Autor Thema: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?  (Gelesen 1102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 907
Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« am: 13. Februar 2020, 12:26 »
Hallo Zusammen, :1:
für den Bau des Dragon Tiger mit Zimmerit brauche ich eine Plane/Tuch um den furchtbaren Übergang des Zimmerits am Bug zu kaschieren.
Die Suche hier im Forum und Google zeigt, dass viele die Planen mit einer Lage Taschentuch und verdünntem Holzleim darstellen.
Die Beiträge sind recht alt, z.T. von 2011 und wenn ich mir eine einzelne Lage vom Taschentuch anschaue ist diese zwar angenehm dünn die Struktur jedoch ist uneben und groporig.
Da gibt es doch sicher andere Wege oder Tricks.
Wie stellt ihr einfache ausgebreitete Tücher und Flaggen mit etwas Faltenwurf auf Modellen dar?

Anbei noch ein Bild von der zu kaschierenden Stelle:


Beste Grüße
Stephan

Offline fred

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #1 am: 13. Februar 2020, 13:03 »
Hallo Stefan,
einlagig geht gar nicht.
am besten das ganze Taschentuch ( 3 oder 4 Lagen) nehmen.
Einfach zum ausprobieren auf ein Stück Plastik-sheed kleben,
Lackieren und Schauen was dir am besten gefällt.
Oder du nimmst Bleifolie ( bzw. die Folie vom Flaschenhals einer Weinflasche)
leimst eine Lage Taschentuch mit Holzleim auf, lackierst und schneidest die Folie zu.
Dann in Falten knicken und auf das Modell kleben.

Fred
Gibt es wirklich ein Kleben nach dem Tod? \':auto\'

Offline Steffen23

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4379
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #2 am: 13. Februar 2020, 14:11 »
Eine feinere Struktur bei besserer Festigkeit haben diese kleine Frischetücher wie man sie bei
KFC bekommt. Auspacken, ausspülen, mit Weißleim/Wasser einweichen, auflegen, trockenen lassen.
 :10:

Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 476
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #3 am: 13. Februar 2020, 21:17 »
Oder Microfasertücher z.B. zum Brille putzen.
Zurechtschneiden, trapieren und mit Wasser verdünnten Holzleim betreufeln.
Bemalen
Fertig

 :shakehands:
In Bau 1/35:
- Rammtiger
- le FH 18 Gespann
- Tamiya Krupp Protze
Das (K)leben bringt groß Freud...

Offline DerDurststrecke

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1210
    • Dursti´s Seite
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #4 am: 14. Februar 2020, 04:55 »
Oder Kosmetiktücher. Die haben im Gegensatz zu Brillenputztüchern oder Taschentüchern eine sehr feine, glatte Oberflächenstruktur. Zumindest die preiswerten von Rossmann.

Gruß Dursti


"Ok, es ist ein Nischenhobby - aber Hauptsache weg von der Straße...!"

Online LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 907
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #5 am: 14. Februar 2020, 11:17 »
Besten Dank für die Antworten, ich werde das noch am Wochenende teste und berichten!

Online LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 907
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #6 am: 27. Februar 2020, 22:38 »
Hallo Zusammen,
während ich noch auf meine Lieferung an Weathering Produkten für den Sherman warte, bin ich wenigstens am Tiger weiter gekommen.
Für das Tuch hab ich jetzt Weißleim und dünnen Kosmetiktücher genommen.
Ich bin sehr zufrieden mit der Methode und hab direkt noch ein Tuch auf dem Turm ergänzt.





Bemalt wurde den die Tücher mit Old Wood von MIG und haben dann mit Dak Streaking Grime etwas schmutz bekommen.
Hier der aktuelle Stand:





Was noch fehlt sind jetzt Highlight und Schatten. Für die Highlights möchte ich mit aufgehellter Grundfarbe die Falten trockenmalen.
Bei den Schatten bin ich noch unsicher. Entweder ein dunkel braunes Wash das schön in die tiefen fließt oder abgedunkelte Grundfarbe vorsichtig in die Fugen gepinselt.
Was meint ihr?

Beste Grüße
Stephan  :1:

Offline DerDurststrecke

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1210
    • Dursti´s Seite
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #7 am: 28. Februar 2020, 07:00 »
Wow, sieht doch prima aus soweit! Sofern das Foto vom Original farblich nicht dolle abweicht, würde ich vielleicht gar nicht so viel mit Schattenfarben rummachen. Ich würde zunächst dezent mit den Highlights loslegen und dann vielleicht die tiefsten Falten peu á peu behandeln.

Gruß Dursti
"Ok, es ist ein Nischenhobby - aber Hauptsache weg von der Straße...!"

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 476
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #8 am: 28. Februar 2020, 10:45 »
Hallo Stephan,
Sieht schon gut aus. Ich würde nicht mehr soviel machen. Nur ganz vorsichtig noch ein bisschen trocken malen. Das sollte dann reichen. Bei den Tüchern, Planen,... finde ich ist weniger oft mehr.
Ich finde wichtiger, dass unterschiedliche Farbtöne zu sehen sind, um vers. Verschmutzungen darzustellen. Grundfarbe, auch in hellere und dunkleren Tönen, auch mal paar Ölflecken oder direkte Dreckspritzer   :auge:

Vielleicht als Anregung:
https://www.modellbauforen.de/index.php?topic=15272.0


Gruss

« Letzte Änderung: 28. Februar 2020, 10:57 von Obergefreiter »
In Bau 1/35:
- Rammtiger
- le FH 18 Gespann
- Tamiya Krupp Protze
Das (K)leben bringt groß Freud...

Offline fred

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #9 am: 28. Februar 2020, 19:21 »
Hallo Stephan,

geht doch. :37:

Am Bug würde ich an deiner Stelle das Tuch noch irgendwie,
z.B. an den Schaufelhalterungen,  befestigen, oder noch erweitern.

Irgendwie liegt die Plane Motivationslos rum.

fred
Gibt es wirklich ein Kleben nach dem Tod? \':auto\'

Online LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 907
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #10 am: 03. März 2020, 19:01 »
Hallo Zusammen,
besten Dank fürs Feedback.
Hab dann doch entschieden, dass mir das Tuch nicht gefällt  :37:
Am Beispiel vom Obergefreitem orientiert, sind die Planen nun Grün.
Genutzt habe ich dazu A.MIG-0002 Olivgrün Opt. 2. Ein schicker Farbton, doch wie bei allen MIG Farben, trocknet dieser glänzend aus. Keine Ahnung woher das kommt und es nervt besonders bei der Chipping-Farbe.
Auf den Fotos verschwimmt daher jetzt das Drybrushing mit dem Glanz.
Ich hoffe ihr könnt aber trotzdem was erkennen.











Die Plane am Bug wird noch durch die Ersatzkettenglieder verdeckt und soll wirken, als wäre sie schnell zw. Bug und der EGK gestopft wurden und bekommt später noch was aufgewirbelten Dreck vom Fahrwerk ab.

Beste Grüße
Stephan  :1:



« Letzte Änderung: 03. März 2020, 19:04 von LowBudget »

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 476
Re: Tuch selber machen - wie macht ihr den Klassiker?
« Antwort #11 am: 03. März 2020, 21:30 »
Hallo Stephan,
auch ne Möglichkeit  :gut:
Nur das glänzende musst du noch ein bisschen  eleminieren.  Passt nicht so recht zum Rest vom Tiger.
 :pffft:
Das alte Tuch hatte einen schöneren Kontrast erzeugt.
Ich würde sagen Geschmackssache.  :19:
Gruss
In Bau 1/35:
- Rammtiger
- le FH 18 Gespann
- Tamiya Krupp Protze
Das (K)leben bringt groß Freud...