Autor Thema: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung  (Gelesen 660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Moinsen liebe Mitklebende,

ich möchte euch mal wieder mit einem Baubericht auf die Nerven gehen. Letztes Wochenende war beim Modellbau König das digitale Sommerfest wo es unter anderem auch ein paar Gewinnspiele gab bei denen man mitmachen konnte. Natürlich habe ich da auch mein Glück versucht und bin davon ausgegangen nichts zu gewinnen. Um so erstaunter war ich nachher bei der Ziehung der Gewinner, als mein Name vorgelesen wurde. Noch größer war die Freude als ich gesehen hatte, was ich da gewonnen hatte. Bei einen Olive Drab Fahrzeug schlägt mein Herz natürlich höher und bei einem Sherman mit kompletter Inneneinrichtung natürlich nochmehr.



Der Kasten ist Ransvoll mit Spirtzlingen, einzig die Folie fehlt hier, da MBK den Bausatz für die Bausatzbesprechung auf Youtube ausgepackt hat. Das soll mir aer egal sein. Die Bauanleitung ist ein dickes Buch. Insgesamt 63 Baustufen.


Heute Nachmittag bin ich ganz unüblich nicht mit dem ersten Schritt angefangen, sondern mit Schritt 37, dem Zusammenbau der Boogies.


ein fertiger Wagen, fehlen noch 5 Wagen. Ein Zusammenbau mit Versäubern und Verkleben dauert ca. 15 Minuten


Die Laufrollen kann ich zum Lackieren wieder entfernen.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Floriansjünger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #1 am: 18. Juli 2020, 17:26 »
Herzlichen Glückwunsch zu deinem unerwarteten Gewinn! Das werde ich mir auf alle Fälle ansehen... das Video von der Bausatzbesprechung verhieß ja schon so einiges.

Schöne Grüße,
Floriansjünger
Ich bin Modellbauer, kein Fotograf!

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #2 am: 19. Juli 2020, 19:32 »
Danke Florian,

weiter ging es bei meinem Sherman. Die 6 Laufrollenwagen sind fertig gebaut. Voll beweglich.


dann habe ich links und rechts die seitlichen Kettenbleche angebaut samt Haltern. Die Kettenbleche waren am Gußast etwas verzogen, weshalb ich beim ankleben etwas Probleme hatte.




dann wurden erste Teile der Inneneinrichtung verbaut. Hier kamen auch erste Ätzteile zum Einsatz.


Dann noch die beiden Luken vorne.


ich werde versuchen soviele Luken wie möglich am Fahrzeug offen dar zustellen, damit man auch was von der Inneneinrichtung sehen kann
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4080
    • http://www.daleil.de
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #3 am: 20. Juli 2020, 16:43 »
Hi Carsten!

Glückwunsch zum Preis, passt ja prima!
Danke das du uns den Bau hier zeigst, ich bin sehr gespannt!

Habe auch eine Frage: Gibt es in der Bauanleitung Zeichnungen für die Verkabelung der Gerätschaften im Turm und der Wanne? Das ist mE einer der riesigen Nachteile bei den ganzen Bausätzen mit Inneneinrichtungen. Sieht alles super toll aus, es fehlt aber an Kabeln, Leitungen, Verteilern etc., ohne die nichts funktionieren würde.
Unabhängig davon: Wirst du Kabelage ergänzen?

Ich hatte vor Jahren mal mit einer Inneneinrichtung für einen M4A1 angefangen (CMK Zubehörsätze) und mir dann aus den USA extra ein kleines Heftchen schicken lassen mit der internen Verkabelung des M4A1. Fände es super wenn die Hersteller sich die Mühe machen würden und zumindest darauf in den Anleitungen eingehen. Ob der jeweilige Modellbauer das dann auch umsetzt oder nicht ist jedem selbst überlassen, gehört für mich persönlich aber zur Inneneinrichtung dazu (und ist der Grund, warum es beim M4A1 nicht weiterging seitdem, echt ne Menge Arbeit...).

Abgesehen davon möchte ich nochmal erwähnen: Danke das du uns hier teilhaben lässt!



Gruß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #4 am: 21. Juli 2020, 21:02 »
Schön das du als Sherman Experte zu schaust Maik. Wenn Kabelage fehlen sollte muss ich mal schauen ob ich was ergänze. Die Inneneinrichtung sieht auf jeden Fall sehr vielverspechen aus. Bei entsprechendem Bauabschnitt werde ich sicher ein paar Detailfotos machen. Die Bauanleitung hat bei manchen Stellen schöne 3-D Zeichnungen um was zu erklären. Aber dazu später mehr.
Momentan bin ich noch mit der Aussenhaut beschäftigt.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #5 am: 25. Juli 2020, 14:01 »
Weiter ging es auch bei meinem Sherman.

die Front habe ich soweit die Bauabschnitte gingen fertig gestellt. Die Luken werden nachher geöffnet dargestellt. Sind hier nur lose eingelegt.


das Heck der Oberwanne wurde auch fertig gestellt. Diverse Bordwerkzeuge wurden an die Wanne geklebt, dazu noch die Halterung für die Jerrycans. Die Luken für die Motorabdeckung habe ich bewußt erstmal nicht angeklebt. Soll ja später offen dargestellt werden damit man was vom Motorraum sehen kann.






nächster Bauabschnitt waren jeweils links und rechts die Seitenteile der Unterwanne. Hier wurden aussen jeweils nur die Halterungen für die Umlenkrollen verklebt.


interessant wurde es dann auf der Innenseite. Hier wurden erste Teile für die Inneneinrichtung verbaut. Leider musste ich hier auch einige Auswurfmarken weg feilen, ein paar sind auch noch zu sehen, man wird sie aber nachher im fertigen Zustand nicht mehr sehen

die in Laufrichtung rechte Innenseite mit dem Dreibein für das Caliber 30 oder 50 MG


dann die Innenseite in Laufrichtung links


man kann dann hier auch angedeutete Verkabelung erkennen.


hier sind mal ein paar Auswurfmarken, die ich nicht ganz weg gemacht habe.  :pffft:


was ich bei der Bauanleitung gut finde, bei kniffligen Stellen gibt es jeweils eine kleine 3D Skizze aus dem CAD als Hilfe, wie was aus zu sehen hat.




gerade beim Anbringen der ganzen Hebel kann so eine Skizze doch sehr helfen.

 
bislang macht der Baustaz riesig Spaß
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Floriansjünger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #6 am: 26. Juli 2020, 08:51 »
Ryefield macht auf alle Fälle sehr schöne Anleitungen. Und was du bisher aus dem Bausatz gemacht hast gefällt mir sehr gut!

Sind die ganzen Ätzteile als Schutz für die Scheinwerfer im Bausatz so vorgesehen, oder waren das Scratchbauten?

Schöne Grüße,
Floriansjünger
Ich bin Modellbauer, kein Fotograf!

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #7 am: 26. Juli 2020, 11:09 »
  :1: die Ätzteile für die Bügel waren im Bausatz enthalten.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 952
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #8 am: 27. Juli 2020, 19:39 »
Hey Carsten,
besten Dank für den Baubericht. Hatte drauf gehofft, dass sich jemand dem Bausatz annimmt und den Bau zeigt.
Für mich wäre das nichts aber ich gucke bei sowas immer gerne zu  :37:
Bin gespannt wie es weiter geht.


Beste grüße
Stephan

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #9 am: 28. Juli 2020, 07:22 »
Der Bausatz lässt sich bislang sehr gut bauen und macht echt Spaß. Ich muss jetzt ml schauen ob ich vorne erst das Getriebe anbaue,ndamit dienganzen Hebel für den Fahrer angebaut werden können oder ob ich zuerst den Ford V8 im Heck baue.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #10 am: 31. Juli 2020, 14:28 »
was macht man, wenn man Urlaub hat, genau man klebt am Sherman weiter. Es geht also weiter.

im Heckbereich wurde ein wenig am Motorraum weiter gebaut.




dann haben wir vorne die Hebel und Pedale für den Fahrer.


ein großer Bauabschnitt war das Getriebe vorne. Zum Teil war es eine echte Fummelarbeit die kleinen Teile dran zu bekommmen, aber der Aufwand lohnt sich






hier habe ich mal die Getriebeeinheit lose an die Wanne gesteckt.


auf den Makroaufnahmen sieht man wieder jeden Grat. Habe ich vorher nicht gesehen, trotz das ich versucht habe alles weitgehend zu entfernen. Muss da wohl noch mal an manche Stelle ran.  :bonk:

nächster abschnitt ist dann der Ford V8. auch hier wieder ne Menge Einzelteile zu verbauen.


ach bevor ich das vergesse, die Bauanleitung sagt mir ich kann zwischen 3 verschiedenen Zahnkränzen auswählen. Ich weiß aber nicht wirklich welcher da in Frage kommt für meine Lackiervariante. Vielleicht weiß ja einer unserer Experten Rat.


ich werde den St. Louis Blues lackieren
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Floriansjünger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 72
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #11 am: 31. Juli 2020, 16:57 »
Sieht schon sehr schön aus!

Wenn du ein Originalfoto hättest wäre es natürlich klar, wenn du eine Fahrgestellnummer der Originals hättest wäre das schonmal ein Ansatzpunkt - wobei die drei Varianten meines Wissens kompatibel waren, und damit ein Ersatzteil durchaus ein anderes Modell als das ursprüngliche Triebrad sein könnte. Ich denke, die leichteren Varianten (links oder rechts in der Anleitung) müssten die spätere Variante sein, aber das können andere mit Sicherheit besser beantworten.

Auf alle Fälle findet man für alle drei Varianten an HVSS genügend Bilder...

Schöne Grüße,
Floriansjünger
Ich bin Modellbauer, kein Fotograf!

Offline Steffen.B.

  • Oberstleutnant
  • *
  • Beiträge: 2712
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #12 am: 31. Juli 2020, 17:09 »
A1/A2 fällt raus. Diese Art Zahnkränze stammt vom M3 Lee/Grant und fand sich sich nur an sehr frühen Sherman. Hier für einen "Easy Eight" also falsch.
A3/A4 sind die Zahnkränze, wie sie nur Chrysler verbaute. Sie sind Hersteller-typisch, Chrysler verwendete nur diese.
A5/A6 sind die sogenannten "Standard" Zahnkränze, wie sie Fisher Body an seinen Sherman verbaute.

Du kannst also A3/A4 oder A5/A6 verwenden und dich damit auf einen der beiden Hersteller des M4A4 76 (W) HVSS fest legen.  :auge:
« Letzte Änderung: 31. Juli 2020, 18:29 von Steffen.B. »

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #13 am: 31. Juli 2020, 19:19 »
Danke für die schnelle Antwort. Ich denke ich werde mal A5/A6 nehmen. Das sieht mir nach den Kränzen auf der Bemalvorlage aus.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1063
Re: U.S. Medium Tank Sherman M4A3 76W HVSS mit Inneneinrichtung
« Antwort #14 am: 05. August 2020, 19:19 »
habe in den letzen Tagen so Einiges für den Innenraum fertig bekommen. Unter anderem auch den Motor und diverse Staukästen, Munition usw. Jetz bin ich soweit das ich grundieren und lackieren kann. Da werde ich mal schauen wie und wann ich das mache. Momentan habe ich ja noch 1 Woche Urlaub.



im nächsten Update gitb es dann wieder mehr Bilder.
Gruß Carsten

Valar Morghulis