Autor Thema: Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35  (Gelesen 222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus68

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 785
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« am: 09. Juli 2011, 16:44 »
M1151 Enhanced Armament Carrier


       


HERSTELLER: Academy

ARTIKELNUMMER: 13415

LÄNGE: ca.  152mm

BREITE / SPANNWEITE:  

HÖHE: 95mm

TEILE: ca.  

ERSCHIENEN: Juni 2011

Momentaner Preis: ca. 23,95€ zb. beim Modellbau König




Beschreibung:

Plastikbausatz, mit Ätzteilen , Innenraum, das Verdeck kann offen oder geschlossen gezeigt werden.
Decals für 2 Fahrzeuge liegen bei und als Zusatz zwei Figuren.
Der Bausatz ist ungebaut und unbemalt.

Hier die Bauanleitung.









Die Farbangaben beziehen sich auf einen Wüstenanstrich und den US drei Farben Anstrich, auch wird gezeigt wie man den Digitalen Tarnanstrich an den Figuren machen soll.









Der kleine Decalbogen.



Die Ätzteile.



Die Bewaffnung, hier hat sich Academy wirklich sehr gut Gedanken gemacht, wie man ein Cal.50 MG in Spritzguss genau so gut darstellen kann wie ein gedrehtes Rohr, auch der Patronengurt kann sich sehen lassen aber schaut selber.













Auch bei den Reifen schlägt Academy neue Wege ein, keine Gummi reifen, die Reifen bestehen aus 2 Plastikhälften die ein sehr gutes Profil zeigen und schon jetzt sehr gut Passen.







Jetzt kommen wir zu den restlich Teilen, an manchen Teilen, sind Auswurfmarken die an stellen sind, die man nicht sehen kann.















In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette

Offline Markus68

  • Hauptfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 785
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #1 am: 09. Juli 2011, 16:44 »






















































Fazit:

Der Bausatz macht einen guten Eindruck, für den Preis bekommt man einen guten M1151.
Academy liefert hier einen guten Bausatz des Hummer s ab, der eine Steigerung gegen über den alten Hummer s von Academy ist.
Es gibt auch High Lights wie die Waffen und die Reifen.

+ Innenausstattung,
+ Preis
+ Sauber hergestellte Plastikteile  
+  

- bis jetzt vielleicht die Auswurfspuren an der Innenseite  mancher Teile

-
In Bau : Trumpeter BTR-60P APC 1/35, Trumpeter German 8,8cm Flak 18 Selbstfahrlafette

Offline Bugbear

  • General
  • *
  • Beiträge: 5348
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #2 am: 09. Juli 2011, 20:21 »
Danke für die Vorstellung.
Scheint ja ein klasse Kit zu sein.
Da kann man ootb ein schönes Modell zaubern.
Aber ist der Nato "drei-farb-anstrich" korrekt für dieses Modell ?
Gruß Tom

Offline joH

  • General
  • *
  • Beiträge: 6341
  • Kampagne Teilnehmer
    • http://
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #3 am: 10. Juli 2011, 00:03 »
Hallo zusammen.

Markus, danke auch für diese Vorstellung. Nach all dem, was ich bisher über das Modell gelesen habe, scheint es Academy wirklich sehr gut gelungen zu sein. Besonders stark finde ich die Reifen, die du ja auch positiv erwähnt hast. Einzig die Wandstärke des GPK ist - technisch bedingt - verbesserungswürdig, sprich maßstäblich zu dick. Aber da kann man sich auf Voyager verlassen, die ja schon ein PE-GPK für die Bronco HMMWVs veröffentlicht haben und sich bei diesem Modell sicher auch nicht lumpen lassen.

Tom, den regulären NATO-Dreitonanstrich gibt es selbstverständlich auch bei den M1151. Man sieht ihn aufgrund der Einsatzgebiete allerdings nur recht selten. Anbei ein Foto, das einen M1151 zeigt, allerdings noch nicht mit dem Vollschutz-GPK wie im Modell.


Quelle: Meine Festplatte.

Gruß,
Johannes
Make Modellbauforen Great Again.

Offline k_tommy

  • Oberstabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 219
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #4 am: 14. Juli 2011, 22:39 »
Zitat (joH @ So, der 10. 07. 2011,00:03)
Nach all dem, was ich bisher über das Modell gelesen habe, scheint es Academy wirklich sehr gut gelungen zu sein. Besonders stark finde ich die Reifen, die du ja auch positiv erwähnt hast.



Jau, kann ich nur bestätigen.
Wenn sich der erste äusserst positive Eindruck auch beim Bau fortsetzt,
wird das eine riesen Freude diesen Kit zusammenzubauen. Ich freu mich schon darauf.  ':26:'

Bzgl. der Reifen kann ich ebenfalls zustimmen. Sie sind gut gemacht und 100% passgenau. Nach dem Herausstrennen und Versäubern der Angüsse,
passen die beiden Reifenhälften ohne jegliche weitere Anpassung perfekt zusammen. Auch mit eingesetzter Felge setzt sich die hervorragende Passgenauigkeit fort.

Hier mal ein Vergleich mit einem der Reifen aus dem DEF Model Wheel Set für den Academy M1151:



Gruß
Thomas





Offline Howard

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 934
    • http://pmc-fritzlar-homberg.de
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #5 am: 10. November 2011, 10:59 »
So,

kannst du vllt. mal ein paar Detailbilder von der Innenausstattung (besonders von der Funk- und Kommunikationsanlage) machen? Im Vergleich zu Bronco interessiert mich das, preislich unterscheiden sich beide um knapp 20€. Lohnt sich her Bronco-Bausatz oder kann Academy hier gleichziehen.

Den M998 IED (IED, so´n Quatsch!';)' von Academx habe ich gerade in der Mache, qualitativ gibts da nix dran auszusetzen.

Offline Scaleworker

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 72
Academy M1151 Enhanced Arment Carrier 1/35
« Antwort #6 am: 10. November 2011, 11:22 »
Hi,

ich habe mich vor einiger Zeit auch nach einem HMMWV umgesehen, mich aber letztendlich für den Bronco entschieden.

Bin allerdings während der Recherche auf diese Seite hier:

KLICK MICH ICH BIN EIN LINK

gestossen.

Anscheinend ist das Fahrwerk des Models viel zu Breit und hoch geraten.
Die Seite auf dem oben aufgeführten Link nimmt sich diesem Problem an ohne auf aftermarket Produkte zuzugreifen!

Viel Spaß beim Bau!!

Ich würde mich über einen Baubericht freuen, da ich immernoch überlege dieses Model nach dem Bronco zu bauen!