Autor Thema: Ich fang mal an  (Gelesen 632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 211
Ich fang mal an
« am: 06. Juli 2020, 16:53 »
Schön zu sehen, das Ihr diese Rubrik aufgemacht habt. Ich hatte ja schon mal angefragt, als das Forum umgezogen wurde.

Da die Hobbydrucker nun für einen schmalen Kurs überall zu haben sind, wird das wohl in Zukunft immer mehr werden. Es gibt ja auch schon diverse Hersteller die auf 3D setzen.

Deshalb nehme ich mir mal raus, den Anfang zu machen. :36:

Mein aktuelles Projekt, ist ein KV1, der auf 8,8er umgebaut wird. Ein paar andere Teile werden auch noch ersetzt.







Und noch ein paar Bilder vom Wochenende. Kanister, KWK Munitions Boxen, Moderne Boxen usw.









Die Modelle werden auf einem Anycubic Photon gedruckt und die Teile mit Fusion 360 gezeichnet.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5366
Re: Ich fang mal an
« Antwort #1 am: 06. Juli 2020, 19:22 »
Ich finde die Teile total cool und ich würde mir sofort so ein Ding kaufen, wenn ich eine Chance hätte, die Teile auch konstruiert zu bekommen. Ich habe mich zwar inzwischen ein wenig in SketchUp hineingefuchst, aber das ist noch weit davon entfernt, etwas zu konstruieren, was man dann auch drucken kann. Und Vorlagendateien sind sooo häufig dann doch wieder nicht zu finden, wenn es zum Beispiel um Zubehör für Militärfahrzeuge geht.

Schönen Dank auf jeden Fall für die Vorstellung der Teile, die ja im Baubericht auch schon erwähnt wurden.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 211
Re: Ich fang mal an
« Antwort #2 am: 06. Juli 2020, 20:44 »
Hey Rafael,

das Konstruieren ist leider nur ein Teil vom Prozess. Man braucht das richtige Resin. Der Drucker muss anständig funktionieren, die Parameter und Temperatur müssen passen. Die Hilfsstützen müssen richtig gesetzt werden. Teil schräg oder gerade drucken? Das ist ein ständiger Lernprozess, der bei jedem Teil anders ist. Braucht Zeit.

Auf jeden Fall super, das Ihr diese Rubrik gemacht habt.  :5: Ich hoffe es finden sich noch weitere Muffeldrucker Geschädigte hier, damit man sich ein bisschen austauschen kann.  :umarm:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5366
Re: Ich fang mal an
« Antwort #3 am: 07. Juli 2020, 10:52 »
Moin,

das war ja der Grund dafür, die Kategorie jetzt endlich einzurichten. Es hat etwas gedauert, aber nach der Migration des Forums haben wie erst einmal eine zeitlang die Struktur unangetastet gelassen, um zu schauen, ob alles so läuft wie gedacht und auch erhofft; und nun hat es ja funktioniert.

Der ein oder andere wird sich vielleicht auch melden, weil er interessante Teile bei Shapeways gefunden hat, die dann hier irgendwann nur kurz bei den Projekten erwähnt wurden. Es gibt dort halt auch Anbieter wie Samofalov prototyping models von Peter Samofalov, dessen "Konstruktionen" z.B. schon sehr nach LiveResin ausschauen - aber warum nicht; die Teile sind oft echt klasse. Und manchmal kann man die Leute halt auch zur Zusammenarbeit überreden und etwas konstruieren lassen:
https://www.modellbauforen.de/index.php?topic=15404.msg310926#msg310926

Ich halte mich da aber mal besser zurück, weil ich in der letzten Zeit einiges bei Shapeways habe drucken lassen und das bestimmt irgendwann schon irgendwo gepostet habe; dumme Eigenschaft von Krebsen: Sie erinnern sich an allen möglichen Kram und scheuen nicht davor zurück, anderen davon zu berichten ...  :teufel:  :pffft:
 
Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Warlock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 89
    • Kitreviewsonline
Re: Ich fang mal an
« Antwort #4 am: 08. Juli 2020, 11:13 »
Das sieht wirklich exzellent aus was Du da an gedruckten Teilen zeigst.
Insbesondere die Spritkanister finde ich sehr interessant. Ich sehe da nirgends eine Spur von Supports und die Schrift auf den Kanistern kommt auch super rüber.

Welchen Drucker und welches Resin verwendest Du denn?

Eingestiegen bin ich vor Kurzem mit einem Elegoo Mars Pro und "normalem" Resin von Elegoo. Mittlerweile hab ich die ersten Drucke mit wasserlöslichem Resin von Elegoo hinter mir, wobei mir das flüssiger vorkommt und gefühlt (!) bleiben Kleinteile oder filigrane Teile damit eher mal an der FEP Folie kleben als mit normalem Resin.

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 211
Re: Ich fang mal an
« Antwort #5 am: 08. Juli 2020, 12:20 »
Hallo Warlock,

wie oben schon erwähnt, drucke ich mit einem Anycubic Photon. Und am liebsten auch mit dem Elegoo Water Washable Resin. Du hast recht, das ist dünnflüssiger als das Standart Resin. Laut einiger Meinungen, sollen damit Details besser zu drucken sein. Ich habe damit jedoch keinen Unterschied zum normalen entdecken können. Allerdings gibt es für mich persönlich Vorteile beim Water Washable Resin.

1) Man braucht kein Iso Propanol zum Reinigen der Teile.
2) Das Resin Vat lässt sich besser reinigen. Nicht so schmierig
3) Man kann theoretisch mit der Layer Belichtung weiter runter gehen, da dünnflüssiger.

Im Moment versuche ich mit den Bodenlayern und der Zeit dafür runter zu gehen. Evtl. auch noch mal mit Platebond probieren, um mit den Bottomlayern auf 8 oder 10 sec. zu kommen.
Die Bottomlayer scheinen sich nämlich aufzublähen bei 50sec. und mehr. Da geht es um Zehntel. Ist mir auch erst gestern aufgefallen.

Die Kanister habe ich übrigens ohne Supports gedruckt.

Hier mal ein paar Bilder von der Drucker Werkstatt. Obwohl ich da noch ziemlich human bin, wenn ich das mit richtigen Drucker Nerds vergleiche. Da stehen mal locker 20-30 Drucker im Keller.

Für den Photon hab ich mal Grüne Scheiben gedruckt und gegen die Gelben getauscht. Wegen UV Schutz. Die Gelben sollen zwar das UV Licht filtern, aber sicher ist sicher.



Der Rest.



Das Lager.



Nebenbei einen Ständer für die AK Farben gedruckt. In anbetracht der Druckzeit zu teuer. Wäre aus Holz billiger gewesen. Aber kaufen kann jeder.


Offline Warlock

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 89
    • Kitreviewsonline
Re: Ich fang mal an
« Antwort #6 am: 10. Juli 2020, 11:34 »
Na das sieht doch mal sehr interessant aus.
Ein FDM Drucker wird bei mir früher oder später wohl auch mal den Weg zu mir finden, wobei der wann wahrscheinlich weniger in Sachen Modellbau zum Einsatz kommen wird.

Seit ich das wasserlösliche Resin verwende hab ich aber den Eindruck, dass die Supports bei weitem nicht mehr so stabil sind. Mit "normalem" Resin hab ich ohne Probleme bei kleineren Teilen die "light" Supports von Chitubox verwenden können. Mit dem wasserlöslichen Zeug reissen die Supports recht schnell und die Reste des Drucks kleben auf dem FEP Folie (Farbe grau, Exposure Time 8s). Mit medium Supports hab ich das Problem zum Glück nicht. Die gehen zwar auch, aber bei den Light Supports waren die Nacharbeiten schon geringer  :37:

Die Druckzeiten seh ich eigentlich relaxed. Ok, so bißchen lebt man dann schon nach der Uhr, wobei die meisten Drucke bei mir so zwischen 3-5 Stunden dauern. Maximum waren bislang 11,5 Stunden und ich glaube da war ich schon recht nah an der Grenze der Z Achse :-)

Ich ärger mich echt darüber, dass viele Designer echt tolle Modelle konstruieren aber dann keine Info rausrücken (oder haben?) in welchen Maßstab die Modelle designed sind oder wie die Maße in 1:1 wären. Das kann dann bei einem gekauften Modell schon irgendwie frustrieren...

Auf jeden Fall bin ich echt gespannt wie 3D Drucker in den nächsten Jahren unser Hobby beeinflussen werden. 

Offline axel1954

  • General
  • *
  • Beiträge: 5913
Re: Ich fang mal an
« Antwort #7 am: 18. Juli 2020, 12:25 »
Bei mir ist seit einem Jahr auch privat ein 3D-Drucker für's Hobby eingezogen, allerdings hatte ich schon einige Jahre beruflich damit zu tun, nach dem ich in Rente gegangen bin ist der Zugang zu den dienstlichen ja recht schlecht geworden, so musste einer privat her, was dann durch die starke Preisreduzierung und wegen der Präzision der DLP Drucker schließlich erfolgt ist.
Ein paar Sachen sind ja auch schon hier in den diversen Bereichen zu sehen.
<span style=\'color:red\'>Es ist die Freiheit eines jeden das zu glauben was er möchte und schön zu finden was ihm gefällt!</span>

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 211
Re: Ich fang mal an
« Antwort #8 am: 18. Juli 2020, 15:51 »
Ja,

hab ich schon gesehen Deine Projekte. Ich muß mich demnächst auch mal mit Reifen beschäftigen. Das reizt mich schon sehr. Deine haben ja prima ausgesehen. Habe gestern noch einen Photon S bestellt. Ich konnte einfach nicht wiederstehen. Und der normale Photon wird auf Linearschienen umgebaut wenn ich wieder zu Hause bin. Teile sind schon da. :pffft:

Offline axel1954

  • General
  • *
  • Beiträge: 5913
Re: Ich fang mal an
« Antwort #9 am: 18. Juli 2020, 18:44 »
Den Umbau plane ich erst wenn meiner einen deutlichen Z-Wobbel zeigt, zZ arbeitet er aber ohne Probleme.
 
<span style=\'color:red\'>Es ist die Freiheit eines jeden das zu glauben was er möchte und schön zu finden was ihm gefällt!</span>

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5366
Re: Ich fang mal an
« Antwort #10 am: 10. August 2020, 10:59 »
Zitat
... der normale Photon wird auf Linearschienen umgebaut wenn ich wieder zu Hause bin. Teile sind schon da ...

Da stelle uns ma janz dumm und fragen:
Watt is ene Umbau auf Linearschienen ?

Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 211
Re: Ich fang mal an
« Antwort #11 am: 10. August 2020, 11:35 »
Hallo Rafael,

eigentlich wollte ich schon mit allem fertig sein. Leider bin ich seit dem Urlaub mit einer unschönen Diagnose schon seit 2 Wochen im Krankenhaus.
Aber das nur so am Rande. Der KV bleibt aktuell, wenn es irgendwann mal wieder vorwärts geht.

Ich habe mal ein Video angehängt. Da ist das sehr schön beschrieben, um was es geht.
Irgendwie bin ich mit der Qualität der Ausdrucke manchmal noch nicht so 100 % zufrieden.
Da such ich vielleicht die letzten Hundertstel.

https://www.youtube.com/watch?v=11k3OVQsCn0

Grüße
Thorsten