Autor Thema: M1070 & M1000 von HobbyBoss  (Gelesen 1808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Enigma

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1989
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #45 am: 27. September 2020, 12:48 »
Guten Tag Opel 71

Ich sehe heir anscheinend viel zu selten rein! Was ich jetzt she, erstklassige handwerkliche Arbeit, tolles Modell, teilweise vom Original nicht zu unterscheiden! :ThumbUp: :gut: :shakehands: Einfach GENIAL! :5:

Enigma :biggrin: :1:
-

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 61
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #46 am: 05. Oktober 2020, 18:43 »
Erst mal Dankeschön für die positiven Kommentare.

Am Wochenende hatte ich etwas Zeit und Lust mal mit dem Auflieger weiter zu machen.

Dabei habe ich auch die Resin-Reifen ausgepackt und mal die Ersatzräder montiert. So ganz überzeugt bin ich von denen noch nicht. Erstens sind sie für die Felgen zu schmal und sitzen auch so locker auf der Felge, das man fahren könnte, ohne das sich die Felge dreht. Werde mal schauen wie sich das mit den anderen Reifen verhält.

Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand.


...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 61
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #47 am: 11. Oktober 2020, 10:54 »
Also irgendwie macht mich der Auflieger , besonders die Reifen von E:T:MODEL nicht so richtig glücklich.

Die Ersatzreifen hatte ich ja schon erwähnt. Jetzt habe ich dann mal einen der eigentlichen Reifen probiert und auch eine Felge um ca. 1mm schmäler gemacht, aber am Durchmesser ändert das garnichts.... Auf den Bilder kann man den Spalt zwischen felge und reifen sehen, der darauf deutet das der Durchmesser des Reifens zu groß für die Felge ist.





Wenn es sich jetzt um ein oder zwei Räder handeln würde, könnte man das sicher irgendwie anpassen, aber 42 Räder.....? nee, das tu ich mir nicht an.

Dann werde ich mich mal umschauen ob es noch Alternativen gibt oder ganz einfach die dem Bausatz beigefügten Reifen verbauen.



So sieht er momentan aus (die Ersatzreifen sind schon demontiert), und wird sich nach der jetzigen Lust-Lage auch nicht so schnell weiter entwickeln.... geht erst mal ins Regal bis wieder ausreichend Lust vorhanden ist.





Sollte jemand Interesse an den reifen haben, darf er sich gerne bei mir melden.
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #48 am: 11. Oktober 2020, 13:32 »
Hallo Frank,

ich habe für meinen die Räder bzw. Reifen von ET-Model auch noch liegen, und die für die Zugmaschine sind okay - haben aber auch eine angegossene Felge.
Hier ist es echt krass, dass die für den Auflieger überhaupt nicht passen wollen.
Ich werde mir das bei meinen Reifen auch noch einmal anschauen, denn die Dinger sind ja teuer genug.

Bis dann
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline opel71

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 61
Re: M1070 & M1000 von HobbyBoss
« Antwort #49 am: 11. Oktober 2020, 19:47 »
Hallo Rafael.

Würde mich tatsächlich auch interessieren ob deine auch so schlecht sind. Hätten ruhig wie bei der Zugmaschine die Felgen mit abgießen können.

Gruß Frank
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! 

Gruß Frank