Autor Thema: StuG III Ausf A.  Russland 1941  (Gelesen 2719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oke

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 7445
  • General
    • http://gumsmith.jimdo.com/
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #60 am: 30. Oktober 2020, 10:13 »
Moinmoin,
das wird immer besser...

Gruß Oke
SMALLSCALIBAN im Dienste des Forums.

Smallscale ist achtbar !

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 496
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #61 am: 30. Oktober 2020, 13:05 »
Hey,
Ich find's geil....Alles im Eigenbau... :gut:
Bitte weiter Bilder.
Gruss
In Bau 1/35:
- Sd.Kfz. 8 Tamiya
- le FH 18 Gespann
- Panzer III Ausf. L Tamiya
Das (K)leben bringt groß Freud...

Offline lappes

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 626
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #62 am: 31. Oktober 2020, 13:06 »
Sehr schöne Arbeit. Das mit dem Tapezieren der Wände habe ich auf meinem Dio "Köti 1:16 - verdächtige Bewegungen  auf 1 Uhr" damals auch so gemacht. Allerdings mit doppelseitigem Klebeband auf einer Unterkonstruktion mit Graupappe und Balsaholz. Dies ließ sich wunderbar verarbeiten und hat eine sehr hohe Stabilität. Ich nutzte als Material Keramiplast, eine selbsthärtende Modelliermasse. Die Fugen modellierte ich mit einem Spachtel direkt auf der Wand. Die Größe ist klar. 1 m = 35 m im Original. Das ist nicht viel.
Sehr schöne Arbeit und tolles Motiv. Bin auf Weiteres gespannt.
Grüßle
Frank (lappes)

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #63 am: 09. November 2020, 16:55 »
Hallo Gemeinde,
es gibt wieder etwas zu berichten. Das Geländer auf dem Brückenteil ist angebracht. Also das hat mich bald schier zur Verzweiflung getrieben. Das Geländer selber ist 1,0 mm Blumendraht und der wollte sich partou nicht löten lassen. Ich habe alles versucht. Nix zu wollen. Also dann eben mit der Geheimwaffe Holzleim.







der Rest sind Druckteile. Zuerst hatte ich sie in einem Stück, und die Löcher bohren. Aber auch hier war das Materrial sehr wehrig. Einmal nicht aufgepaßt und krrck kaputt. Das Teil zerbröselte. Also geteilt und nochmal.  :bonk:
Aber letztendlich ist es dann doch fertig geworden.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline doom99

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 836
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #64 am: 09. November 2020, 19:57 »
Sauber Achim! Das wird genial. Irgendwie lässt mich diese Brücke nicht los. Ich bräuchte ja nur die Brücke, alles unten drunter könnte ich selber bauen!

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 996
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #65 am: 10. November 2020, 10:40 »
Die Frickelei am Geländer hat sich gelohnt, sieht top aus  :ThumbUp:

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #66 am: 17. November 2020, 10:45 »
Hallo,

das WE hat mir Zeit gelassen um ein bisschen was zu machen. Dann gabs auch noch einen  :down: Unfall mit dem   :bonk: Geländer.
Aber nun das bügel ich wieder gerade.










Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline eydumpfbacke

  • Feldwebel
  • *
  • Beiträge: 548
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #67 am: 17. November 2020, 15:56 »
Ich hätte das ja Umfall genannt, aber ist ja schon repariert.  :ThumbUp:
Gruß
Reinhart

Exercitatio potest omnia

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #68 am: 19. November 2020, 19:55 »
Hallo,

endlich kommt Farbe ins Spiel. Mal sehen....






Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 496
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #69 am: 19. November 2020, 20:32 »
Oh yes... das wird immer geiler  :122:
Hab grad nochmal das Originalbild angeschaut....."Klohäuschen" nicht vergessen  :biggrin: :36:
Gruss
OG
« Letzte Änderung: 19. November 2020, 20:35 von Obergefreiter »
In Bau 1/35:
- Sd.Kfz. 8 Tamiya
- le FH 18 Gespann
- Panzer III Ausf. L Tamiya
Das (K)leben bringt groß Freud...

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #70 am: 19. November 2020, 22:48 »
 :10: ja. Und die Riesenlaterne :teufel:
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4052
    • http://www.daleil.de
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #71 am: 20. November 2020, 14:19 »
Hallo Achim,

mit Farbe bekommt der Klopper nochmal eine ganz andere Wirkung. Ich bin wirklich sehr gespannt, bisher ist das top!



Gruß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #72 am: 21. November 2020, 16:28 »
Weiter gehts....
Große Schwellen erstmal verlegen.







Ich muss mal Fotos bei Tageslicht machen. Die Lackierung der Brücke kommt nicht richtig rüber.

Aber es geht voran.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline lappes

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 626
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #73 am: 26. November 2020, 09:47 »
Gute Arbeit. Erinnert mich irgendwie an`s Ruhrgebiet. Jetzt noch eine Trinkhalle und ein paar fünfziger Jahre Autos wäre auch eine Option. Ist natürlich eine Spinnerei von mir. Mach weiter so...tolle Arbeit. Die Größe ist in den Maßstäben natürlich immer ein Problem - 1 m sind 35 m in der Wirklichkeit = das ist nicht viel. Noch schlimmer ist es in 1:16 (mein Lieblingsmaßstab), da ist an so ein Projekt gar nicht zu denken. Dein Dio wird ein Kunstwerk in der Gesamtheit, da ist der Panzer ein Protagonist unter vielen Details. Das hat auch einen Reiz. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Aber eine Mammutaufgabe, die du dir auferlegt hast. Ich finde übrigens super, dass du alles selber baust. Die gekauften Bauwerke sind meistens definitiv zu klein.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5444
Re: StuG III Ausf A.  Russland 1941
« Antwort #74 am: 26. November 2020, 11:49 »
Zitat
... Die gekauften Bauwerke sind meistens definitiv zu klein. 

Oder Du landest bei rt-diorama, aber dann werden die Gebäude halt richtig realistisch, aber eben auch groß.
Die kleine Kirche von denen wäre dann schon 45cm hoch.

Die Brücke hier schaut auf jeden Fall gut aus.

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...