgeklappten Flügeln hergeben ?

Schöne Grüße
Rafael
Back to top
Profile PM 
Bengs Offline
Stabsfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 896
Seit: 12 2009
    Geschrieben: So, der 26. 02. 2017,16:28 QUOTE

Hallo Rafael,

aus Interesse am Thema habe ich grade mal was im Internet gestöbert bezüglich deiner Frage mit den abgklappbaren Flügeln in 1.48

Also bei dem Tamiya und Italeri Bausatz ist die Flügelunterseite ein komplettes Teil. Also rechter Flügel, Flugzeugunterseite, linker Flügel sind fest miteinander verbunden.
Bei dem HiPM / MPM Bausatz hingegen liegen die Flügel scheinbar einzelnd bei und der Rumpf kann auch ohne Flügel geschlossen werden. Ist was doof zu erklären aber schau mal unter dem Link nach, da siehst du die Arado von HiPM und verstehst bestimmt was ich meine.
https://www.scalemates.com/albums/img/9/9/3/290993-24190-39.jpg

Es gibt auch genügend Fotos von den Spritzlingen auf denen man erkennt, dass die Flügel einzelnd zusammen gebaut werden können.
Nur ist halt leider nicht ersichtlich, ob die auch abgeklappt montiert werden können, wovon ich aber mal ausgehen würde.
PS: Jedoch steht bei diesen "Reviews" auch immer bei, dass die Arado von HiPM was die Qualität angeht so ziemlich die schlechteste Wahl sein sollte  :16:

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

Gruß
Sascha


Bearbeitet von Bengs an So, der 26. 02. 2017,16:30

--------------
ICH EDITIERE
Keine Macht den Spamern !!
Back to top
Profile PM 
Rafael Neumann Offline
Co-Admin




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 4948
Seit: 04 2008
    Geschrieben: Mo, der 27. 02. 2017,12:42 QUOTE

Hallo Sascha,

lieben Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast. Das Ergebnis gefällt mir natürlich nicht so wirklich, denn wenn HiPM eine schlechte Qualität hat, wären nur Italeri und Tamiya die Alternative, und Tamiya bernutzt wohl die alten Formen von Italeri; man kommt also eher vom Regen in die Traufe.

Dann scheint mir das Arado-Angebot in 1/48 doch eher begrenzt, was die Qualität anbelangt. Mal schauen, wie ich damit umgehe, und vielleicht behalte ich dann doch eher mein Zeug in 1/32.

Schöne Grüße
Rafael
Back to top
Profile PM 
2 Antworten seit Fr, der 24. 02. 2017,19:00 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage