Suchen Mitglieder Hilfe

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage
Thema: Me 262 A-2a/U2 1/48, HobbyBoss< Älteres Thema | Neueres Thema >
Floh42 Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 319
Seit: 11 2005
    Geschrieben: Do, der 01. 02. 2018,20:13 QUOTE

Hallo zusammen,

ich hatte schon unter "Zeigt eure Projekte !" ein paar Fotos der  HobbyBoss  Me 262 A-2a/U2 in 1/48 gezeigt.
Ich wage mich nun doch an einen Beitrag.

Die ME ist mein erster neuer 1/48 Kit, habe bisher nur Flugzeuge in 1/72 gebaut und das waren die uralten Airfix, Revell und Heller Kits. Ist also mehr ein Übungsobjekt.

Ich war über die Passgenauigkeit und die Detailfülle wirklich erstaunt - aus der Box gebaut. Nur die Gurte (aus Papierstreifen) und der Antennendraht (von Uschi) wurden ergänzt
. . am Fahrwerk habe ich noch Bremsleitungen angebracht, die sieht man aber nicht.

Der erste Fehler : Ich haben (entgegen der Bauanleitung) die Tragflächen verklebt und dann versucht diese an den Rumpf anzupassen - ging nicht mehr. Auf der Oberseite und
unten sind nun ziemlich großen Spalten geblieben. :16:

Der zweite Fehler: Die Kabinenverglasung war zwar sorgfältig abgeklebt, trotzdem haben Grundierung und Klarlack einen Weg zur Verglasung gefunden.  :teufel


Wie gesagt, der Bau war bis auf den o. g. Fehler Problemlos.

Grundiert wurde mit Vallejo Surface Primer, schattiert mit Tamiya XF-63 German Grey.

Die Unterseite wurde mit stark verdünntem Vallejo RLM 76  71.046 Pale Blue grey lackiert.

Auf der Oberseite kamen, wieder stark verdünnt, Vallejo RLM 82 71.022 Cam. Green und Humbrol (Enamelfarbe) 91 Matt Black Green zum Einsatz.
Leider habe ich die Humbrolfarbe nicht ausreichend verdünnt so dass sie voll deckend ist - Blöd.

Zur Versiegelung verwendete ich Goya Gemäldefirnis matt von Kreul (aus dem Baumakrt).

Zum Schluss noch ein dezentes Washing mit Wasserfarben.

Die Decals von HobbyBoss sind hauchdünn und sehr weich, Marksofter wird nicht benötigt. Die Anbringung war für mich eine echte Herausforderung.


So, genug gelabert - zu den Bildern ->


















Die nächste ME 262 von HobbyBoss wartet schon: ME-262 A-1a/U4 (Kanonenvogel)

Gruß Floh

. . . und im Übrigen bin ich der Meinung dass endlich ein Hersteller einen guten Bausatz des Bundeswehr 2 to Mil (U 1300) auf den Markt bringen sollte.


Bearbeitet von Floh42 an Do, der 01. 02. 2018,20:30

--------------
"L` Amérique? C'est l ' évolution de la barbarie à la décadence, sans toucher la culture."
Georges Clemenceau
Back to top
Profile PM AOL 
Steffen23 Offline
Generalleutnant




Gruppe: Members
Beiträge: 4123
Seit: 12 2009
    Geschrieben: Do, der 01. 02. 2018,20:33 QUOTE

Hallo Flo,
die Me sieht doch gut aus - die Lackierung ist klasse!!! Das Glas hast Du auch gut hingekriegt.
Lediglich dfie Spalten an den Flügeln sind schon herb, da wäre spachteln angesagt. Warum ging das nicht mehr?

Trotzdem danke fürs zeigen und besprechen, hast'e fein gemacht!!!  :7:

PS: Die Bilder sind echt gut!!

Grüße vom Steffen  :1:


--------------
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .
Back to top
Profile PM 
MK9-SkyNET Offline
Stabsunteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 702
Seit: 03 2004
    Geschrieben: Do, der 01. 02. 2018,23:34 QUOTE

Abend,
schönes Modell, hätte ich nicht in die Einsteiger-Galerie gestellt.

Die Lackierung sieht Top aus, aber irgendwie fast schon klinisch sauber. Liegt wahrscheinlich an dem Seidenglanz des "Matt"-Lacks. Ich persönlich nebel immer noch mit Mattlack oder behandle mit Pigmenten.

Im Cockpit steckt viel Arbeit drin, schade diese Arbeit im Fertigen Modell fast untergeht.

Der Antennendraht ist klasse, daran verzweifel ich manchmal...

Welche Maskierband hast du verwendet, wenn Farbe darunter lief?

Grüße
Alex
Back to top
Profile PM 
Klaus Lotz Offline
General




Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 7922
Seit: 06 2002
    Geschrieben: Fr, der 02. 02. 2018,07:29 QUOTE

Hallo Floh,

schön gebaut und ich pflichte Alex bei, eigentlich zu schade für die Einsteigergalerie. Da bekommt man Lust, mehr von Dir zu sehen.

Gruß

Klaus


--------------
Rettet die Wälder, esst mehr Biber
Back to top
Profile PM 
michel2827 Offline
Oberfeldwebel




Gruppe: Members
Beiträge: 692
Seit: 12 2015
    Geschrieben: Fr, der 02. 02. 2018,18:49 QUOTE

Also die Me sieht echt Klasse aus Floh. Die Lackierung ist dir echt gelungen. Ein schöner Flieger :26:

Und wie Klaus schon gesagt hat, für die Einsteiger Galerie zu schade.


--------------
Gruß Carsten

Valar Morghulis
Back to top
Profile PM 
Floh42 Offline
Unteroffizier




Gruppe: Members
Beiträge: 319
Seit: 11 2005
    Geschrieben: Fr, der 02. 02. 2018,19:12 QUOTE

Hallo zusammen,

danke für die Blumen.

Warum die Tragflächen und der Rumpf bei mir nicht zusammenpassten ? Keine Ahnung - vermutlich habe ich einen Fehler bei den "Innereien" gemacht.
Beim Kanonenvogel passen die Teile TOP zusammen.
Ich habe die Tragflächen nicht verschlifen weil ich es nur "Verschlimmbessert" hätte.

Zum abkleben verwende ich Tamiya Tape. damit hat es bei Schwermetall noch nie Probleme gegeben.  :3:

Das Cockpit war sehr einfach zu erstellen, das Armaturenbrett wird durch ein sehr schönes Decal dargestellt,
links und rechts noch ein paar rote, gelbe und weiße Tupfer -> Fertig. Als Vorlage diente das Monogram Close-Up 17 ME 262 A-1.

An das Altern habe ich mich noch nicht ran getraut, das teste ich jetzt an einer Hurricane Mk. II B (Revell 1/72).  :teufel

Das anbringen der Antenne ist eigentlich halb so wild, solange man den Faden noch sieht (da bin ich schon ziemlich an der Grenze :teufel  )

Gruß Floh

. . . im Übrigen bin ich der Meinung, dass endlich ein Hersteller einen guten Bausatz des Bundeswehr 2to Mil (U 1300) auf den Markt bringen sollte.


Bearbeitet von Floh42 an Fr, der 02. 02. 2018,21:16

--------------
"L` Amérique? C'est l ' évolution de la barbarie à la décadence, sans toucher la culture."
Georges Clemenceau
Back to top
Profile PM AOL 
5 Antworten seit Do, der 01. 02. 2018,20:13 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ Benachrichtigung bei Antwort :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

Alle Beiträge auf einer Seite
auf Thema antworten neues Thema Neue Umfrage