Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo zusammen,

mittlerweile sind die Teile rund um den Turm weitgehend fertiggestellt und warten auf die Montage - je nachdem, wann was wie lackiert werden muss. Dies sind diverse Staukisten, die Körbe und noch einiges an Kleinteilen, was auf dem Turm Platz finden musste - machen wir also weiter mit dem Baubericht.
Den Großteil machen die Staukästen und die beiden Körbe aus, die man auch hier wieder einfach nur nach der Anleitung zusammenbauen kann:





Im Gegensatz dazu machen die Blechkisten dann doch ein wenig mehr her. Hier die Pläne von Voyager dazu ...





Und wenn man das wieder vernünftig zusammendengelt, wird man auch brav mit weiterem Bling-Bling belohnt; gerade bei den kleinen Kisten ist der Unterschied gut erkennbar:





Die Körbe werden dann nach Anleitung zusammengebaut und mit den beigefügten Ätzteilen verfeinert. Der Zusammenbau ist aufgrund der zerbrechlichen Teil etwas tricky, aber es geht. Hier der Blick auf die Anleitung und die reinen Plastikkörbe ...




(Quelle: www.themodellingnews.com)

... die Ätzteile dazugelegt ...


(Quelle: www.themodellingnews.com)

... und zusammengetüdelt:



Der untere Korb wurde wieder gelötet, und auch hier wie ich finde eine deutliche Aufwertung - obwohl es natürlich nur ein kleines Detail ist





Damit hätte ich bis auf die Kommandantenkuppel erst einmal alles zusammen und kann die ganzen Teile beim nächsten Mal schön um den Turm herumdrappieren.

Vielen Dank wie immer für's Lesen und bleibt gesund
Rafael
2
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: M5 Stuart MTO
« Letzter Beitrag von Steffen.B. am Heute um 08:11 »
Nach deiner Erwähnung musste ich auf deinem 5. Bild zwei Mal hinsehen, um die Auspuffrohre zu erkennen. Ton in Ton eingestaubt, werden die nahezu unsichtbar. Die Perspektive von schräg oben 'tut ihren Teil dazu.
So oder so, Modell und Dio sind einsame Spitze !  :22:

Das kuriose ist ja, das zweil Teile im Bausatz sind, die, wenn ich mich erinnere, nicht verbaut werden, aber der Form und Größe nach sehr nah an die Auspuffe rankommen. Und die Teile habe ich auch genutzt, die mussten nur aufgebohrt werden.
Genau so hatte ich es bei meinem M5A1 damals auch gemacht.  :23:
3
Hallo Oke,

gut geworden. Wie finde ich das Fahrzeug.......indem ich unter den Baum schaue.
Einen Wermutstropfen hätte ich aber...Die Reifen sind sowas von sauber, kannst du da vielleicht noch mal was dran machen?

Gruß
Achim
4
1:48 Dioramen und Militärgeräte / Re: Diorama 1.48 DAK
« Letzter Beitrag von Nornagest am Heute um 08:03 »
Hallo,

ja picr ist auch mein Favorit

Gruß
Achim
5
Tz..erst jetzt gesehen.
Super geworden. Und meine Vorschreiber haben jetzt ja schon alles geschrieben. Ich würde mich also nur wiederholen.

Gruß
Achim
6
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: M5 Stuart MTO
« Letzter Beitrag von Rafael Neumann am Heute um 07:53 »
Maik,
eine sehr schön kleine Szene, klasse gemacht und wie immer sauberst gebaut und lackiert.
Gefällt mir äußerst gut ...  :gut:

Schöne Grüße
Rafael
7
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: M5 Stuart MTO
« Letzter Beitrag von daleil am 01. Dezember 2020, 23:48 »
Nabend Steffen!

Danke auch dir vielmals für deinen netten Kommentar!
Ja, die Figur trägt mehr oder weniger die Dynamik. Leider gibt es recht wenige Figuren welche durch ihre Posen so stark eine Szene beeinflussen. Die meisten Figuren sind ja doch mehr oder weniger in entspannten Positionen.

Mit dem Auspuff hast du natürlich Recht, ich würde mich auch in Grund und Boden schämen hätte ich daran nicht gedacht ;)


Bild in groß
Zugegeben, auf fast allen Bildern ist das nicht zu sehen, insbesondere durch den Schmutz.

Das kuriose ist ja, das zweil Teile im Bausatz sind, die, wenn ich mich erinnere, nicht verbaut werden, aber der Form und Größe nach sehr nah an die Auspuffe rankommen. Und die Teile habe ich auch genutzt, die mussten nur aufgebohrt werden.



Gruß
daleil
8
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: M5 Stuart MTO
« Letzter Beitrag von Steffen.B. am 01. Dezember 2020, 22:42 »
Modell & Base sind absolut ein Traum.  :7: Da beißt die Maus keinen Faden ab.  :10:
Wieder einmal hervorragend gelungen.  :22:  :22:  :22:
Wirklich faszinierend, wie allein nur die Figur aus einer Idylle eine Szene mit Dramatik und Dynamik macht.

Zum AFV Club Bausatz möchte ich aber noch Eines los werden ; AFV Club hat die beiden Auspuffe vergessen !
Siehe nachfolgende Bilder. Man erkennt sie aber auch auf guten Originalbildern.
An ausgestellten Exponaten fehlen diese Auspuffe (vermutlich weg gerostet oder entfernt). Wenn man an diesen Maß nimmt ... fehlt es auch am Modell.
Diese Auspuffrohre waren auch am M5A1 noch vorhanden.
Erst mit Einführung der 'exhaust deflector' wurden die Auspuffrohre gekürzt und waren nicht mehr von außen sichtbar (siehe 3. Bild).  :auge:


Bildquelle alle drei Bilder : afcdb50megs.com

Bildquelle alle drei Bilder : afcdb50megs.com
9
1:35- Dioramen und Militärgeräte WWll / Re: M5 Stuart MTO
« Letzter Beitrag von daleil am 01. Dezember 2020, 21:18 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Kommentare - das freut mich sehr das euch auch meine kleine Vignette gefällt! Immerhin ist das noch relativ neu für mich. Aber es hat sogar soviel Spaß gemacht, das die wenig konkreten Ideen im Kopf für das ein oder andere Fahrzeug sogar schon recht manifestiert sind.

@Panzerfan00
Die Kettenpolster (bzw. die ganze Kette) haben eine Behandlung mit den Pigmenten wie der Untergrund bekommen. Recht dezent, ggf. kommt da noch eine Lage drüber.

@Hetzer1
Die Antenne - jau, die hab ich noch gar nicht montiert. Wird noch angebracht, danke für den Hinweis!


Gruß
daleil
10
Modellbauprojekte 2020 / M5 Stuart "Rush for Rome" / 1:35 von AFV-Club + New TMD
« Letzter Beitrag von daleil am 01. Dezember 2020, 21:07 »
Hallo,

mein drittes fertiges Modell 2020 ist der M5 Stuart. Basisbausatz bildet der frühe M5A1 Stuart von AFV-Club, Resinzuebhör von NewTMD sorgen für das Backdate zum M5 Stuart.


Klick aufs Bild für den Galeriebeitrag


Gruß
daleil
Seiten: [1] 2 3 ... 10