Autor Thema: Darstellung & Präsentation  (Gelesen 482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bumskopp

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 31
Darstellung & Präsentation
« am: 20. März 2020, 15:19 »
Hallo Forenmitglieder,  :biggrin:

Mein Baugebiet ist die Artillerie des WK I & II, natürlich baue ich auch andere Militärfahrzeuge der EDW meist im Maßstab 1:35. Mein Modellbauhobby ergänze ich durch die Militärgeschichte, daher versuche ich die Modelle historisch und technisch korrekt zu bauen. Daher verschmutze und verbeule meine Modelle heute nicht mehr, der Unter-/Hintergrund ist lediglich eine Plattform.

Die Plattform ist das Stichwort für diesen Beitrag. Denn nicht immer muss eine Grundplatte, ein Diorama für eine Figur oder Figurengruppe her. Ein Fahrzeug eignet sich m.E. auch sehr gut. Viele Modelle, gerade Geschütze, wirken erst durch die Figuren, die Bedienung. Als Größenvergleich, um Teile zu verdeutlichen, den Willen des Erbauers zu transportieren, sind diese unerlässlich.
 Genug der Worte, hier Beispiele, weitere werden folgen.

Bis dahin
Bumskopp :suchen:
"Wählte Ungnade, wo Gehorsam keine Ehre brachte";
 Freiherr von der Marwitz

Offline Bumskopp

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Darstellung & Präsentation
« Antwort #1 am: 22. März 2020, 10:43 »
Hier weitere Beispiele:
"Wählte Ungnade, wo Gehorsam keine Ehre brachte";
 Freiherr von der Marwitz