Autor Thema: Forenregeln zu Textbeiträgen  (Gelesen 229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Administrator

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 45
Forenregeln zu Textbeiträgen
« am: 22. November 2019, 16:49 »
Forenregeln zu Textbeiträgen
1.
Bevor ihr ein neues Thema erstellt, prüft bitte mit Hilfe der Suchfunktion, ob es  schon einen Artikel gibt, der eure Frage beantwortet. Wählt bitte für euren Beitrag das passende Unterforum. Offensichtlich falsch positionierte Beiträge werden von Moderatoren verschoben.
Veröffentlicht den gleichen Beitrag nicht mehrfach oder in mehrere Unterforen. Doppelte Einträge werden durch die Moderatoren entfernt.

Beiträge, die nur einen Link als Antwort enthalten, sind nicht erlaubt und werden gelöscht.
Werbefeldzüge von Händlern, die ihre eigenen Interessen verfolgen, sind untersagt und werden kommentarlos gelöscht
Verlinkungen und Hinweise auf Themen anderer Foren sind unerwünscht und werden gelöscht
Links auf eigene oder fremde Webseiten und Foren sind generell als Antwort in Beiträgen nicht erwünscht.
Ausnahmen: Wenn der Link nach einer Antwort dazu dient, den gerade diskutierten Sachverhalt besser darzustellen, ist der Link auf die betreffende Seite zu setzen, nicht jedoch auf die gesamte Webseite.
WARUM IST DAS SO ?
Durch die Verlinkung auf eine andere Website nimmt man oft den anderen Mitgliedern die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen und vorhandenes Wissen mitzuteilen.

2.
Wichtig - Hinweis zum Urheberrecht!
Beim Posten von Presseartikeln, sonstigen geschützten Texten und beim Posten von Bildern, Audiofiles und Videosequenzen ist das Urheberrecht zu beachten.
Hierzu gilt: Ein Kopieren des kompletten Artikels oder Textes verstößt gegen das Urheberrecht! Auszüge (kurze Zitate) mit dem Verweis auf die online-Quelle sind rechtlich unbedenklich. Wird der Artikel mit eigenen Worten und mit Hinweis auf die Quelle (Nachprüfbarkeit) wiedergegeben, ist das auch in Ordnung.
Auch Bilder, Audiofiles, Mitschnitte von Sendungen etc. sind in aller Regel urheberrechtsgeschützt und dürfen grundsätzlich ohne Einwilligung des Fotografen, der Produzenten bzw. der abgebildeten Person (oder deren Agentur) nicht in das Forum gestellt werden, weil dies sonst eine unzulässige "Verbreitung" im Sinne des Urheberrechts darstellt. Das kann zu Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen führen und gilt insbesondere für Bilder, die bereits einen Copyright-Vermerk enthalten.

Wir behalten uns vor, urheberrechtlich geschützte Texte zu kürzen und urheberrechtlich geschützte Bilder, Audiofiles, Videos und sonstige Mitschnitte (oder Links zu solchen) zu löschen. Bei wiederholten Verstößen behalten wir uns vor, den User zu sperren.
Das gilt natürlich insbesondere bei Verlinkungen zu Y.o.u.t.ube oder zu google.video.
Yo*utu*be wurde als verbotenes Wort eingestuft und mit dem Wort: Fülltext ersetzt, dadurch sind Tube Links gesperrt.

Verboten !!!!> Seiten[/u], die in irgendeiner Weise Rechte Dritter verletzen.
Dies gilt ausdrücklich für Seiten mit: überwiegend Darstellung von Symbolen der NS-Zeit (Reichsadler, Hakenkreuz, SS-Runen, Bilder von Mitgliedern der Führung des Dritten Reichs , pornografische Seiten, Menschenrechts verachtende Angebote!
Topics oder Beiträge, die Handlungen am Rande oder außerhalb der Legalität darstellen oder als Anstiftung zu einer solchen Handlung interpretiert werden können, werden von den Moderatoren ohne weitere Angabe von Gründen geändert, zur Beweissicherung gespeichert und/oder geschlossen. Dem Administrator bleiben weitere Schritte vorbehalten.
Es dürfen hier im Forum keine Bilder von Modellen mit Darstellung von Symbolen der NS-Zeit gepostet werden. (Ich verweise in diesem Zusammenhang auf den Paragraphen 86. 86a StGB)
Bilder die nicht (Copyright)das Eigentum des Beitragerstellers sind, dürfen nur gepostet werden, wenn unter dem Bild die Quellangabe steht. Bilder ohne Quellangabe werden sofort gelöscht.


3.
Durch einen möglichst aussagekräftigen Titel können andere Forenmitglieder schon beim Lesen der Thread-Übersicht auf Fragen aufmerksam gemacht werden. Es lohnt sich daher aussagekräftige Titel zu wählen und nicht nur Überschriften z.B. "Hilfe" oder „Habe ein Problem“. Multiple Satzzeichen oder Buchstaben dienen nicht gerade der Übersichtlichkeit und sollten daher vermieden werden.
Hat man eine wichtige Sache nach abschicken des Beitrags vergessen, kann man für Korrekturen 5 Tage lang den Edit-Button im Beitrag benutzen.
Polemik und Propaganda haben in einer Diskussion nichts zu suchen, ebenso wenig wie Provokationen, die auf einen Streit abzielen.

4.
Auf Sachfragen und Hilferufe werden angemessene und themenbezogene Antworten erwartet. Man kann sich hin und wieder einen Spaß erlauben, sollte dabei jedoch die Grenze zwischen einem kleinen Spaß und nervtötendem Spam kennen und nicht überschreiten. Aus Sachfragen oder Hilfethemen eine grundsätzliche Diskussion zu machen, gilt als "shreddern" und ist generell nicht erwünscht.

Diskussionen werden bei uns idealerweise mit Argumenten geführt, nicht mit primitiven Meinungsäußerungen. Diese Argumente werden fair und sachlich vorgetragen und auf ebensolche Weise beantwortet. Jedem kann einmal der Kragen platzen, aber eine Beleidigung der anderen User zieht eine Verwarnung nach sich. Moderatoren können betreffende Beiträge kommentarlos in den Mülleimer verschieben oder löschen.

5.
Abweichungen von der ursprünglichen Fragestellung eines Threads sollten im vernünftigen Rahmen bleiben. Hat der Ersteller des Threads Einwände gegen solche thematischen Entgleisungen, so ist sein Wunsch zu respektieren das Thema zu schließen.

6.
a) Findet man Fehler oder Regelverletzungen in fremden Beiträgen, kann man sie melden, dies ist aber nicht verpflichtend. Die unter dem Beitrag "Beitrag melden" -Funktion ist hierzu gedacht, wenn ein Grund vorliegt.

b) Der öffentliche Hinweis auf die Fehler anderer Teilnehmer klingt nach Besserwisserei und Überheblichkeit. So etwas ist überflüssig und nicht erwünscht.
Überprüft bitte eure Beiträge vor dem Absenden auf Grammatik und Rechtschreibung. Niemand verlangt Perfektion, aber die Beiträge sollten lesbar und zu verstehen sein.
Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behält sich der Forenetreiber jederzeit vor!

Viel Spaß beim Nutzen von www.modellbauforen.de

Rafael Neumann
Stand 22.11.2019