Autor Thema: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...  (Gelesen 351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« am: 26. September 2020, 12:43 »
Hallo zusammen,

ich wollte nach knapp einem Jahr des Serverumzugs und der Aktualisierung der Forensoftware einmal nachfragen, wie es hier nun mit der "Kundenzufriedenheit" ausschaut. Also bitte wie immer frei weg von der Leber:
Was ist vielleicht gut geworden (gar besser als vorher) ?
Was ist noch ausbaufähig ?
Wo hakt es bzw. was fehlt ggfls. weiterhin ?

Feuer frei, und bleibt gesund
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1820
    • http://
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #1 am: 26. September 2020, 13:54 »
Hallo Rafael,

also erstmal ein dickes fettes Dankeschön and dichund wer sonst noch daran mitgearbeitet hat, das diese Forum "weiterleben" kann. Mittlerweile sind ja auch andere wieder hier aktiv.  :5: :5:

Dann finde ich die Suchfunktion erheblich besser als früher.
Nicht so toll finde ich, das ich alte Beiträge nicht mehr editieren kann. Die Fotos habe ich alle noch nur reparieren ist halt nicht mehr.

Ansonsten hab ich nicht zu beanstanden. Im Gegenteil....
Ich hoffe, das dies Forum noch lange lebt...

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Steffen.B.

  • Oberstleutnant
  • *
  • Beiträge: 2770
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #2 am: 26. September 2020, 16:04 »
Hallo Rafael.

Ich bin zu 100% bei Achims Aussage/Meinung.
Super dankbar für euer Herzblut und die viele Arbeit hinter den Kulissen.  :5:  :5:  :5:
Das Forum ist sehr angenehm, Verbesserungen in der Bedienbarkeit fallen mir spontan gefragt auch keine ein. Nur halt die Sache mit dem Editieren älterer Beiträge ... .

Meinereiner ist ja bekannt für seine Langzeit-Bauberichte über Jahre hinweg. Hin und wieder gibt es hier und da Fortschritte oder man schaut einfach nur mal so in eigene ältere Geschichten und entdeckt dabei sind so Dinge wie übersehene Tippfehler, welche man nachträglich korrigieren möchte. Oder es soll inhaltlich an passender Stelle noch etwas eingefügt werden (bspw. aufgrund neuer Recherche-Ergebnisse). usw.

Offline Christian1970

  • Hauptgefreiter
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #3 am: 27. September 2020, 07:53 »
Ich kann mich nur anschliessen. Mir gefällt das Forum sehr gut.  :ThumbUp:
Vor allem hat man hier auch die Lust was zu schreiben und Bilder hoch zuladen.   
Es wird jedem geholfen, es macht einfach Spass.  :19:

Gruß Christian  :1:

Offline citypower

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 219
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #4 am: 27. September 2020, 09:09 »
Wie schon mehrfach hier angesprochen, muss man dankbar sein, das Ihr das alles so toll umgesetzt habt.  :7: Mir gefällts jedenfalls, wie und was Ihr gemacht habt. Und man merkt deutlich, das Ihr dem Forum wieder neues Leben eingehaucht habt. Ich bin jedenfalls mindestens ein mal am Tag drinnen und schau was es neues gibt.
Ein riesen  :5: Euch allen für die Arbeit.

Krankheitsbedingt kann ich leider basteltechnisch immer noch nichts beitragen, was mich mittlerweile extrem nervt.

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 973
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #5 am: 27. September 2020, 09:25 »
Servus,
das neue Layout ist tatsächlich schon ein Jahr her? Das ging ja flott.
Auch von mir ein dickes Dankeschön an das Team  :5:

Mir gefällt das neue Forum sehr gut, es wirkt frischer und moderner. Mit den neuen Farben ist auch die Lesbarkeit besser geworden. Es fühlt sich insgesamt besser an und für mich erhöht das auch die Verweildauer im Forum.

Was könnte besser sein?
Die Sichtbarkeit für neue Nachrichten und den Messenger ist noch nicht optimal. Da gab es hin und wieder Probleme bei mir und anderen Leute, dass man nicht gemerkt hat wenn neue Nachrichten auf einen warten. Vielleicht gibt es da eine Möglichkeit, dass sichtbarer zu gestalten mit einem unaufdringlichem Nachrichtenfenster oder ähnliches.

Am Ende des Forums gibt es bei den Statistiken noch den Punkt "Benutzer Online" und "Mitglieder Online".
Was ist da der Unterschied? Bzw. welche der Statistiken zeigt die Leute die gerade eingeloggt und im Forum aktiv sind?


Sehr nützlich finde ich die Liste mit den neuesten Postings am Ende des Forums. Die Steuer ich immer als erstes an um zu sehen was es Neues gibt. Das hat die Benutzung des Forums für mich total verändert und ist richtig gut. Wünsche ich mir auch für andere Foren  :ThumbUp:

Beste Grüße und weiter so!
Stephan


Offline Viper013

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 285
    • Modellbaufreunde Saar-Pfalz
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #6 am: 27. September 2020, 11:47 »
....

Am Ende des Forums gibt es bei den Statistiken noch den Punkt "Benutzer Online" und "Mitglieder Online".
Was ist da der Unterschied? Bzw. welche der Statistiken zeigt die Leute die gerade eingeloggt und im Forum aktiv sind?


Moin Stephan,

Benutzer Online:  zeigt die aktiven Benutzer die gerade eingeloggt sind (in den letzten 15 Min.)

Mitglieder Online: zeigt die Mitglieder die heute (also ab Mitternacht) eingeloggt waren,
                           wenn du mit der Maus über die Namen fährst wird die Uhrzeit der Anwesenheit angezeigt.





....
Die Sichtbarkeit für neue Nachrichten und den Messenger ist noch nicht optimal. Da gab es hin und wieder Probleme bei mir und anderen Leute, dass man nicht gemerkt hat wenn neue Nachrichten auf einen warten. Vielleicht gibt es da eine Möglichkeit, dass sichtbarer zu gestalten mit einem unaufdringlichem Nachrichtenfenster oder ähnliches.


In deinem Profil unter Profil-Einstellungen, Private Mitteilungen sollte wie im Bild ein Häkchen gesetzt sein.
Dann erscheint bei neuen Nachrichten ein deutlich sichtbares PopUp-Fenster.



Gruß
Steffen
« Letzte Änderung: 27. September 2020, 12:46 von Viper013 »
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen"
-Walter Röhrl-


Offline Günni

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1864
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #7 am: 27. September 2020, 12:40 »
Moin,

von meiner Seite gibt es ein FETTES  :5: :5: :5:

Ihr habt hier eine gute Arbeit hingelegt.

Beste Grüße ....  :biggrin:
Möge der Kleber mit euch sein!!

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #8 am: 27. September 2020, 20:04 »
Zitat
... Nur halt die Sache mit dem Editieren älterer Beiträge ...

Hallo Steffen,

dieses Thema hatte ich seinerzeit im Vorfeld bereits ausführlich erläutert. Die Sache hat zwei Seiten:
Für einzeln Leute ist es natürlich sehr schön, wenn man auch nach Jahren noch etwas in den Beiträgen ergänzen oder diese komplett anders aufbauen kann. Der Schuß kann aber leider für den Betreiber eines Forums nach hinten losgehen, wenn jemand hier mit bösen Absichten etwas ergänzt oder verändert. Konkretes Beispiel war damals ein Bekannter von Gisi, der ein Friseurforum betreibt, und bei dem jemand im Nachhinein eine mit Copyright belegte Produktwerbung eingetragen hat. Diese wurde dann gemeldet und es kam zu einer recht hohen Geldforderung, die auch beglichen werden musste.

Vor einem solchen Hintergrund habe ich nur die Möglichkeit eingeräumt, einen Beitrag noch für eine vorgegebene Zeit (aktuell 5 Tage) editieren zu können, danach geht das nur noch über die Admins - was aber eigentlich auch kein Problem sein sollte.

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Oberstleutnant
  • *
  • Beiträge: 2770
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #9 am: 28. September 2020, 00:14 »
Och, alles gut. Ich kann nicht wirklich behaupten, mich großartig an der fehlenden Langzeit-Editier-Möglichkeit zu stören. Es gibt Schlimmeres als Tippfehler. Und alles Andere kann man auch in Antwort-Beiträge packen.
Aber du wolltest ja "frei weg von der Leber".  :zwinker:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #10 am: 28. September 2020, 08:50 »
 :umarm:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 973
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #11 am: 28. September 2020, 09:03 »

Zitat
In deinem Profil unter Profil-Einstellungen, Private Mitteilungen sollte wie im Bild ein Häkchen gesetzt sein.
Dann erscheint bei neuen Nachrichten ein deutlich sichtbares PopUp-Fenster.

Perfekt, danke!  :ThumbUp:


Eine Feature, dass ich bei DMMB ganz nützlich finde ist es, bei Beiträgen auf "Gefällt mir" zu klicken.
Die Funktion ist ganz praktisch wenn einem ein Beitrag gefällt, man aber nicht darauf Antworten muss oder will.
So können stille Leser von Bauberichten ohne großen Aufwand ihr Interesse zeigen.





Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #12 am: 28. September 2020, 10:53 »
Zitat
... das neue Layout ist tatsächlich schon ein Jahr her? ...

Nee, es war ja November 2019, und von daher "knapp ein Jahr" . :auge:
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline Steffen.B.

  • Oberstleutnant
  • *
  • Beiträge: 2770
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #13 am: 29. September 2020, 00:17 »
Mal was Anderes, was mir gerade einfällt ; bietet das Forum eine automatische Benachrichtigungsfunktion ?
Über den Provider Xobor hat man die Möglichkeit durch ein @ (ohne Leerzeichen) unmittelbar vor dem Nicknamen dem User eine PN zu senden, dass im jeweiligen threat seine Aufmerksamkeit erwünscht ist.
Mit anderen Worten, schreibe ich @Rafael Neumann, dann bekommst du automatisch eine PM, dass du hier erwähnt wirst. Das macht sich ganz praktisch, wenn man gezielt Jemanden in ein Gespräch einbinden möchte bzw. sich eine Frage direkt an Jemanden richtet. Ansonsten hat man keine Garantie, dass Derjenige auch in den threat herein schaut und bemerkt, dass man etwas von ihm möchte.
Ist jetzt umständlich erläutert, aber es war hoffentlich verständlich.  :pffft:

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5395
Re: Knapp ein Jahr "neues" Forum ...
« Antwort #14 am: 02. Oktober 2020, 07:15 »
Zitat
... Ein Feature, dass ich bei DMMB ganz nützlich finde ist es, bei Beiträgen auf "Gefällt mir" zu klicken ...

Dazu folgendes, aber es ist nur mein Statement dazu - also bitte hier keine Grundsatzdiskussion zu diesem Thema starten:
Das ist ein Punkt, bei dem ich immer meine, dass wir uns da in einem Forum, das von Beiträgen und zielgerichteten Kommentaren leben sollte, vom eher kurzlebigen SocialMedia-Geschehen unterscheiden. Wenn man diese Möglichkeit einräumt, wird über kurz oder lang noch weniger geschrieben (siehe Facebook und Co.) und nur noch "geliked". Das möchte ich für unser Forum definitiv nicht. Und wenn einem was gefällt, ist ja nicht zwingend eine epische Stellungnahme erforderlich:
Einfach ein Daumen hoch (  :ThumbUp: :ThumbUp: :ThumbUp:)  in den Text und dann isses doch auch gut.

Liebe Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...