Autor Thema: Wilder Weathering Produkte  (Gelesen 385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 903
Wilder Weathering Produkte
« am: 05. Mai 2020, 13:35 »
Hallo Zusammen,  :1:
in den Youtube Videos von Martin Kovac und Panzermeister36 werden immer wieder Produkte von Wilder genutzt.
Weiß jemand wo man die Produkte in Deutschland bekommt?
Zwar sind MBK und Sockelshop als Vertrieb gelistet, das Sortiment beider Stores ist leider so gut wie nicht existent.

Grüße
Stephan

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5284
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #1 am: 05. Mai 2020, 20:15 »
Hallo Stephan,

unsere üblichen Verdächtigen werden das Zeug wohl irgendwann ins Programm aufnehmen, aber aktuell sieht es nur nach britischen und auch russischen Shops aus.

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Online Panther

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2286
    • www.od-factory.de
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #2 am: 07. Mai 2020, 21:02 »
Hi Stephan,

sofern du wirklich Wert auf "Wilder" legst order im Ausland.
Der Kram ist bei uns, und damit meine ich zumindest mal Zentraleuropa, kaum zu bekommen. Vor Jahren waren der Sockelshop und König ganz gut gut sortiert, aber mittlerweile ist das eher was für die Groupies von Adam. Normalsterbliche Europäer kommen da ohne Bestellung aus dem Ausland kaum ran.

Ich habe zwei Produkte von Wilder hier und seit die Ölfarben auf dem Markt sind liebäugele ich mit denen. Aber selbst in Belgien oder den Niederlanden ist die Palette von Wilder nicht zu bekommen.
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze
www.od-factory.de

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5284
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #3 am: 08. Mai 2020, 23:42 »
Zitat
... seit die Ölfarben auf dem Markt sind liebäugele ich mit denen ...

Hi Dave,

Ich habe hier wieder die Befürchtung, dass wie bei den Ölfarben von Abtl.502 nur irgendein Farbenhersteller ein bestelltes Logo aufdruckt bzw. die Ölfarbe in eine bereitgestellte Tube abfüllt. Was genau soll bei "Ölfarben" Adam Wilder geschafft haben, was alle Hersteller namhafter Ölfarben aus dem Künsterbedarf bisher nicht hinbekommen haben ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Online Panther

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2286
    • www.od-factory.de
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #4 am: 09. Mai 2020, 10:44 »
Salü Rafael,

keine Frage - das wird nicht der Quantensprung sein.
Mich sprach damals das Design der Verpackung an, da mir schien das es Plastiktuben sind. Ich hab bei meinen normalen Künstlerölfarben immer das Problem das die Verschlüsse festkleben und dann beim nächsten öffnen sich die Alutube irgendwo an nem Knick öffnet und das Zeug dort rausqillt.

Mittlerweile gibt es genügend andere Alternativen, auch farbliche Zusammensetzungen die für meinen, unseren Zweck nicht weniger schlecht geeignet sind.

Ich für meinen Teil brauche das Sortiment von Wilder nicht mehr, aber die Firma scheint auch seit langem auf dem absteigenden Ast zu sein.

König schmeisst das Sortiment, Sockelshop hat es fast gänzlich geschmissen, Jadar hat lediglich die Pigmente ( auch hier gibt es unmengen an Alternativen ) so das ich Wilder nicht vermisse. Marketing war offenbar nie seine Stärke.

Sei´s drum, wenn Low das Zeug gerne möchte wird er um ne Auslandsbestellung kaum vorbei kommen, aber ich denke er fände auch gute Alternativen vor Ort.


Greetings

Dave
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze
www.od-factory.de

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5284
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #5 am: 09. Mai 2020, 23:59 »
Dave, Danke für die Rückmeldung.
Ich finde das inzwischen echt furchtbar, dass immer neue Serien von Farben auf den Markt geworfen werden - wenn man alleine sieht, was Ammo in Veldhoven für einen Marketingaufwand betreibt. Aber sei's drum:
Du hast Recht, wenn er diese Farben möchte, muss er im Ausland fündig werden.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 903
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #6 am: 10. Mai 2020, 12:58 »
Salut  :1:,
Danke für die Infos, dann bliebe aktuell nur eine Bestellung im Ausland oder eben nur der Griff zu anderen Herstellern übrig.
Die Ölfarben von Wilder werden sicher nicht soviel anders sind als die Produkte anderer Hersteller.
Was die Produkte interessant macht, ist die richtige Farbwahl.
Durch die Youtube Tutorials bekommt man einen sehr guten Eindruck welche Farbtöne von Wilder gut funktionieren, und die erzielten Effekte sollen dann am heimischen Basteltisch reproduziert werden. Ähnliche Farbtöne gibt es sicher von Abt. 502 oder im Künstlerbedarf, bei Wilder weiß ich nun schon gezielt welche Farben es sein sollen.

Die Ölfarben sollen vorrangig für Oil Shading/Blending zum Einsatz kommen. Dabei wird die Tarnung aus Dunkelgelb, Grün und Braun mit hellen und dunklen Varianten der Farbtöne lebendiger gestaltet. Da finde ich es wichtig das die Ölfarben gut mit dem Ausgangston harmonisieren.

https://www.youtube.com/watch?v=YrJQh4g4uIc

Grüße
Stephan

Online Panther

  • Stabshauptmann
  • *
  • Beiträge: 2286
    • www.od-factory.de
Re: Wilder Weathering Produkte
« Antwort #7 am: 11. Mai 2020, 18:40 »
Schau dir mal die Oilbrusher an.
Verdünnte Ölfarbe im Macara - Style. Auch hier hast du ne recht große Farbpalette. Sind recht teuer, funktionieren allerdings sehr gut und sind einfach in der Handhabung.

Ansonsten einfach warten bis die nächste Sau durch den Ort getrieben wird, die versuchen ja permanent etwas zu entwickeln das wir dringend brauchen.

Wenn es wirklich Wilder sein muss versuch mal im Vordeld zu eruieren ob du das Zeug überhaupt noch kriegst. Geld ist immer schnell weg - denn mir ist kein Händler bekannt der das Vollsortiment anbietet. Und meines Wissens ist Adam auch nicht mehr in Russland sondern wieder in den USA. Auch ist es die letzten beiden Jahre recht ruhig um ihn geworden.

Wäre schade wenn dein Geld weg wäre und du keinen Gegenwert dafür bekommst.
Das (K)Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze
www.od-factory.de