Autor Thema: Tarnschema ww2 Fahrzeuge  (Gelesen 86 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AOS

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Beiträge: 949
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« am: 18. Oktober 2003, 10:48 »
@ Tino,

Was verstehe ich unter "Verzehrtarnung" - Apfelbäume und Beerensträucher? :luecke:

...baut schneller - sie kommen näher!!

Offline Joerg Sander

  • Stabsgefreiter
  • *
  • Beiträge: 192
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2003, 23:28 »
Na klar,

als da wären:

- diverse "Waffen-Arsena"l-Bände, Podzun-Pallas-Verlag
- diverse "Im Detail"-Bände von Waldemar Trojca, Verlag VDM
- diverse Osprey-Vanguard-Bände, Osprey-Verlag
- diverse Concord-Publications-Bände
- Panzer Colors I bis III, Squadron-Signal-Publications
- diverse Modellbauzeitschriften (Kit, Modell-Fan, Steelmasters, ...)
- Tarnanstriche des deutschen Heeres, 1914 bis heute, Johannes Denecke
- Die Panzer der Ostfront, Podzun-Pallas-Verlag
- D-Day to Berlin, Arms & Armour Press

- Deutsches Bücherkabinett, Berlin
- Bahnhofsbuchhandlungen
- Internetanbieter
- Google.de

- MODELLBAUFOREN.DE

... so, das waren ein paar Quellen (ich habe evtl. doch was vergessen?!- oder?)

Nee, nun mal im Ernst: Frage bitte etwas genauer, wonach Du suchst! Auf dem Markt gibt es hunderte, wenn nicht sogar tausende von Quellen/Büchern in allen möglichen Sprachen. Also Augen auf und einfach mal schauen!!

Gruß, Jörg


Offline Tino

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1182
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2003, 10:19 »
Das Problem bei dt.Fz ist,du wirst keine Anleitung für ein Tarnschema finden.Setzte Farbkleks hierhin auf die Koordinaten x/y mit der Farbe.Es gab keinen vorgeschriebenen einheitlichen Tarnverlauf bei den dt.Fz. die Besatzungen oder Werke konnten die Klekse und Tarnmuster so aufbringen wie sie wollten.Natürlich gab es die Vorgabe welches tarnmuster rauf mußte.Also ab welchem Tag wann Sandgelb eingeführt wurde oder Verzehrtarnung oder Hinterhalttarnung usw.
Also kannst du in dem fall dich an ein Vorbild halten und dir möglichst viele Bilder darüber suchen oder einen Phantasietarnverlauf machen.
Geschichte ist nichts anderes als die Unfallchronik der Menschheit.

Offline Flak 20

  • Schütze
  • *
  • Beiträge: 3
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2003, 17:31 »
Muß mich korrigieren, natürlich hast Du recht StuG. In den Ardennen ist kein "Ferdinand" bzw. Elefant aufgekreuzt. Hab meine Idee daher verworfen und habe in einem Buch was ich die Tage erst gekriegt habe lesen können das ab Ende Mai 1943 die ersten Exemplare bei der Schlacht am Kursker Bogen eingesetzt wurden
Habe ich verstanden, Ende

Offline Tino

  • Leutnant
  • *
  • Beiträge: 1182
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2003, 12:54 »
@AOS,hast ja recht :haue:  Verzerrtarnung.Hatte aber gerade beim Schreiben einen Apfel und eine Banane nebenbei gegessen.Muß wohl daran gelegen haben :grins:
Geschichte ist nichts anderes als die Unfallchronik der Menschheit.

Offline StuG

  • Oberleutnant
  • *
  • Beiträge: 1380
  • Webmaster Sturmgeschütze im Modell
    • http://www.stug.ch
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2003, 14:20 »
Hi Flak 20 ':)'
ääääh wenn ich mich nicht brutal irre dürftest du in massiven Erlärungsnotstand geraten wenn du einen Ferdinand in ein Ardennen Dio setzten willst!
Ferdinand hiess der Panzerjäger nur in Russland (43) bis zu seinem Umbau zum Elefant.
Nach dem Umbau wurden diese Fahrzeuge nach Italien verlegt und meines Wissens kamen bei der Wacht am Rhein keine Elefanten ( und Ferdinande schon gar nicht !) zum Einsatz.
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren wenn Hieb und Stichfeste "Beweise" vorzulegen sind.
Grüsse vom
StuG

(Geändert von StuG um 18. Oktober 2003 14:21 Uhr)

Genügend Modelle, genügend Kleber aber zu wenig Zeit

Offline mhinz

  • Schütze
  • *
  • Beiträge: 0
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2003, 21:12 »
Hmmm, etwas genauer: von welcher Nation?

Offline Flak 20

  • Schütze
  • *
  • Beiträge: 3
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2003, 20:31 »
Frage
Kann mir einer ein  Buchtitel oder ähnliches nennen, in der ich die Tarnschema der ww2 Fahrzeuge von 1939 - 1945 finde.
Habe ich verstanden, Ende

Offline Flak 20

  • Schütze
  • *
  • Beiträge: 3
    • http://
Tarnschema ww2 Fahrzeuge
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2003, 12:21 »
Das war doch schon mal sehr aufschlussreich, danke. um meine frage mal zu präzisieren, es geht mir hier um ein Tiger (P) Ferdinand, den ich in ein szenario irgendwo in den ardennen einsetzen will. dazu benötige ich angaben über das tarnschema oder vielleicht ein paar fotos in dem ein solcher im einsatz zu sehen ist. ich hab ein haufen tolle bücher in denen steht wo welche einheiten wie lange eingesetzt waren, aber fotos sucht man vergeblich.
Habe ich verstanden, Ende