Autor Thema: Niederländisches Militärmuseum in Soesterberg  (Gelesen 1487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dieri

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 61
Niederländisches Militärmuseum in Soesterberg
« am: 10. Dezember 2019, 08:08 »
In diesem Herbst habe ich drei Tage in Soestduinen in den Niederlanden verbracht. Anlass war der Besuch des relativ neuen Niederländischen Militärmuseums in Soesterberg, 2014 eröffnet. Architektonisch und von der Sammlung her ist das Museum eines der besten seiner Art. Soesterberg liegt ca. 15 km östlich von Utrecht in einer landschaftlich attraktiven Waldgegend und ist für die Münsterländer und die Südniedersachsen sehr leicht erreichbar. Eine gute Übersicht über die ausgestellten Exponate bietet die Homepage: https://www.nmm.nl/ontdek/deutsche-gaste/ Museumsdidaktisch ist die Ausstellung sehr gut durchdacht. Die Qualität der Ausstellungstücke ist mit das Beste, was ich in Museen dieser Art gesehen habe. Der Schwerpunkt liegt eindeutig bei Exponaten aus der Zeit des kalten Krieges, aber auch die Zeit des zweiten Weltkriegs und ältere Epochen finden ausreichend Berücksichtigung. Da das Museum aus dem ehemaligen Luftwaffenmuseum hervorgegangen ist, sind auch sehr viele Luftfahrzeuge ausgestellt u.a. eine Do 24, die in den früheren Kolonien in Sumatra eingesetzt war. Für ein Museum dieser Art gibt es einer hervorragende Gastronomie. Die Parkplätze sind besucherfreundlich sehr nahe und kostenlos und vorbildlich schon mit relativ vielen Elektroladesäulen ausgerüstet. Man sollte sich für die umfangreiche Sammlung schon einen Tag Zeit nehmen, ich hatte mir deswegen in der Nähe eine sehr schöne Unterkunft in einem m.E. relativ bezahlbaren Spa Hotel der Hilton Kette besorgt. Da ich mir ebenfalls Utrecht angeschaut habe, waren das drei informative und entspannende Tage bei unseren Nachbarn. Kleiner Tip für Utrecht: Das Parken in der sehr attraktiven Innenstadt ist sehr teuer 2 € für 25 min. Es gibt aber ein Super P+R Angebot ab der Uni. 5 €/Tag für bis zu 5 Personen. Fahrzeit bis in die Innenstadt 15 Min.