Autor Thema: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007  (Gelesen 283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1100
Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« am: 19. November 2020, 15:40 »
Moinsen Leute,
ich darf euch heute mein neustes modernes Fahrzeug vorstellen. Ich habe meinen kanadischen Leopard C2 Mexas fertig bekommen. Kurz ein paar Daten zum fertigen Model. Dargestellt ist ein Kanadischer Leopard C2 Mexas mit Bulldozerplatte der Lord Strathcona's Horses (R.C), Royal Canadian Battle Group, Joint Task Forcs, Afghanistan 2007. Soviel zur Einheit das Fahrzeugs

Zum Bausatz selber. Ich habe hier den C2 Mexas Bausatz mit Bulldozerschaufel von Meng gebaut. Ließ sich super bauen. Es gab keine Probleme. Die Gummikette aus dem Bausatz habe ich durch eine Einzelgliederkette von Bronco ersetzt. Die Bausatzantennen wurden durch Antennen von Leopard Club ersetzt. Des weiteren gab es Gerödel aus einem Legend Resin Set für den C2 Mexas. Die Figuren sind aus dem Valkyrie Set Modern Cadadian Armed Force Tank Crew in Afghanistan. Was mir besonders gefällt an diesem Fahrzeug ist die Art der Zusatzpanzerung die nicht gleich erkennen lässt, das es sich hier bei der Basis um einen Leopard 1 handelt.

Gebaut, Lackiert und gealtert habe ich auf die mir vertraute Art und Weise. Falls Fragen aufkommen nach der US amerikanischen MRE Box auf dem Turm, den kann ich beruhigen. Das passt schon. Auf der Vorlage die ich hatte ist eine am Heck des Turms angebracht. In groben Zügen habe ich mich bei der Alterung auch an der Vorlage orientiert
Hier mal schnell die Fotovorlage.

Quelle: www.google.de


Jetzt aber genug geschrieben. Hier die Fotos von meinem Fahrzeug. Für Lob und Kritik bin ich stets dankbar.































Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline daleil

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4052
    • http://www.daleil.de
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #1 am: 19. November 2020, 16:31 »
Hallo Carsten,

nette Mieze, da auf dem Maxim-Cover... ist das unsere Claudia Schiffer?

Achso, ja, der Leo sieht auch gut aus!
Gefällt mir sehr gut, die Verschmutzung ist dir gut gelungen! Und auch mir gefällt das Vorbild wie dir sehr gut dadurch, das die Form eine völlig andere als beim handelsüblichen Leo 1 ist.
Auch die Getränkeflaschen an den Antennen sind ein cooles Gimmick!

Lediglich die Plane links am Turm hat für mich zu wenig Kontur und wirkt sehr "flach".


Gurß
daleil
www.daleil.de

Lebenslang Grün-Weiß!

Offline Obergefreiter

  • Stabsunteroffizier
  • *
  • Beiträge: 496
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #2 am: 19. November 2020, 17:24 »
Hi, schön, schön, schön  :122: :122: :gut: :gut:
Gruss
OG
In Bau 1/35:
- Sd.Kfz. 8 Tamiya
- le FH 18 Gespann
- Panzer III Ausf. L Tamiya
Das (K)leben bringt groß Freud...

Offline LowBudget

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 996
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #3 am: 19. November 2020, 17:40 »
Hey Carsten,
sehr schicker Leo, das Model gefällt mir besser als das Original auf dem Foto, das Weathering überzeugt. Wirklich tolle Arbeit  :7: 

Der Mexas ist auch ein wirklich schickes Fahrzeug, sieht selbst heute noch futuristisch aus.
Die überdimensionierten Schleppösen am Heck haben mich am Anfang was irritiert aber so ist es auch am Original.
Sind davon noch Fahrzeuge im Dienst oder hat Kanada alle Regimente mit Leopard 2 Fahrzeugen geupdated? 

Beste Grüße
Stephan

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1100
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #4 am: 19. November 2020, 18:02 »
Danke für das Feedback Jungs. Freut mich das euch der Leo gefällt.
@daleil die Pläne kann ich ja noch bearbeiten. Das sollte hier kein Problem darstellen.

@LowBudget soweit ich weiß wurden die C2 Mexas 2009 ausser Dienst gestellt und durch den Leo 2 ersetzt. Und ja, die Schäkeln sind schon ganz schöne Brummer. Da brauch man sicher ein gutes Frühstück um die zu tragen  :lol:
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Nornagest

  • Hauptmann
  • *
  • Beiträge: 1855
    • http://
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #5 am: 19. November 2020, 20:01 »
 :gut:
Echt toll geworden...okay ist was modernes und deshalb nicht so meine Baustelle. Aber alles weiss gut zu gefallen.

Gruß
Achim
Ein paar Modelle wollt ich bauen. jetzt bin ich damit soweit im Rückstand, das ich wohl ewig klebe.

Offline Steffen23

  • Generalleutnant
  • *
  • Beiträge: 4413
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #6 am: 19. November 2020, 22:30 »
Hi,
ich liebe ja solche Umsetzungen vom Foto zum Modell, und die hier ist echt sagenhaft gut geworden!!
Fast schon so gut dass ich die ( nicht dem Foto entsprechende ) Kühlbox als störend empfinde.
Aber das ist Killefiz….. Tolle Alterung, stark gemacht, auch die beiden Herren machen einen guten Eindruck, klasse Base..... 100 Punkte! :ThumbUp:

 :7: vom Steffen
Man kann alles sagen - freundlich und mit Respekt .

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1100
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #7 am: 20. November 2020, 14:54 »
Freut mich, das auch euch der Mexas gefällt.  :5:

@Steffen gerade die Kühlbox ist für mich ein toller Kontrast zum eigentlichen Fahrzeug.
Gruß Carsten

Valar Morghulis

Offline Rafael Neumann

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5444
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #8 am: 23. November 2020, 00:15 »
Hallo Carsten,

super schaut der aus, und die Kanadier haben irgendwie was - auch damals schon bei Klaus mit seinem Leopard 2.
Umsetzung von Foto zum Modell einwandfrei, Lackierung und Verschmutzung stimmig - was will man mehr.
Sehr schöne Arbeit ...  :gut:

Liebe Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...

Offline michel2827

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1100
Re: Kanadischer Leopard C2 Mexas, Afghanistan 2007
« Antwort #9 am: 23. November 2020, 17:50 »
Danke Rafael.  :5:
Gruß Carsten

Valar Morghulis