Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Panzer und Fahrzeuge Neuzeit / Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Letzter Beitrag von der55er am Heute um 11:35 »
Gut geworden und klasse lackiert, gefällt mir.
Das Ersatzrad hätte ich vielleicht auch etwas verstaubt, sieht zumindest auf den Fotos noch recht sauber aus.
Insgesamt aber gibt es eigentlich nix zu meckern.

Gruß, Jörg
2
Panzer und Fahrzeuge Neuzeit / Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Letzter Beitrag von opel71 am Heute um 10:28 »
So, hier jetzt mal ein paar Bilder, wie er jetzt erst mal ins regal kommt, bis sein Auflieger fertig ist.
Dieser wird allerdings etwas dauern, da ich jetzt erst mal eine kleine Pause von PE-teilen brauche....

Was ich am M1070 noch machen werde, sind die Klötzer über den großen Seilwinden, welche ich evtl. aus Holz machen werde. Die Leitungen zum Auflieger kommen dann mit dem Auflieger.

Was mir nicht so gefällt, ich aber nicht mehr ändern werde ist das Seil der kleinen Seilwinde, welches sich so nach und nach doch etwas "fusselig" erwiesen hat, der Aufwand, dies zu ersetzen einfach zu groß ist. Die Motorhaube ist nur aufgelegt und nicht klappbar, da sie durch die ganzen PE-teile und den Farbauftrag zu arg unter Spannung steht, das mit gleich der erste Zapfen die dazugehörigen Bohrungen aufgebrochen hat. Auch der vergessene Grat an der Motorhaubenkannte, wird nicht mehr beseitigt, da er nur mit sehr guten Augen oder auf den Bildern zu sehen ist und ein ausbessern wahrscheinlich das ganze eher verschlimmern würde.

Jetzt die versprochenen Bilder unter der Erwartung, das ihr mich mit euren Kommentaren regelrecht bombardiert.



















3
Wenn ich nicht schon vorher deinen Namen gelesen hätte, wüsste ich auch so - der muss von daleil sein. Da passt einfach alles.  :ThumbUp:
4
1:35 Dioramen und Militärgeräte Neuzeit / Re: BMD 4
« Letzter Beitrag von Bugbear am Heute um 09:34 »
Hi Mario
Gefällt mir ausgesprochen gut dein BMD. Wie übrigens auch dein Leopard.  :ThumbUp:
5
Panzer und Fahrzeuge Neuzeit / Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Letzter Beitrag von Steffen23 am Heute um 07:43 »
Das ist ein Orginal - Fahrzeug...... :22: :22:

Wow!!!!

Steffen
6
Hobbyraum / Re: Zeigt eure Projekte !Maßst
« Letzter Beitrag von daleil am 19. September 2020, 23:06 »
Hi ihr beiden Steffens, danke euch!

@Steffen.B.
Das Antriebsrad mit den 13 Zähnen wurde bei Cadillac Southgate und Massey-Harris im Oktober 1942 eingeführt und in meiner Konfiguration mit einteiligem Motordeck und dem Ventilator zwischen den Luken in der Oberwanne bei knapp über 200 Fahrzeugen verbaut.
Cadillac Detroit hat das Zahnrad bereits im September in die Produktion einfließen lassen und rund 400 Einheiten damit produziert. Möglich wäre also beides...

Als hervorragende Informationsquelle kann ich zum Thema Kurt Laughlins "A Field Guide to the M5 Series Light Tanks and the M8 Howitzer Motor Carriage" absolut empfehlen. Als PDF für 20$ zu bekommen.


Gruß
daleil
7
Panzer und Fahrzeuge Neuzeit / Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Letzter Beitrag von opel71 am 19. September 2020, 20:36 »
Kurzer Zwischenstand......

8
Hobbyraum / Re: Zeigt eure Projekte !Maßst
« Letzter Beitrag von Steffen.B. am 19. September 2020, 13:01 »
Der Hammer !  :10: Wunderbarer M5 Stuart.  :22:
Nimm die Triebräder mit den 14 Zähnen. Das 13-Zahnige wurde erst mit dem M5A1 eingeführt. Wobei selbst einige frühe M5A1 noch ab Werk das 14-Zahnige bekamen, Restbestände wurden halt aufgebraucht. Hatte damals 2009 für meinen eigenen frühen M5A1 recherchiert. :auge: (dieser, den ich von Bernd übernommen hatte)
9
Panzer und Fahrzeuge Neuzeit / Re: Hobby Boss SPz Puma
« Letzter Beitrag von Floriansjünger am 19. September 2020, 09:15 »
Hallo zusammen,

diese Woche war der Tarnbemalung des Shützenpanzers gewidmet... Leider habe ich keine Fotos von den einzelnen Lackierungsschritten gemacht, daher hier das Ergebnis:





Während des Lackierens waren die Klarsichtteile mit Abdecklack geschützt. Anschließend ging es an die Detailbemalung und die Decals. Anschließend mit Klarlack aus der Sprühdose versiegeln (diesmal einfach mit Tape über den Klarsichtteilen, damit sie klar bleiben)





Jetzt kann man das Gesamtbild schon erahnen... Die Seitenschürzen waren vorerst nur provisorisch befestigt, um die Kette erst zuletzt zu befestigen...



Außerdem hat es eine weitere Figur zur Fertigstellung geschafft:


So weit so gut. Der Plan für dieses Wochenende ist, die Kette zu bauen und womöglich mit der Dioramabase anzufangen, sodass das Weathering dann für beide Teile zueinander stimmig wird...
Was meint ihr?
Schönes Wochenende,
Floriansjünger
10
Hobbyraum / Re: Zeigt eure Projekte !Maßst
« Letzter Beitrag von Steffen23 am 19. September 2020, 08:48 »
Hallo Maik,
astrein der Kleine!!!
Die Wahl des Antriebsrades würde ich der Kette überlassen:
Wo sie besser draufpasst ....

Hau rein!!!
Steffen  :1:
Seiten: [1] 2 3 ... 10