Autor Thema: Weathering Ebenen voneinander Schützen  (Gelesen 194 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 907
Weathering Ebenen voneinander Schützen
« am: 05. April 2020, 19:55 »
Hallo Zusammen,  :1:
der Sherman hat mal wieder Pause und ich sitze am Weathering von einem Königstiger.
In den letzten Tagen gab es eine Menge an Weathering wie Pinwashing und Streaking und zum Schluß einen Oil Dot Filter, um die Tonung zu korrigieren.
Damit waren auch prompt so ziemlich alle anderen Weathering Schritte wieder vom Model geschrubbt.
Nicht total dramatisch, das Pinwashing kann "schnell" wiederholt werden.
Dennoch nervig, dass die Farben aller Ebenen sofort durch den Emanel Thinner wieder aktiviert werden und sich vermischen.
Bei Martin Kovac und co auf Youtube läuft das problemlos.
Frage jetzt and die Runde, wie ist das bei euch bzw. woran liegt's?
War die die Trockungszeit von 24h pro Weatheringeebene zu wenig oder werden die Produkte von ammo und co auch nach längerer Trocknungszeit durch den Verdünner reaktiviert?


Grüße
Stephan

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 476
Re: Weathering Ebenen voneinander Schützen
« Antwort #1 am: 05. April 2020, 20:30 »
Hi Stephan,

meine Methode:

1. Tarnung
2. Glanzlack
3. Enamel Filter oder Oil Dot Filter
4. PIN Wash aus Oel Farbe
5. Streaking Enamel Farbe
6. Pigmente
7. Teilweise Pigmente mit Oel Farbe nachcolorieren

Zwischen jeden Schritt nach 2. liegen je nach Lust und 10 min bis mehrere Stunden.

Klappt ganz gut.
Gruss
OG
In Bau 1/35:
- Rammtiger
- le FH 18 Gespann
- Tamiya Krupp Protze
Das (K)leben bringt groß Freud...